KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • wie oft lutschst du eigentlich täglich die farbe von deinem pinsel, gartenlaube ? :-)

  • Roderich
    Roderich
    die frage: "hast du das ganze wirklich geschrieben?" finde ich ungleich spannender. ;)
  • kceierdsednur
    hm ... immerhin. sieht aus wie etwas helligkeit.
    sowas wie dein kommentar zeigt das grundlegende manko an diesem thread.
    der schreberproband, der das hier ausgelöst hat... besitzt im gegensatz zu dir soviel esprit und reaktionsvermögen wie ein flexibles fettes holzbrett. (und das will was heissen ! )
    :-))))
    die frage: "hast du das ganze wirklich geschrieben?" finde ich ungleich spannender. ;)


    ps.
    wie im reallife sitzen die echten psychos zitternd vorm roten knöpfchen. denn dem unausgesprochenen kn-codex entsprechend hast du aus begreiflichem grund nun selber dunkelrot.
    und tschüss, mir ist echt langweilig bei sowas.
  • otto_incognito
    otto_incognito All(es) kn(all)t
    die emanationsartigen Wortexplosionen, egal, ob einem künstlerischem Schweigen abgerungen
    oder die Nebel universaler Unkenntnis durchdringend , werden am Ende der Zeit sowieso wieder
    in ihre Buchstaben zerfallen, um sich nach einem großen Knall wieder zu neuen+alten kn-Foren
    zusammen zu fügen.
    Mein Motto:
    Ich befinde mich in dauerndem Streit mit oTTo.
    Gruß,OttO
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • sternenstaub

    waaaas ???
    um allah´s willen...
    :-))
    sternenstäubchen, sternenstäubchen... da bist da nun wirklich auf dem holzweg. ganz ehrlich.





    waaaaas ?
    bist du moslem?
    viele holzwege führen nach .................:-P

  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian

    [...]
    ich habe im laufe der letzten jahre so 4-5 terrabyte (oder noch mehr) film-dokus, reportagen, politische podiumsdiskussionen, sogar bundestagsdebatten usw. als archiv angelegt, auf das ich zurückgreifen kann. die redaktion der wochenshow kann kaum mehr haben.
    man kann zb. daher auch sehr schön beweisen, wer vor 3 wochen oder 10 jahren sein fähnchen um 180° gedreht hat. oder, was interessanter ist: man versteht eine entwicklung besser, wenn man zugriff auf die jüngere, und noch besser, die gesamte geschichte menschlicher zivilisation hat. (was fehlt, zieht man als ergänzung aus wikipedia und anderen quellen)[...]

    Doch noch was entdeckt in Deinem Text.
    Als Klaus von 8 Terrabyte Videosammlung schrieb, wurde ich neugierig :D.
    Und da habe ich mal eine naive Frage.
    Wem vererbst Du Dein Archiv, bzw. was geschieht nach Deinem Tod damit?
    Und gibst Du Deine Erkenntnisse auch schon zu Lebzeiten weiter (mal abgesehen vom KN), so an die nachfolgende Generation z.B.?

    Ansonsten wäre dies alles nichts weiter als Deine private Erläuchtung und Selbstbespaßung, oder?

    Signatur
  • Doktor Unbequem
    ... und haste das auch gesichert, rundi?
    du als profi schön brav 3-fach?!
    ^^
  • kceierdsednur betrifft die letzten 3 postings
    beantwortet in willkürlicher reihenfolge. also selbstbedienung.

    a) klar bin ich moslem. und ich hab 4 geile, stets fickbereite substitutinnen um mich rum, deren verklärter, glücklicher gesichtsausdruck mich schon zu lebzeiten ins paradies gebracht hat.
    b) wie man, vor allem in diesem, explizit einem mehr als offensichtlich minderbegabten kunstgärtner gewidmeten thread erkennen kann, schrecke ich kaum vor irgendwas zurück, was meinem hedonistisch ausgerichteten leben vergnügen bringen kann. vor allem bin ich kunst- und menschenliebhaber. die letztere eigenschaft beinhaltet aber durchaus (auch wenn mancher das nicht in seiner beengten konditionierung so kapieren kann), dass ich jemandem, der mir so eine 0-substanzfrage stellt, trotzdem sagen kann: geh kacken, mach nen verdünner-entzug und versuche danach mit hilfe deines betreuers so etwas wie eine lebensfähige frage zu konstruieren.
    c) wir haben alle mal hochs und tiefs. so ist das leben. die wahrnehmung dessen ist gleichzeitig der hoffentlich unumstössliche beweis dafür, dass man lebt. (keine garantie !) - - - sidestep ende. ab zur magistrale: ok. also dein kommentar erinnert mich auch ein bisschen an das grosse fressen.
    wenn ich mir deine (immer wieder mal von dir dezent gepushte) verkurvte webseite schon mal reinziehe, drängt sich das geradezu auf. (gegen assoziationen bin ich machtlos. das allerdings aus guten gründen mit begeisterung) du kannst mir sicherwahrscheinlicheventuell følgen. :-)
    es kommt immer wieder mal vor, dass hummer langweilig wird. um diesem unsäglichen, auch auf dauer nicht immer ganz gesunden luxus zu entkommen, geht man eben kompensativ in ne frittenbude und klatscht sich genussvoll ne handvoll mayo, ketchup und so´n scheiss in die eigene visage und gerät dabei temporär begrenzt in verzückung. danach weiss man wieder mehr über sich und die welt. so viel steht fest.
    äääh….. jetzt hab ich deine frage vergessen. schlimm?
    :-)
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian

    äh, nein - denn indirekt hast du sie ja beantwortet, aber glaub mir, das wird schlimmer mit dem alter :D

    Signatur
  • kceierdsednur

    äh, nein - denn indirekt hast du sie ja beantwortet, aber glaub mir, das wird schlimmer mit dem alter :D


    na das hoffe ich doch stark. diese bedeutung von "schlimm" hat unschätzbaren wert für mich. denn dadurch entsteht auf wunderbare weise noch mehr raum für wahrhaft edle excursionen.
    :-)
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian

    das wäre schön, allein sicher bin ich mir dessen nicht mehr, allein aus der erfahrung des umgangs mit dementen menschen. schwieriges thema, weil du nimmst ja nur wahr, was von dem anderen nach außen dringt und bist gewohnt dies mit dem was in ihm vorgeht gleichzusetzen, was ja schon bei sogenanntem klaren verstand nicht wirklich zutrifft.
    Signatur
  • heinrich
    Ich habe die Erfahrung...
    Ein Demenzkranke zeigt ziemlich genau,
    was in ihm vorgeht...

    :-}
    Signatur
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian

    ohhh heinrich ... "ziemlich genau", eben ... ja, ich habe auch erfahrung ... und zeigen kannst du nur das, was du zeigen kannst, was nicht notwendigerweise das ist, was in dir vorgeht.
    das solltest du doch schon aus deiner selbstbeobachtung wissen.

    Signatur
  • heinrich

    ohhh heinrich ... "ziemlich genau", eben ... ja, ich habe auch erfahrung ... und zeigen kannst du nur das, was du zeigen kannst, was nicht notwendigerweise das ist, was in dir vorgeht.
    das solltest du doch schon aus deiner selbstbeobachtung wissen.






    Lese deinen Kommentar noch mal
    und klappe die Falltür über deinem Kopp zu...

    :-}
    Signatur
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian

    Das führt mich unmittelbar zu Klappe Halten :D
    Signatur
  • otto_incognito
    otto_incognito All(es) kn(all)t + Exit
    @heinrich, du stehst noch immer auf der Falltür. Beweg dich!
    Dies ist ein sehr fesselnder Faden, vorausgesetzt, man folgt
    ihm von Innen nach Außen. Husch, und weg bin ich wieder ;)
    Signatur
  • heinrich
    Dies ist ein sehr fesselnder Faden...
    Die Demenz - die Krankheit unseres Jahrhunderts...!

    :-}
    Signatur
  • otto_incognito
    otto_incognito heinrich, die kn-Pythia

    Die Demenz - die Krankheit unseres Jahrhunderts...!
    :-}


    Na, ich weiß nicht, ob du mit solch globalem Orakel
    dieser wundersamen Epoche gerecht wirrst...

    Signatur
  • kceierdsednur
    @heinrich, du stehst noch immer auf der Falltür. Beweg dich!
    Dies ist ein sehr fesselnder Faden, vorausgesetzt, man folgt
    ihm von Innen nach Außen. Husch, und weg bin ich wieder ;)


    jo, xabu lässt hier grade keine gelegenheit zum guerilla-marketing aus.

    der thread mutiert scheinbar zur quantenhüpfburg.
    :-)
    @xabu
    ich hab leider bloss eine allgemeine vorstellung von demenz (pathologisch) und hatte bisher keinen kontakt mit jemandem, den das in diesem sinne betrifft. soweit das meine sippe betrifft: die members also wollen (und wollten) bis zum ende ihres irdischen daseins einfach nicht abbauen.
    ok. zu deiner bemerkung:
    >> "… weil du nimmst ja nur wahr, was von dem anderen nach außen dringt und bist gewohnt dies mit dem was in ihm vorgeht gleichzusetzen, was ja schon bei sogenanntem klaren verstand nicht wirklich zutrifft."

    was ist die intension? ein paar philosophische gedanken dazu austauschen oder was?
    (übrigens... die mouse over ausgrauung bei dem sprüchlein ... hat die einen besonderen sinn? :-)
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian

    der satz bezieht sich unmittelbar auf den vorangegangenen satz, welcher wiederum eine reaktion auf deinen kommentar ist. ich denke du bist fähig genug, dir den rest selbst zusammenzustricken.
    Signatur
  • Seite 2 von 5 [ 96 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen