KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Ölfarbe über Pastel A L'Huile Sennelier Ölpastel auf Leinwand

  • ehaj Ölfarbe über Pastel A L'Huile Sennelier Ölpastel auf Leinwand
    War mit dem Ergebnis des Ölpastel unzufrieden. Mag es nicht. Zuvor war es in Acryl. Also erst Acryl, dann Ölpastel, nun Ölfarbe. Schicht trägt eigentlich gut, scheints. Habt Ihr damit Erfahrung oder wie schätzt Ihr das ein ? Leinwand Grösse 100 x 150 Gleich fett oder erst mehr Verdünner ?

  • ognoM_ynnhoJ
    Ölpastelle blieben bei mir immer schmierig und sie nie getrocknet. Hab meine weggeschmissen.
  • ehaj
    @Johnny_Mongo
    verstehe ich gut. Das Arbeiten ist grausig langsam und für grosse Formate nicht geeignet. Im Fachhandel boe... meinte man sie seien eine geeignete Grundlage für Öl. Das mache ich nun. Soweit so gut. Habe erst überschüssige Schicht abgekratzt. Dicke Striemen. Frage: wie tragfähig und nachhaltig ist das. Soll ja keine 1000 Jahre halten. Aber ich möchte keine Probleme falls jemand das kauft. Es gab schon Interessenten vor der Änderung. Sollte ich nun fett weiterarbeiten ? Keine Ahnung. Was meinst Du ?
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • ognoM_ynnhoJ
    Ich kann dir ehrlich nicht sagen, wie tragfähig Ölpastelle sind. ich hatte eine andere Marke, ich glaube, schweizer Caran D'ache. Die hätten als Zwischenschicht nichts getragen, da sie nicht durchgetrocknet sind und jede Malschicht darüber wohl nicht gehalten hätte.Ich schätze diese Dinger waren dazu da, um dünne Striche ganz zum Schluss zu ziehen. Ölkreiden lass ich seitdem ganz, vielleicht taugen deine ja mehr! Sennelier ist natürlich keine schlechte Firma...
  • Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen