Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
  • Eigenschaften der Ölfarbe

  • Gast, 2
    Zu schön! :)


    Ne, ist gar nicht schön. Ehrenwerte Leute, die homosexuell sind, bekommen wegen solcher Vögel wie dir keine Adoptionen genehmigt.
  • Gast, 6

    Zu schön! :)


    Ne, ist gar nicht schön. Ehrenwerte Leute, die homosexuell sind, bekommen wegen solcher Vögel wie dir keine
    Adoptionen genehmigt.


    Oh das wusste ich nicht. Sorry.

    Wie kann ich das wieder gut machen?

  • Gast, 2
    Hör auf zu atmen, dann hast es gut gemacht.
  • Gast, 6
    Hör auf zu atmen, dann hast es gut gemacht.



    Und du hast einen "Publikumsverlag"? Welchen?

  • otto_incognito
    otto_incognito ?
    Das
    verstehe
    ich
    jetzt
    nicht...
    Egal, vielleicht bin ich jetzt zu müde und
    komme morgen drauf. Gut´s Nächtle !

    Signatur
  • Gast, 2
    Ja, hab ich, sogar zwei. Bevor ich die Namen der Verlage nenne, müsstest du, glaube ich, erst mal ein paar Pluspunkte bei mir sammeln, oder sehe ich das falsch, Arschloch?
  • Gast, 6

    Das
    verstehe
    ich
    jetzt
    nicht...

    Egal, vielleicht bin ich jetzt zu müde und
    komme morgen drauf. Gut´s Nächtle !



    Nacht otto. Egal. Aaron Gal macht sich grad nackich.
    Da sollten wir nicht stören.

  • Gast, 5

    Ja, hab ich, sogar zwei. Bevor ich die Namen der Verlage nenne, müsstest du, glaube ich, erst mal ein paar Pluspunkte bei mir sammeln, oder sehe ich das falsch, Arschloch?

    Pruust, Kicher... Brüll :-))))))))))
  • Gast, 6
    Ja, hab ich, sogar zwei. Bevor ich die Namen der Verlage nenne, müsstest du, glaube ich, erst mal ein paar Pluspunkte bei mir sammeln, oder sehe ich das falsch, Arschloch?


    Klar. versteh ich. Was soll ich tun?

  • Gast, 2
    Klaus, wir sprechen uns morgen, ich bin jetzt zu müde. Dann habe ich Zeit für dich.
  • Gast, 6

    Klaus, wir sprechen uns morgen, ich bin jetzt zu müde. Dann habe ich Zeit für dich.



    Klaus wird zittern und sehr schlecht schlafen.

    Zwei Veröffentlichungen?

  • Gast, 5

    Klaus, wir sprechen uns morgen, ich bin jetzt zu müde. Dann habe ich Zeit für dich.


    Nöö, lass mal. Ernstgemeinter Rat. Du solltest deinen Feldzug wieder beenden und mal kürzer treten.
    (Auch wenn es wiedermal sehr Spaß gemacht hat. Es hat sich ja schon länger niemand für so eine nette Kunstnetplauderrei zur Verfügung gestellt.)
    Du hast dich hier heute schon so vollständig zum Klopps gemacht, das bekommt auf die Dauer nicht gut. Wir haben hier schon einige beim plötzlichen Eskalieren erlebt.
    Wir möchten doch nicht, dass es mit dir endet wie mit Moni, Herrn Unbequem oder Ben Zedrin.
  • Gast, 2
    Gut Nacht und beruhige dich erstmal! Hätte man das gewusst....

    Wir müssen aber reden , Klaus!

  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian

    Verlegen verlegen Haare legen, publik vor Publikum.

    [edit]Scheiße, falscher Faden[/edit]

    Signatur
  • VBAL
  • otto_incognito
  • Martin Mißfeldt
    Martin Mißfeldt
    So, ich habe den Artikel mal angepasst. Bzw. einzig die Passage mit den Pigmenten entwas modifiziert.

    Klaus (parkgalerie): danke für den Hinweis. Bis auf das Kreide-Beispiel trifft das aber meines Wissens auf fast kein anderes Farbpigment zu. Pigmente lösen sich ja nicht im Bindemittel, man verteilt sie ja nur durch Reiben oder Schütteln. Insofern ist es für die allermeisten Pigmente egal, ob sie mit wässrigem oder ölhaltigem Medium vermischt werden. Ihren Farbton und sonstigen Farb-Eigenschaften gewinnen sie ja nicht durch den Binder, sondern durch ihre chemische Struktur.

    Zum Kunstbegriff und der Frage, ob denn Ölmalerei anachronistisch sei oder nicht, empfehle ich das Buch von Sarah Thornton (33 Künstlerinterviews). Sie bilanziert sehr nüchtern und plausibel - natürlich ist Ölmalerei aus Sicht des zeitgenössischen Kunstdiskurses anachronistisch. So what?

    Außerdem würde ich empfehlen, mal ein wenig über die eigene Ernsthaftigkeit nachzudenken. Es ist ein sehr bürgerliches Klischee, dass sich ein Künstler zum Affen machen müsse. Man muss nicht immer und überall in diese Rolle schlüpfen - schon gar nicht, wenn man anonym unterwegs ist.
    Signatur
  • Martin Mißfeldt
    Martin Mißfeldt
    Edit: Doppelposting entfernt ...
    Signatur
  • Alle Beiträge anzeigen
  • Doktor Unbequem
    Welche Aufregung von wem?


    Ja, das war ein aufregender Sonntag für Klauschi.
    Konnte er doch endlich mal erwähnen, dass mal jemand was von ihm kopiert hat.
    Früher nannten wir es "Schularbeiten abschreiben"...
    :)

    Hier sind noch mehr lustige, intelligente und innovative Sachen von ihm:
    http://www.parkgalerie-berlin.de/KlausWegmann.htm
    :)))))))))))))))))))))))
  • otto_incognito
    otto_incognito das TUT gUT.
    das gibt sinn.
    tüte
    Signatur
  • Gast, 2
    Tja Martin Missfeld, wieso überrascht mich deine Reaktion jetzt gar nicht? Das Buch über Anachronismus, welches du uns empfiehlst, mag sehr gut sein. Wichtiger ist aber, man merkt nach Lektüre deines Kapitels über Ölmalerei, dass du alles über dieses Thema verstanden hast. Man kann tatsächlich von dir lernen, natürlich ohne dich zu kopieren. Auch zum Thema Wasserfarben finde ich deine Beiträge irgendwie lehrreich. Wirf mal einen Blick auf meine Aquarelle:
    🔗
    und dann auf deine: https://www.martin-missfeldt.de/aquarell-bilder-malen-aquarellmalerei.php
    Vor allem das Portrait von M.Monroe ist super. Das würde ich auf keinen Fall unter Wert verkaufen.
    Du bist natürlich ein ernsthafter Künstler / Autor und bei mir muss alles huschhusch gehen. Viel Glück für deine Seite, die wird sicher klasse, aber das sagte ich ja bereits.
  • Gast, 5
    Tja, mit einer geilen Hochschule, einem tollen Lehrer und ein bisschen eigenem Engagement kommt man halt doch ganz schön weit. :-)))

    Richtig süß:
    Wirf mal einen Blick auf meine Aquarelle:
    🔗


  • Gast, 2
    Habt ihr denn dieselbe geile Hochschule besucht, Klaus? Geile Hochschule Berlin? Hört sich aber seriös an. Darum seid ihr solche Überflieger. Tschüs.

  • Gast, 11
    Tja, mit einer geilen Hochschule, einem tollen Lehrer und ein bisschen eigenem Engagement kommt man halt doch ganz schön weit. :-)))

    Richtig süß:
    Wirf mal einen Blick auf meine Aquarelle:
    Johnny_Mongo

    text & bild-produkte konkurrieren hier bis auf ihre total unterbewerteten qualitätsschabemesser, welche ursprünglich zur durchtrennung der noch verbliebenen autorensynapsen und zur neumodulierung der psyche vorgesehen waren.

    mal abgesehen von dem geschreibsel der anderen hier rausbaumelnden wasserkunstkoriphäe... diese missfeldersche denk- und erkenntnis-passage ist supergeil:
    "Wesensmerkmale einer Zeichnung
    Eine Zeichnung ist ein von einem Mensch gemachtes Bildwerk, dessen hervorstechendes Merkmal die Dominanz der Linie ist. Die Zeichnung ist schon seit Jahrtausenden auch ein künstlerisches Ausdrucksmittel. Im Gegensatz zur Malerei, bei der es um farbige Flächen geht, die aneinander gesetzt werden, ist eine Zeichnung durch Linien bestimmt. Die Grenzen der Begriffbestimmung sind natürlich fließend, insbesondere in der Kunst. So kann man mit Farbe und Pinsel Linien malen, oder mit spitzen Stiften sehr flächig zeichnen. Dieser Artikel bschäftigt sich mit der Frage, was eine Zeichnung ist. Wer wissen will, wie man Zeichnen lernen kann, kann auch hier weiterlesen: "Die Kunst, Zeichnen zu lernen"...
    aus: https://www.martin-missfeldt.de/zeichnung-kunst.php


    der naive, also ich, könnte u.a. daraus schliessen, dass nicht die zeichnung, sondern der weg dahin die kunst ist.
    daaaanke!
    :-)
  • Martin Mißfeldt
    Martin Mißfeldt
    @jean: ich habe überhaupt nichts dagegen, wenn man mich kopiert :-)

    @klaus: ich lebe ja eigentlich von ganz anderen Dingen, die Welt ist komplex geworden für einen Maler :-), z.B. 🔗
    Signatur
  • Gast, 2
    Prima. Darf ich dein Monroe - Aquarell in einem Text über Malerei von mir verwenden, Martin? Als Anschauungsmaterial. So wirst du noch bekannter. Ich erwähne dich natürlich im Gegenzug als Urheber und kopiere dein Einverständnis gleich hier im Netz.
  • Gast, 5

    , die Welt ist komplex geworden für einen Maler :-)

    Deshalb kommt es ja zu sowas:
    Wirf mal einen Blick auf meine Aquarelle:
    🔗


    und es will noch nicht mal wer darüber mit ihm sprechen.

  • Gast, 11
    und es will noch nicht mal wer darüber mit ihm sprechen.


    ich würds ja versuchen. bloss: mir fehlen dazu die worte.
    :-)
  • Gast, 5





    der naive, also ich, könnte u.a. daraus schliessen, dass nicht die zeichnung, sondern der weg dahin die kunst ist.
    daaaanke!
    :-)


    Jetzt mußt du nur noch den Mut haben, deine Geistesblitze ernst zu nehmen.
  • Gast, 11
    nicht alle. ich sortiere schon mal.
    und was das mit mut zu tun hat weiss ich nicht. du schon eher, hm?
    :-)
  • Gast, 5
    nicht alle. ich sortiere schon mal.
    und was das mit mut zu tun hat weiss ich nicht. du schon eher, hm?
    :-)

    Oh ja, selbst bei so Überfliegern wie mir kann Selbsterkenntnis ganz schön reinhauen. :-)
  • otto_incognito
    otto_incognito Bloß gut, daß du nicht beim Meese studiert hast!

    Das ist das schönste Statement dieses gesamten Threads, finde ich :)

    Außerdem würde ich empfehlen, mal ein wenig über die eigene Ernsthaftigkeit nachzudenken. Es ist ein sehr bürgerliches Klischee, dass sich ein Künstler zum Affen machen müsse. Man muss nicht immer und überall in diese Rolle schlüpfen - schon gar nicht, wenn man anonym unterwegs ist.


    Daraufhin mußte ich doch mal die website aufsuchen. Da ist ja von Allem
    etwas mit dabei. Ein bißchen hat es den Charme eines Bilderbuches vom
    Erklär-Bär, dem ich dereinst in längst vergangenen Kindertagen manch
    verschmökerten Nachmittag verdankte.

    Mein Motto:
    Ich befinde mich in dauerndem Streit mit oTTo.
    Gruß,OttO
  • Gast, 11
    jo. er gehört der species der ernsthaften didakteure an. einer der bescheid weiss und auch gut aus passfotos das letzte rauszuholen weiss. sicher steht bei ihm das bastei-publimperium schlange. (das monte golfgirl hat da sicher auch schon 2 mal handzisielierten festtextstoff abgeliefert)
  • Gast, 2
    @Otto incognito. Ich muss Martin jetzt aber wirklich in Schutz nehmen. Abscheinend versteht hier wirklich niemand seinen Text. Ich habe mir gestern auch nur die Überschriften angeschaut und die Bilder. Das ist natürlich Satire. Hier mal gleich der zweite Satz.

    Zitat von Martin Mißfeld: Das Besondere der Ölfarbe ist der hohe Anteil an Öl im Bindemittel.

    Bitte mal genau nachdenken über diese Aussage! zunächst unscheinbar aber ein echter Klopper!Man muss für Nichtmalende dazusagen, dass das Bindemittel der Ölfarbe natürlich Öl ist, was sonst?( also z.b nicht Käse oder Leberwurst). Mit anderen Worten enthält das Öl in der Ölfarbe einen hohen Anteil Öl und genau das ist die Besonderheit der Ölfarbe. Vertrackt und fast kafkaesk. Mich stimmen diese Worte schwermütig, man spürt die innere Ausweglosigkeit der Aussage, aber man muss trotzdem lachen. Natürlich ist kein Mensch der Erde so blöd und würde das ernst gemeint in einem Leitfaden für Ölmalerei schreiben. Als Parodie auf einen Leitfaden ist es genial. Ich stelle mir gerade vor, solche Sätze würde jemand einer Kunsthochschulklasse laut vorlesen. Der betreffende würde in Gesichter schauen, als hätte er gerade laut einen fahren lassen. Aber Martin setzt sich über solche Ängste, die natürlich jeder hat, mutig hinweg und bringt das Ding. Peng!

    Also mir ist die Ironie dahinter sonnenklar. Rolf Miller sagt ja auch " Sudoku ist Kreuzworträtsel für solche , wo nix wissen." Oder K. Valentin" Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit".
  • Gast, 6
    @Otto incognito. Ich muss Martin jetzt aber wirklich in Schutz nehmen. Abscheinend versteht hier wirklich niemand seinen Text. Ich habe mir gestern auch nur die Überschriften angeschaut und die Bilder. Das ist natürlich Satire. Hier mal gleich der zweite Satz.

    Zitat von Martin Mißfeld: Das Besondere der Ölfarbe ist der hohe Anteil an Öl im Bindemittel.


    Bitte mal genau nachdenken über diese Aussage! zunächst unscheinbar aber ein echter Klopper!Man muss für Nichtmalende dazusagen, dass das Bindemittel der Ölfarbe natürlich Öl ist, was sonst?( also z.b nicht Käse oder Leberwurst). Mit anderen Worten enthält das Öl in der Ölfarbe einen hohen Anteil Öl und genau das ist die Besonderheit der Ölfarbe. Vertrackt und fast kafkaesk. Mich stimmen diese Worte schwermütig, man spürt die innere Ausweglosigkeit der Aussage, aber man muss trotzdem lachen. Natürlich ist kein Mensch der Erde so blöd und würde das ernst gemeint in einem Leitfaden für Ölmalerei schreiben. Als Parodie auf einen Leitfaden ist es genial. Ich stelle mir gerade vor, solche Sätze würde jemand einer Kunsthochschulklasse laut vorlesen. Der betreffende würde in Gesichter schauen, als hätte er gerade laut einen fahren lassen. Aber Martin setzt sich über solche Ängste, die natürlich jeder hat, mutig hinweg und bringt das Ding. Peng!

    Also mir ist die Ironie dahinter sonnenklar. Rolf Miller sagt ja auch " Sudoku ist Kreuzworträtsel für solche , wo nix wissen."


    Es ist sehr niedlich, wie du anderen die Welt erklärst.

    :)

  • Gast, 2
    Nichts zu danken, gern geschehen!
  • synafae
    synafae
    Ich hab' ja schon alles gehört, aber sowas hab' ich auch noch nicht gehört.
    o|O)
    Signatur
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian

    der fred ist der hit. endlich wieder was anständiges zum lesen auf dem klo.

    Blowing the Job completed to Fail SuCCessfuLLy

    Ξ Eine Art Blööö Ken Zeit Waise
    Text, Fotografie, Video, Graphitmalerei

    ∃Λ∀ Auf diese Art von Raum Zeit willig Block Ende
    Textlich Bildlich Klanglich Denklich
  • Gast, 13 Galvanischer Aaronismus

    ... und demnach ist also "Sinn" das Bindemittel für Schwachsinn. :)
  • Gast, 5
    Sagt mal,
    damals, Westfälischer Frieden, in Münster und Osnabrück, haben die sich da geeinigt oder ist der Krieg dort nur eingeschlafen?
  • Seite 2 von 3 [ 106 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen


Bisher: 504.284 Kunstwerke,  1.948.742 Kommentare,  274.031.959 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Frage oder antworte in dieser Diskussion. KunstNet ist eine Online Galerie und ein Diskussionsforum für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen und über Kunst diskutieren.