KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Eigenschaften der Ölfarbe

  • ognoM_ynnhoJ
    Zitat Martin Mißfeld: 1. Nein, nicht dass ich wüsste.
    2. Wir haben offensichtlich verschiedene Definitionen von "Transparenz". Für mich bedeutet transparent: "durchsichtig". Luft oder Fensterglas ist transparent. Farbe nicht. Farbe ist gg. halbtransparent, also lasieren, so dass man eine Farbschicht hat und gleichzeitig die darunter liegende noch sehen kann.
    3. Das wirkt bei Dir immer so aufgeregt. Gar nicht so, wie ich es von einem intelligenten Leser erwarten würde...


    Antwort: Sorry, aber es kommt nicht darauf an, was transparent für dich bedeutet, sondern was es bedeutet.
    Kleine Nachhilfe für dich und den Park aus der Klausgalerie;
    Transparent heißt lasierend,
    halbtransparent heißt halblasierend oder schwach lasierend
    halbdeckend heißt halbopak,
    deckend heißt opak.
    Gute Hersteller kennzeichen diese Eigenschaften mit einem leeren Quadrat, einem gestrichenen, einem halbausgefülltem und einem vollen Quadrat.

    War das jetzt so schwer? Nichts zu danken!
  • Martin Mißfeldt
    Martin Mißfeldt

    Transparent heißt lasierend,
    halbtransparent heißt halblasierend oder schwach lasierend


    Unsinn! Aber ich habe jetzt verstanden, was "transparent" für Dich bedeutet ;-)


    wenn ihr "durchsichtig", nicht mit "unsichtbar" gleichsetzt, kommt ihr vielleicht noch auf einen gemeinsamen Nenner.


    Hehe, guter Vorschlag. Auch wenn mir die Aquarellistenbrille eigentlich zu engstirnig ist, wenn man sich über einen Artikel über Ölfarbe austauscht.

    Btw: Mißfeldt mit "dt" am Ende, bitte.
    Signatur
  • ognoM_ynnhoJ
    Ich finde deine Einwände hier ziemlich "niedrig", lieber Martin Mißfeldt. Solches und anderes Grundwissen, kann man doch unschwer bei Doerner/Wehlte nachlesen. Also wirklich, warum du und dein Kumpel Klaus hier ständig meine Beiträge mit roten Punkten bemäkeln, ist doch für jeden intelligenten Leser offensichtlich. Es ist wirklich nicht der Neid auf deine "tolle Seite", Martin, wie Klaus unterstellt. Wahrheit ist, sie ist nicht toll, sondern gehört zur Kategorie " Flatulenzen", öffentlich gemacht. Ich würde diesen deinen Text nicht einmal anonym veröffentlichen, auch nicht gegen gute Bezahlung. Er ist nämlich peinlich. Es wäre ok, wenn man solches am Telefon daherredet, aber auch da müsste ja korrigiert werden.

    Kannst gern ein berühmter Künstler werden, aber das verschieben wir mal aufs nächste Leben, ok?
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Martin Mißfeldt
    Martin Mißfeldt
    Wenn ich Punkte vergebe, dann nie rote Punkte, sondern nur grüne. Das läuft letztlich auf das Gleiche hinaus, ist aber positiv gedacht :-)

    Klar kann man das bei Dörner/Wehlte nachlesen. Und?

    Ich kenne Klaus überhaupt nicht, würde ihn daher nicht als "Kumpel" bezeichnen. "Kollege" trifft es wohl eher.

    Ich wüsste nicht, auf welcher Grundlage mich Deine Kritik an meiner Seite tangieren sollte. Deine Kommentare sind unsachlich, teilweise falsch oder tendenziös, teilweise beleidigend - und Deine hübsch gemachten Aquarellbildchen haben nicht die Spur von Relevanz für mich. Du musst Deine Kritik also nicht ständig wiederholen. Danke :-)
    Signatur
  • ognoM_ynnhoJ
    Tendenziös richtig oder falsch? Das wäre ja entscheidend für jemanden der das Wort verstanden hat.

    .
  • Doktor Unbequem



    Antwort: Sorry, aber es kommt nicht darauf an, was transparent für dich bedeutet, sondern was es bedeutet.


    Du bist allerdings transparenter als du denkst - ähnlich wie aber anders als Klauschi!
    :)))
  • Seite 6 von 6 [ 106 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen