KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Eigenschaften der Ölfarbe

  • eirelagkrap

    Bestimmt nicht, aber lustig, dass du es hast und öffentlich zugibst.

    Du findest immer alles lustig. Du bist ein lustiger Hans.
  • eirelagkrap
    Test

    Oh, hat nicht funktioniert. Wie kommt denn der Link hierrein?

    Allerdings, für Martin werbe ich gerne:

    https://www.martin-missfeldt.de/oelmalerei/oelfarbe/
  • ognoM_ynnhoJ
    Nein Klaus, mein Name ist nicht Hans, schau mal genau auf die roten Buchstaben oben links. Und ich finde gesundes Volksempfinden gar nicht lustig, sondern die geistige Verfassung eines angeblichen Künstlers, der solche Gesinnung aus eigener Dummheit ohne Not zugibt. Lustig ist also wieder mal der zu Grunde liegende Klaus, nicht das Thema! Lass dir das am besten erklären, dann geht's schneller hier voran...
    .
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • eirelagkrap

    Jedem bildenden Künstler, Wissenschaftler und jedem Autor sind der Begriff 'Publikumsverlag' geläufig. Wenn man ihn ungewöhnlich findet, heißt das, dass man niemals etwas veröffentlicht und sich nicht einmal um eine Veröffentlichung bemüht hat. Aus eurer Sicht natürlich verständlich...

    Oder das Problem besteht darin, dass man manchem Verlag das Publikum nicht so ansieht.
    Der tut dann gut daran, das extra zu erwähnen.
  • ognoM_ynnhoJ
    Wenn du den Begriff Publikumsverlag nicht kennst, hast du niemals was veröffentlicht! Aber was interessiert dich das überhaupt?
  • Roderich
    Roderich
    was wird denn hier auf dem blöden begriff so rumgeritten? der wurde nicht von J. Mongo geprägt, heißt eben so - punkt.
    Rodi duftet am besten!
  • otto_incognito
    otto_incognito Stimmt.
    Viel interessanter wäre ja auch die Veröffentlichung selbst und
    wo man sie finden kann. Vermutlich eine einzelne Erzählung
    innerhalb einer Anthologie, ich tippe mal auf die Kornmuhme.
    Was jetzt aber auch nicht so ungewöhnlich ist, daß man hier
    meint, die Grenze zwischen Literaten und Nichtliteraten ziehen
    zu können.
    Signatur
  • eirelagkrap
    Ach Rodi,
    Hans braucht einfach noch etwas Zeit, bis er uns die Liste der Veröffentlichungen rüberreicht.
    Ist ja auch ne blöde Situation. Nacher glaubts Ihm wieder keiner, nur weil er hier unter so nem dämlichen Pseudonym geschrieben hat.
  • eirelagkrap

    Wenn du den Begriff Publikumsverlag nicht kennst, hast du niemals was veröffentlicht! Aber was interessiert dich das überhaupt?

    Ach, meine wenigen Veröffentlichungen sind zwar echte Bestseller und in allen Berliner Schulen raubkopiert, aber leider nicht so besonders intelektuell, so dass man nicht damit angeben kann.
    Und natürlich ein paar Kunstkataloge ohne Isbn
  • ognoM_ynnhoJ
    Ja, Otto, meine Veröffentlichungen wären sicher interessant, ich bin überzeugt, ihr alle würdet sie hier entsprechend wertschätzen. Oder vielleicht doch nicht?
  • otto_incognito
    otto_incognito
    Das dürfte doch völlig irrelevant sein. Mal abgesehen davon,
    daß das reine Spekulation ist, bist du doch schon längst
    durch das Lektorat eines Publikumverlages abgesegnet,
    also was soll die ganze Aufregung?
    :D
    Signatur
  • eirelagkrap

    Ja, Otto, meine Veröffentlichungen wären sicher interessant, ich bin überzeugt, ihr alle würdet sie hier entsprechend wertschätzen. Oder vielleicht doch nicht?


    Na warum nicht, wenigstens deine Bücher hast du ja nicht in China schreiben lassen?
  • ognoM_ynnhoJ
    Welche Aufregung von wem?
  • otto_incognito
    otto_incognito
    Ja, jegliche Aufregung in diesem Faden natürlich.Das ist der Threadkoller.
    Diese dramatische Wendung von der Vertextung harmoser Ölfarben hin
    zur Literaturdebatte ist ja auch kaum auszuhalten.
    Mein Motto:
    Ich befinde mich in dauerndem Streit mit oTTo.
    Gruß,OttO
  • ognoM_ynnhoJ
    Und was folgerst du daraus? Eiere nicht rum. Sag was Sache ist und krieche hier nicht vor dem Plural herum. Vielleicht kannst du dich dann heute Abend mal als Mann fühlen.
  • K_nav_nnamreH

    Und was folgerst du daraus? Eiere nicht rum. Sag was Sache ist und krieche hier nicht vor dem Plural herum. Vielleicht kannst du dich dann heute Abend mal als Mann fühlen.


    " Eiere nicht rum"
    "Vielleicht kannst du dich dann man heute ausnahmsweise als Mann fühlen."

    Jetzt wirds peinlich.

    Du drängst also zur Veröffentlichung deiner Selbst. Penetrantest. Warum tust dus dann nicht?

    https://www.facebook.com/aaron.gal.5?fref=ts
  • ognoM_ynnhoJ
    Sorry, aber du hast ja gleich aus mehreren Gründen nicht mal den Anspruch, dich als Mann zu fühlen. Zu diesem Thema kannst du wohl kaum etwas beitragen.

    Kiek ma innen Spiegel, det is peinlich und i !
  • otto_incognito
    otto_incognito jetzt hätte ich mehr erwartet...
    Och, nö, Aaron. Jetzt wirst du platt.
    Schlaf dich erstmal aus, und dann,
    bitte!
    mit etwas mehr Biß ran an die Sache :)
    Signatur
  • K_nav_nnamreH

    Sorry, aber du hast ja gleich aus mehreren Gründen nicht einmal den Anspruch, dich als Mann zu fühlen. Zu diesem Thema kannst du also wohl kaum etwas beitragen.


    Zu schön! :)
  • K_nav_nnamreH
    Och, nö, Aaron. Jetzt wirst du platt.
    Schlaf dich erstmal aus, und dann,
    bitte!
    mit etwas mehr Biß ran an die Sache :)
    :)


    Otto. Mensch! Ja Aaron! Ja Welt. Ja Demontage verlogener Gebilde. Ja Entwicklung.

    Manchmal, lieber Otto, versteh ich dich nicht - ich weiss, es war ironisch gemeint, aber da, da wars nicht ironisch gemeint:
    der reine, unschuldige Wilde war, das ist in dieser
    verquasten Zeit der luzide Psycho oder der ach so
    gemüthafte "Beeinträchtigte". Wer das weiß, kann
    versuchen, auf dieser Schiene zu fahren.
    Ist ganz lustig, aber auch ein wenig ermüdend
    In diesem Thread ist wohl niemand schizo und
    am allerwenigsten der(die) Threadstarter(in).


  • Seite 2 von 6 [ 106 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen