KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Ralph Nena - Ölmaler

  • div4o Ralph Nena - Ölmaler
    Hallo zusammen,

    ich hoffe, ihr nimmt es mir nicht überl, dass hier mit meinem ersten Thread für einen Freund "Werbung" machen will, weil er einfach nett ist, er selber das nicht tun würde und weil ich seine Kunst gut finde.

    Auf jeden Fall habe ich vor wenigen Wochen diesen befreundeten Künstler gefragt, ob ich ihn in einem Kurzfilm porträtieren darf. Ich wollte einfach das Format üben, da ich nie wirklich einen Filmporträt gedreht habe. Außerdem fand ich seine Art zu denken und kreieren in vielen Dingen übersintimmend mit der Art des Filmemachens. Nun ja ist der Film ist nichts besonderes, ist auch mein erster Versuch, dennoch würde ich ihn euch gern zeigen. Wenn ihr etwas Kritik hinterlässt, würde es mich freuen :)

    Portrait of a painter - Ralph Nena / documentary
  • Roderich
    Roderich
    hi,
    der film gefiel mir echt gut, schnitt und Kamera wirken professionell, eigentlich habe ich nur zwei kritikpunkte.
    1: zu kurz, hätte da gerne noch mehr gesehen und erfahren
    2: die Hintergrundmusik empfand ich zu laut im Verhältnis zum gesprochenen
    Signatur
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian


    Auf jeden Fall wesentlich besser als Deine Grammatik und Deine Rechtschreibung. Liegt aber vielleicht auch am Smartphone ;-).

    Ne, gut gemacht.
    Die Hintergrundmusik ist etwas dröge.
    Vielleicht käm's ohne sogar besser, dafür mehr und deutlicherer vor Ort Sound.

    Hab noch nen paar andere Videos geschaut.
    Du verkaufst Dich hier unter Wert.
    Beim Sound kommt die Sprache allerdings oft nicht optimal rüber.

    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian


    Gib mir fünf Rodi :D.

    Signatur
  • Roderich
  • xt3xka7
    xt3xka7
    ich find den ganz gut. aber der ist echt zu kurz. das hätte auch ein Trailer zur eigentlichen doku sein können
  • div4o
    halllo zusammen,

    zunächst vielen Dank für den netten Feedback und @Xabu Iborian, ja schieben wir das mit de Grammatik auf den Smartphone :)

    Die Sache mit der Länge finde ich sehr interessant, weil ich den Film fast ein Tick zu lang finde. Dabei muss man wissen, dass ich mit Raplh ein ein stundiges interview geführt habe und es war eine Herausforderung, den Film auf vier Minuten zu reduzieren :) Aber das es eine Mänge potenziall zur Verbesserung gibt, gebe ich gern zu :)
  • Roderich
    Roderich
    na dann ran an die 30 Minuten Fassung!
    ....vielleicht hast du ja noch nen frühen rohschnitt auf der Festplatte?
    Signatur
  • siku sympathisch, uneitel, authentisch
    Hallo zusammen,

    ich hoffe, ihr nimmt es mir nicht überl, dass hier mit meinem ersten Thread für einen Freund "Werbung" machen will, weil er einfach nett ist, er selber das nicht tun würde und weil ich seine Kunst gut finde.



    das ist keine "Werbung" , dieses Künstlerportrait hebt sich angenehm von den vordergründig zur Schau gestellten Videopräsentationen anderer Maler ab.
    Das Portrait unterscheidet sich von anderen Künstlerpräsentationen gerade durch seine zurückhaltende Präsentation ab: sympathisch, un-eitel, authentisch.
    Der Künstler wird nicht überspannt als "Goliath unserer Zeit" präsentiert, ein Aspekt, der viele Künstlerportraits so unsympathisch rüber kommen lässt.

    Der Film ist auf keinen Fall zu lang, bis zu welchem Zeitpunkt er tatsächlich zu kurz ist, ist eine andere Sache. Mich haben die schnellen Schnitte gestört, wenn man gerade den authentischen Erklärungen des Künstlers interessiert zuhört - und gern auch noch weiter zuhören möchte, kommt prompt ein Schnitt. Das gilt auch für die Präsentation der Bilder, es wird lediglich ein Gemälde so präsentiert, dass man in Ruhe schauen kann.

    Ein Film von Künstlern für Künstler? Eine Frage nach der Zielgruppe:
    Ob der Film Vermarkter (Galeristen) und Käufer anspricht, wage ich leicht zu bezweifeln, dafür ist er vielleicht zu verhalten. Ich würde ihn mal bei Galeristen testen.




  • Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen