Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
  • Ist mein Körper zu behaart? Ein Garten Eden.

  • Gast, 1 Ist mein Körper zu behaart? Ein Garten Eden.
    https://web.de/magazine/gesundheit/intime-sprechstunde/leide-starker-koerperbehaarung-30840498

    Ein schöner Thread und ein persönliches Geschenk an siku, das gepflegt werden will. Wie ein Garten.
    Wenn ihr also gar einen Garten Eden wollt, haltet euch bitte ans Thema.
  • Roderich
    Roderich
    was ist denn mit dir heute los, sind dir die zähne ausgefallen, tiger? ^^
    Gezeichnet der mondäne Herr Roderich.
  • El-Meky
    El-Meky haarige Geschichten

    Ich bin auch sehr stark behaart und das ist gut so, denn erst neulich,
    rettete mich mein fülliger Damenbart aus einer brenzligen Situation, als ein kleines Kind an der Hand seiner Mutter schrie und quengelte. ich stopfte mir einfach meinen Bart in die Ohren.

    oder letztens erst, als ich von einem Auto ausversehen angefahren wurde.
    Wie ein weicher Watteballen rollte ich,
    gut durch meinen Haarwuchs am gesamten Körper gepolstert,
    ca 24 Meter über die Fahrbahn und hab mir nicht ein Haar gekrümmt.

    Oder als ich neulich im Schloßpark ein Vögelchen entdeckte, dass aus seinem löchrigen Nest fiel.
    Aus reiner Nächstenliebe rupfte ich mir eine handvoll Achselhaare aus und konnte so das Vogelnest flicken.




  • Gast, 1
    Hallo Roderich.

    Nachdem Gertruds Arsch wie eine Glaskörpertrübung langsam aus meinem Blickfeld gleitet werde ich sanft und entdecke die Weichheit in mir, jene Weichheit die ich früher viel mehr auf Gertruds tröstlich wabbeldem Königshintern projiziert habe.

    Ich kann jetzt auch wieder Kürbis essen.

    LG, Hermann
  • Guru
    Guru
    ...mit meiner Arschlochbehaarung habe ich die Aussenfassade meines Hauses isoliert.
  • Gast, 1
    Hallo Guru.

    Es ist immer schön, mit den Produkten des eigenen Arsches der Natur eine Heimat zu bieten.
    Habt ihr Schwalbennester?
  • Gast, 5 kleiner Keimling
    Von weich gekochten Eiern krieg ich Haare auf den Zähnen.

    Ich hoffe, mit diesem zarten Gedanken-Sproß zumindest einen kleinen Beitrag zur Florierung des Garten Edens geleistet haben zu können.
  • Gast, 1
    Hallo Wasserwaage,

    es ist immer erbaulich, ne geile Schnitte im Garten zu haben. Und für einen Garten Eden absolut notwendig.

    Dein Hermann, gnä`Frau
  • Gast, 5 Für Hermann

    Ein flotter Spruch in Hermanns Faden
    vertreibt des Mitglieds Hodenmaden.

    Deine Eva
  • Guru
    Guru
    @Albats
    ja, wir machen immer Suppe davon
  • Gast, 1
    PS: Welcher selbstvergessene Schimpanse gibt hier rote Punkte? Ist denn ein Garten nichts schönes?????
  • Gast, 1
    So etwas gehört in den Garten Eden:

    Von schroedinger /schroedinger :


    Schrödinger:

    "landschaft mit entfernten verwandten

    familienidyll.
    vater ist still,
    im familienidyll.

    familienidyll.
    auch sohn ist
    still, im familienidyll.

    nur mutter ist laut !!!
    und ein wenig schrill.
    hat die waffe gebraucht,
    im familienidyll."

    Danke Schrödinger

    Und danke Eva (Wasserwaage).

    LG, Hermann


  • otto_incognito
    otto_incognito
    Ich habe lange mit mir gehadert, ob ich es wagen soll, extra für siku
    dieses Bild hierher zu verlinken. Es ist doch etwas arg frech.
    Andererseits ist der Urheber des Werkes regelrecht berühmt,
    schon viel wurde über ihn geschrieben, und auch von kunst-
    historischer Seite her wird er als seriöser Künstler eingestuft.

    https://www.mam.paris.fr/sites/default/files/imagecache/diapo/2_crumb.jpg

    Für dich, siku! Nimm es als eine Art visueller Streicheleinheit!
    (:
    Signatur
  • Gast, 7
    Also Otto, ich wundere mich doch sehr über diesen Beitrag. Offensichtlich wird dein von mir aufrichtig geschätzter Intellekt nur noch von deinem erlesenen Geschmack übertroffen...
    Einen originelleren Heiratsantrag habe ich übrigens noch nirgends erblicken können, wenn ich den Intendanten des Beitrags recht zu deuten vermag. Aber ich kann nur warnen, denke an die unter Umständen fatalen Folgen einer möglichen Rekombination. Mit wem auf dieser Welt sollten sich denn diese Geschöpfe noch unterhalten können.....

    Es will alles gut überdacht sein.... Gruß, Magnus

  • Gast, 8 @magnus
    [quote="p354823"]Also Otto, ich wundere mich doch sehr über diesen Beitrag. Offensichtlich wird dein von mir aufrichtig geschätzter Intellekt nur noch von deinem erlesenen Geschmack übertroffen...

    so kann man sich täuschen ...........


  • otto_incognito
    otto_incognito
    Magnus - ich wundere mich auch etwas, Keinesfalls handelt es sich um einen
    Heiratsantrag und diese deine Deutung entspringt vielleicht der Furcht vor
    einer möglichen, im kn entstehenden und ins Kraut schießenden, Unzahl von
    Messalliancen.
    Dies war absichtlich nicht mein Wille und ich betone, daß ich damit keinesfalls
    eine Flut von Liebesschwüren und Anträgen auslösen wollte, eine Flut, die
    diesen lieblichen Ort unweigerlich ins Chaos stürzen würde.

    Tief geknickt, Otto





    Signatur
  • El-Meky
    El-Meky Zwänge
    .
    Ich stand heute mal wieder an der Gedächtniskirche
    und demonstrierte mit unserem 'Lass Wachsen' e.V. für eine natürliche Körperbehaarung.

    Kaum hatten wir uns ausgezogen, um unseren vollen Ganzkörperhaarwuchs zur Schau zu stellen,
    damit die Passanten fühlen können, wie schön weich und wie unterschiedlich Haare sein können ,
    da rissen uns glattrasierte Kahlköpfe zu Boden, um uns zu fesseln und zu knebeln.
    Es waren die Herren von der Fa. Jilette.
    Auf öffentlicher Strasse wurden wir unter tosendem Beifall zwangsrasiert !!!
    Eine Blondine mit ellenlangen rasierten Beinen trug unter ihrem mächtigen Busen einen glitzernden Bauchladen,
    gefüllt mit Rasierapparaten und Rasierklingen zum Sonderangebot.

    Horror!!
    Ich fühle mich jetzt so nackt und bloß und mir ist schrecklich kalt.

    Mitleid bitte an der Garderobe abgeben.



    Signatur
  • Gast, 7
    @ella - du darfst dir aus meinen Rückenhaaren einen molligen Poncho klöppeln :)

    @ OttO - ist mir da was in Richtung KN-Ritterschlag entgangen, muss ich jetzt Sire sagen?
    Oder meinst du so ganz profane Fehlentscheidungen, wie sie täglich getroffen werden....

    Wie auch immer, allein der Glaube fehlt mir, dass du nicht von der intellektuellen Attraktivität angezogen werden solltest, was sich liebt, das neckt sich heißt es doch, oder?

    Eine Synchronisierung und damit verbundene generalisierte Orgie wie es bei Hohltieren, Weichtieren, oder Insekten zuweilen vorkommt, ist glaube ich nicht zu befürchten, zumal schon die banalsten Voraussetzungen, wie die Möglichkeit der Wahrnehmung von Pheromonen hier einfach fehlen. Also keine allgemeine "Verbrüderung" ala Süsskind... :D

    Gruß....

  • Gast, 5
    @magnus
    Ich hoffe sehr, Du lässt mir noch genug Rückenwolle für eine kuschelige Magnus-Bommel-Mütze über!
  • Guru
  • Gast, 7

    @magnus
    Ich hoffe sehr, Du lässt mir noch genug Rückenwolle für eine kuschelige Magnus-Bommel-Mütze über!


    Klar doch, nehmt alle was ihr wollt, dann stehe ich eben nackt da.... Hauptsache ihr seid chic..
    geben ist seeliger als nehmen ...

    Grüße Martin

  • Gast, 5



    Klar doch, nehmt alle was ihr wollt, dann stehe ich eben nackt da.... Hauptsache ihr seid chic..
    geben ist seeliger als nehmen ...


    Danke, lieber Magnus!
    ... lässt sich Deine Rückenwolle denn wenigstens einfärben? Ich dachte dabei - der paradiesisch anmutenden Thematik des Threads folgend - an ein fruchtiges Granatapfelrot.
  • Gast, 7



    Danke, lieber Magnus!
    ... lässt sich Deine Rückenwolle denn wenigstens einfärben? Ich dachte dabei - der paradiesisch anmutenden Thematik des Threads folgend - an ein fruchtiges Granatapfelrot.


    Du stellst Fragen... aber klar müsste gehen, zumindest meine Unterhemden waren schon mal verfärbt, allerdings nur rosa - geht das auch?
  • schroedinger
    schroedinger - dada

    bedanke mich für diesen
    sehr schönen faden !!!!!!
    werde sehen, mit welcher
    leistung ich die haarigkeit
    erhalten kann. auf j-edenphall.

    🔗
  • El-Meky
    El-Meky
    Behaarte Menschen leben gefährlich sag ich euch.

    In der Bank an der Ecke blieb heute ein Kunde mit seinem langen Kinnbart im Geldausgabeschlitz am Automaten hängen.
    Die Feuerwehr musste ihn mit einem Schweißbrenner heraustrennen.
    Ich konnte mir das Gekokel der fliegenden Funken aufm Bart nicht mit ansehen und bin schnell weiter.

    Im Supermarkt gegenüber vom Friseur, klemmte sich eine Kundin, als sie sich nach einer Ware bückte,
    ihre langen Haare im Rad ihres Einkaufswagens ein.
    Gemeinsam bildeten die Kunden und die Kassiererin eine
    Schlange und zogen, wie beim Tauziehen mit all ihren Kräften am Haar, um die Frau zu befreien.
    Dieser Versuch scheiterte und ein Krankenwagen musste gerufen werden.
    Bis der dann vor Ort war, dauerte mir zu lange und ich ging weiter meinen Erledigungen nach.

    Auf dem Weg nach Hause, nahm ich wegen dem schönen Wetter ,
    die Abkürzung durch den Park. Viele Familien saßen auf der großen Wiese um ihren Grill herum
    und schwatzten, als ein etwas dicklicher Herr mit freiem Oberkörper entsetzlich zu jaulen anfing.
    Die heiße Grillzange hatte sich in seinem Rückenhaar verfangen.
    Ich frage mich, wie die da hin gekommen ist.

    Am Wegrand rechts hing ein Mann mit seinem Schulterhaar im Maschendrahtzaun fest
    und versuchte sich vergeblich zu befreien. Ich konnte ihm nicht helfen,
    denn ich hatte die Hände voll (Eis am Stiel und Hundeleine).

    Auf der Parkbank am Spielplatz wollte ein Herr ein Mittagsschläfchen in der Sonne halten.
    Kaum hatte er es sich bequem gemacht, drangsalierte ihn auch schon ein Schwarm Meisen,
    die sich in seinem Brusthaar versammelten, um sich emsig Nester zu bauen. Der Mann hatte keine Chance sie abzuwehren.

    Und so ging es bis zum Abend weiter.
    Vorher war mir nie aufgefallen, welchen Gefahren behaarte Menschen im Alltag ausgesetzt sind.
    Aber seit diesem Fred hier, habe ich einen anderen Blick bekommen und achte mehr auf die Haarigen.

    Insgeheim wünsche ich mir natürlich, dass diese I.S.I.S. Idioten mit ihren Bärten in der Munitionstrommel ihrer Maschinengewehre steckenbleiben oder sich die Bärte beim Wasserpfeife rauchen abfackeln.





    Signatur
  • schroedinger
    schroedinger - um ein haar ...

    was vom vater übrig blieb,
    ging durch ein sieb.
    magerquark,
    das war stark.
    Signatur
  • Gast, 5 Harr-harr!

    Ein Federvieh mit kurzem Schopf
    fand langes Haar stets wunderbar -
    so lieh es sich Rapunzels Zopf
    und nannte sich stolz Wiedehopf.
    Da kam ein frecher Spatz hinzu
    und pfiff vom Dache laut, "Hey, Du
    siehst behaart echt Kacke aus!",
    in die weite Welt hinaus.

    (Ja, sooo entstand der Kakadu)

  • El-Meky
    El-Meky von Bürsten und Borsten.
    .

    Nach meinen Recherchen musste ich feststellen,
    dass die meisten behaarten Menschen beruflich in der Dienstleistung zu finden finden sind.
    Prozentual gesehen ist jeder zweite als Reinigungskraft angestellt.

    Durch ihre bürstenähnliche Gestalt, werden stark Behaarte gerne in den Zoo's als Bassinreiniger eingesetzt.
    Auch in den Laboratorien sind sie willkommen, um diverse Lebendkulturen zu Forschungszwecken in der Körperbehaarung zu züchten. zB. sind lockige Hinterteile ideal dafür.

    Menschen mit stark behaarten Extremitäten verdingen sich gern als Trockenbürstenmasseure.
    Sie sind auch vermehrt unter den Schuhputzern zu finden.
    Im Theater in der Garderobe sind sie unverzichtbar als lebende Kleiderbürste.

    Die Liste ist lang.
    Nicht zu vergessen, die Möbelbranche. dort gibt es unendlich viele Einsatzmöglichkeiten,
    sich die starke Körperbehaarung zu Nutze zu machen.
    weitere Berufssparten

    Autobranche
    Tierpflege
    Matratzen und Kissenersatz
    Kratzbaum
    Klettverschluß
    usw.


    ἷʰʳ ʷᵉʳᵈᵉᵗ ˡᵃᶜʰᵉᶰ,ᶤᶜʰ ᵐᵉᶤᶰᵉ ᵉˢ ᵉʳᶰˢᵗ.►►►zᵉᶤᵍᵉ ᵐᶤʳ,ʷᶤᵉ ᵈᵘ ᵐᵃˡˢᵗ ᵘᶰᵈ ᶤᶜʰ ˢᵉʰᵉ ʷᵉʳ ᵈᵘ ᵇᶤˢᵗ.ˑ
  • schroedinger
    schroedinger - haarsieb

    und nu r.eden ...

    und als sie sich nun ausgezogen hatten und
    sie sich besahen, da fingen sie an zu reden
    und sie redeten und redeten und konnten
    zum ende nicht kommen.

    l ö l
    Signatur
  • schroedinger
  • synafae
    synafae Und die ganze Vogelsc-Haar
    Warum sich die Haare raufen, wenn man sie auch spalten kann?
    :)
    Signatur
  • Guru
    Guru
    "Man hat ganz oben, auf dem Kopfe viele tausend Poren, dicht bei dicht. Und nun, das ist das Wunderbare: Aus diesen Poren wachsen Haare - oder auch nicht."

    Heinz Erhardt
  • Guru
    Guru
    ...warum rasieren sich Nazis eigentlich die Sackhaare ab?
  • heinrich
    Ich weiß es nicht.

    Vielleicht muss du mit Nazis reden?
    Und sie direkt danach fragen,
    wenn dich das so interessiert...
    Geh und frag!

    Und nicht in einem Kunstforum
    eine Totenfischfrage einfach so aufhängen...
    :-}
  • Guru
    Guru
    ...is ok, Henner, halt mich absofort da raus
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian

    Zum Garten Eden:

    Zum lesen: 🔗

    und zum gucken: https://www.facebook.com/aspekte.kultur/videos/vb.117455221614291/1155769624449507/?type=2&theater

    Spätestens jetzt sollten Vegetarier und Veganer ins Grübeln kommen :D (und miss heinrich).

    Und für Cineasten der Film zum Them The Happening

  • Gast, 13

    ...warum rasieren sich Nazis eigentlich die Sackhaare ab?


    Nazis sind auch Ausländer und Heiden.
    Und Parasiten!Sie sollten in dieser Luft nicht atmen können.
  • Gast, 13
    Aber....Gott ist der einzige Richter.
  • Seite 1 von 3 [ 81 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen


Bisher: 504.003 Kunstwerke,  1.948.372 Kommentare,  273.104.104 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Frage oder antworte in dieser Diskussion. KunstNet ist eine Online Galerie und ein Diskussionsforum für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen und über Kunst diskutieren.