KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • wie oft lutschst du eigentlich täglich die farbe von deinem pinsel, gartenlaube ? :-)

  • rundesdreieck
    hach... nach ner stunde... aber was ist schon zeit... otto´s pistolenzeit
    :-)
    und schlaaaauuuu bist du!! so was von geil. und so waaaaaiitsichtig (vorausschauend meine ich natürlich)
    :-)
    Signatur
  • otto_incognito
    otto_incognito
    Och ja, nun übertreib mal nicht.
    Ich finde uns im Moment beide etwas
    fade, liegt wohl an der späten Stunde
    Aber Danke und gute Nacht ;)
  • Doktor Unbequem

    Du kannst doch Xabu nicht wirklich verübeln, zumindestens den Versuch zu unternehmen, jemandem aufzuzeigen, wo und womit der sich selbst ins Bein geschossen hat???
    Und weil derjenige, nichts kapiert oder nichts kapieren will, muß er es auf diese Art und Weise machen.

    du meinst also, ich bin doof, weil bernie nicht versteht bzw. verstehen will, dass "meine höhle, mein dreirad..." ein (leicht persifliertes, huhu, "künstlerische freiheit!") weitläufig bekanntes zitat ist?
    man beachte auch das "muß"!
    antje und ihre welt...
    :))
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian

    Ja, und auf dieses Dein "leicht persifliertes, huhu, 'künstlerische freiheit!' - eigentlich - weitläufig bekanntes zitat 'meine höhle, mein dreirad'" mit dem Du Dich, aus welchem Grund auch immer, auf meinen albernden Kommentar "ach wenn drei voll sind habe ich immer noch den vierten" zu nem Beitrag von rundesdreieck beziehst, beziehe ich mich "Dich veralbernd, huhu, 'künstlerische freiheit!'" mit meinem Spruch "wat du nich allet dein eigen nennst", und daraufhin laberst Du mich voll mit "dir muss wohl mal jemand zitiermittel erklären..." ... Und das alles nur, weil Dir unangenehm ist, dass ich darauf hinweise, dass Du, Tömmy, tagaus, tagein in Deiner Höhle mit dem Deinem Dreirad unterwegs bist :D. Der Rest ist Geschichte.

    Signatur
  • Alle Beiträge anzeigen
  • Doktor Unbequem
    ach bernie, dann hättest du schreiben "müssen" "was du nicht alles MEIN eigen nennst"...
    (und dir dann was besseres ausdenken...)
    ^^
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian

    Ach Tömmylein, wenn Dein Weib zu Dir spricht, Tömmylein, leck mich Du geiles Böckchen, dann antwortest Du: Mich lecken? Auf meinem Dreirad? Nichts leichter als das! Und anschließend denkst Du Dir noch was besseres aus, z.B. mit Deinem Smart an die Klippen fahren. :D
  • rundesdreieck

    Ach Tömmylein, wenn Dein Weib zu Dir spricht, Tömmylein, leck mich Du geiles Böckchen, dann antwortest Du: Mich lecken? Auf meinem Dreirad? Nichts leichter als das! Und anschließend denkst Du Dir noch was besseres aus, z.B. mit Deinem Smart an die Klippen fahren. :D


    also das ist doch mal eine erbauliche kleine verbalillustration und gleichzeitig eine wertvolle anleitung zur kompensation drohender irritation. fast schon als multifunktionales bild zu bewerten. (gebrauchsgrafik?)
    :-)
  • Doktor Unbequem
    mit Deinem Smart an die Klippen fahren.

    auch da muss ich dich enttäuschen - ich fahre V8. :)
    Macht einfach mehr Spass. "Natürlich" mit rel. umweltfreundlichem Treibstoff.
  • Alle Beiträge anzeigen
  • sternenstaub

    Ja, und auf dieses Dein "leicht persifliertes, huhu, 'künstlerische freiheit!' - eigentlich - weitläufig bekanntes zitat 'meine höhle, mein dreirad'" mit dem Du Dich, aus welchem Grund auch immer, auf meinen albernden Kommentar "ach wenn
    drei voll sind habe ich immer noch den vierten" zu nem Beitrag von rundesdreieck beziehst, beziehe ich mich "Dich veralbernd, huhu, 'künstlerische freiheit!'" mit meinem Spruch "wat du nich allet dein eigen nennst", und daraufhin laberst Du mich voll mit "dir muss wohl mal jemand zitiermittel erklären..." ... Und das alles nur, weil Dir unangenehm ist, dass ich darauf hinweise, dass Du, Tömmy, tagaus, tagein in Deiner Höhle mit dem Deinem Dreirad unterwegs bist :D. Der Rest ist Geschichte.


    @ xabus erkärungsroman nr 1
    ob man den verschwurbelten faden wieder entwirren kann, bezweifle ich .....lol
    xabu und seine geschichten ...................:-P
  • K_nav_nnamreH
    sternenstaub: "xabu und seine geschichten aus dem reich der fantasie :-P"

    Ja, Menschen mit Fantasie sind was wunderbares.

    Zu meiner Vermutung, da du am Ende des Satzes die Zunge etwas invantil rausstreckst: Gibt es da bei dir die Ansicht, dass Fantasie und Realität zwei unversöhnliche Gegensätze sind?
    Wenns so ist, hast du damit ein grundsätzliches Erziehungsverbrechen an Kindern (und Erwachsenen, die weiter erzogen werden wollen) knackig, ja fast poetisch umschrieben. Respeckt.

  • otto_incognito
    otto_incognito


    Zu meiner Vermutung, da du am Ende des Satzes die Zunge etwas invantil rausstreckst:


    Ich hab´es gesehen!
    Erst spreizte sie den kleinen Finger ab
    dann spitzte sie ihr Mündchen,
    und streckte keck ihr Züngchen raus.
    Das wirkte unglaublich vornehm .
  • Doktor Unbequem



    Ja, Menschen mit Fantasie sind was wunderbares.


    leider nicht immer, wie deine ausscheidungen hervorragend belegen...
    Signatur
  • siku



    Ich hab´es gesehen!

    Erst spreizte sie den kleinen Finger ab
    dann spitzte sie ihr Mündchen,
    und streckte keck ihr Züngchen raus.
    Das wirkte unglaublich vornehm .


    Klo, Barock, 17. Jh.
    die Zeit, in der little Arschloch Baby sich wohlgefühlt hätte

  • Alle Beiträge anzeigen
  • Doktor Unbequem



    Klo, Barock, 17. Jh.
    die Zeit, in der little Arschloch Baby sich wohlgefühlt hätte



    oh ja, das wäre ein fest für seine sinne...
    ^^
  • Seite 5 von 5 [ 96 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen