KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Freiheiten - Abhängigkeiten - Kompromisse?

  • Judith M. Brennike
  • Judith M. Brennike
  • Alle Beiträge anzeigen
  • Doktor Unbequem




    Ich glaub zu wissen, dass ein sog. "Volltreffer" eine unscharf gemixte Mischung zwischen Vollpfosten und Stehpinkler ist.
    Wers besser weiss, bitte einen Brief an mich über die deutsche Bundespost. Bedeutet: Ansprechendes Briefpapier, Füller, Briefmarke. Ganz klassisch.

    Über andere Wege nehme ich soetwas nicht mehr zur Kenntnis.

    Hermann





    na, schnullerbäckchen, fühlste dich angesprochen!?!

    ^__^
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • rundesdreieck

    jou, klar Ella. Und ich bin blond :-P

    und ich immer geil. wolln wir büschn telefonsex machen?
  • K_nav_nnamreH

    Mir reicht sogar KN-Forensex.
    Aber bitte ohne Emoticons.
  • Judith M. Brennike
  • Judith M. Brennike
  • siku


    @ siku: Für den Betrachter mag das so sein, für den Künstler kann sie durchaus Selbsttherapie sein.
    Zugegeben ist nicht der aktuellste Artikel.
    https://www.welt.de/print-welt/article323253/Kunst-ist-Selbsttherapie.html

    die Überschrift des Zeitungsartikels würde ich nicht zu wörtlich nehmen.
    Wenn das, was der Künstler macht, Selbsttherarpie sein sollte, dann muss man schon das Gesamtwerk sehen - und auch die Vermarktung: "Preise zwischen 500 und 28000 € können auch zur Selbstherapie beitragen, genauso wie die Tatsache, dass W. Haftmann etwas geschrieben hat, oder D. Brusberg die Arbeiten in seiner Galerie ausgestellte.
    Ein Büroangesteller, oder noch besser ein Psychologe kann seine Arbeit auch als Selbsttherapie begreifen.
    Der Künstler hat sich ganz schön durch die Kunstgeschichte gehangelt; vieles von damals aktuellen Stromungen aufgenommen. Wenn ich die Arbeiten betrachte, fällt mir der Begriff "Selbstherapie" hier nicht ins Auge - eher der Begriff "durchkämpfen" ;-).

  • rundesdreieck
    Wenn ich die Arbeiten betrachte, fällt mir der Begriff "Selbstherapie" hier nicht ins Auge - eher der Begriff "durchkämpfen" ;-).


    das eine schliesst das andere nicht aus. ich seh da nicht unbedingt eine trennung.
    Signatur
  • annette_r
    annette_r
    @ siku
    Zitat:" die Überschrift des Zeitungsartikels würde ich nicht zu wörtlich nehmen."
    Ich lese für gewöhnlich nicht nur Überschrifften sondern ganze Artikel :-)
    " Kunst ist Selbsttherapie" bekennt Patrick...(eben da https://www.welt.de/print-welt/article323253/Kunst-ist-Selbsttherapie.htm)


  • rundesdreieck konditioniert bis zum töpfchen
    @ siku
    Zitat:" die Überschrift des Zeitungsartikels würde ich nicht zu wörtlich nehmen."
    Ich lese für gewöhnlich nicht nur Überschrifften sondern ganze Artikel :-)
    " Kunst ist Selbsttherapie" bekennt Patrick...(eben da https://www.welt.de/print-welt/article323253/Kunst-ist-Selbsttherapie.htm)

    siku ist seit jahren damit beschäftigt, hier ihre vermeintlichen durchblickpretiosen abzuladen und versucht dabei (manchmal erfolgreich, da genug naive hier absacken) ihrem kunsttheoretischen gesabber den anstrich eigenen denkens zu geben. sie war früher sicher fleissig damit beschäftigt, "wissen" in sich reinzuschaufeln (es gab fleisskärtchen) ohne das bis heute ordentlich verarbeitet zu haben.
    ihr konstantes prinzip deshalb: die guten ins töpfchen, die schlechten ebenfalls ins töpfchen. und das töpfchen ist in ihrem fall: kunstnet.
    :-)
  • siku

    siku ist seit jahren damit beschäftigt, hier ihre vermeintlichen durchblickpretiosen abzuladen und versucht dabei (manchmal erfolgreich, da genug naive hier absacken) ihrem kunsttheoretischen gesabber den anstrich eigenen denkens zu geben.

    na weshalb mache ich das? - damit du mir "schon seit Jahren" mit deinen neunmalklugen Beiträgen hinterher dackeln kannst
    pass aber auf, dass du auf der Straße der Weisheit nicht unter die Räder kommst - das Leben kann auch für Dackel wild und gefährlich werden.

  • rundesdreieck

    na weshalb mache ich das?


    warum? wer bestraft werden will muss erstmal frech sein. so ist das procedere. sonst ist die so herbeigesehnte bestrafung total blutleere wunschvorstellung.
    wieviel wiegst du eigentlich? es wäre praktisch das zu wissen.
    :-)

    Signatur
  • Seite 5 von 5 [ 93 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen