KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Hilfe bei Bestimmung einer Statue

  • Leha
    Leha Hilfe bei Bestimmung einer Statue
    Hallo!
    Im Rahmen meines Studiums beschäftige ich mich momentan mit der Werbekampagne "Uniforme Charme" von Steven Klein. Leider ergibt sich aus meiner bisherigen Recherche nicht die Herkunft der im Vordergrund liegenden Statue (s. Bildanhang). Da diese Info für mich jedoch wichtig ist, erhoffe ich mir hier in dem Forum Hilfe. Freue mich über jede Idee und vielen Dank im Voraus.

    Uniforme Charme 2
  • GeorgJiri
    GeorgJiri
    Es könnte sich eventuell um die Heilige Lucia handeln deren Luciatag am 13 Dezember besonders in Skandinavien besonders gefeiert wird.
    Signatur
  • Leha
    Leha
    Vielen Dank!
    Der Idee werde ich gleich mal nachgehen.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • oeli
    oeli
    Könnte auch eine Grabfigur aus dem Historismus sein. Die Flamme die sieht löscht stellt das Leben
    da.
  • GeorgJiri
    GeorgJiri
    Ja oeli hat wohl Recht.
    Signatur
  • Leha
    Leha
    Danke auch dir, oeli.
    Der Gedanke scheint mir sehr hilfreich, doch bisher bin ich leider noch nicht viel weiter.
    Bei meiner Recherche stoße ich doch immer wieder auf Darstellungen der "Vesta(lin)".
  • siku
    Hallo Leha,

    wahrscheinlich kommt es hier nicht darauf an, welche Heilige dargestellt ist, vielmehr auf die Inszenierung und die Haltung der Skulpturen.
    Die Liegende wurde vom Sinn wohl sowieso "zweckentfremdet" - durch ihre liegende Position, wiederholt sie die abwehrende Haltung der im Käfig gefangenen, sich nicht befreien wollenden Skulptur.
    Worauf es dem Fotografen ankommt, ist auf der folgenden Website durch Beispiele gut aufgezeigt und beschrieben.
    https://www.designingus.com/writing-fashion-photography-observations/

    Die Handlung ist auf der rechten Bildhälfte platziert, die Hand der liegenden Skulptur verweist ja geradezu auf die Haupthandlung.
    Der Erdwall als waagerechte Horizontlinie und die "Stürzende" davor bilden mit einen Rahmen für die Handlung, auffällig sind auch die zwei waagerechten Parallelen, welche die Liegende im Vordergrund und der Erdwall bilden. Hier macht Bildbeschreibung noch richtig Spaß.

    Dann wäre noch ein Blick auf die Beschaffenheit des Materials interessanf: Die Skulpturen und der Ort sind in Beziehung zueinander gesetzt: Steinbruch?
    Sollte das ein Referat für KuGesch. sein, müsstest du dich zur Bestimmung der Figuren an den Fotografen wenden, so eine ungefähre Deutung macht keinen Sinn, zumal der Fotograf noch lebt!
    Ich halte die Bestimmung der Figuren für die Komposition eher sekundär.
  • Leha
    Leha
    Hallo siku,
    auch Dir vielen Dank. Die genannte Seite hatte ich bereits auch gelesen und halte sie für sehr informativ. Zu der Bestimmung der Statue habe ich mir auch noch mal Gedanken gemacht und leider bleibt es für meine Auseinandersetzug wichtig. Ich unterstelle Klein, dass er nicht ohne Grund 2 mal die Venus gewählt hat und somit auch die mir noch unbekannte Statue eine tragende Bedeutung hat, sodass ich hier weiter recherchieren muss.

    Vielen Dank für euer Engagement!
  • siku


    . Ich unterstelle Klein, dass er nicht ohne
    Grund 2 mal die Venus gewählt hat und somit auch die mir noch unbekannte Statue eine tragende Bedeutung hat, sodass ich hier weiter recherchieren muss.


    Hallo Leha,
    ich will deinen Eifer keinesfalls bremsen, aber dir ist doch wohl bewußt, dass du dich auf dünnes Eis begibst, wenn du einer spezifischen Arbeit eines lebenden Fotografen eine Bedeutung deiner Wahl beimischt. Ich würde einem Künstler keine Deutung vom mir "unterstellen", das ist ja gerade der Punkt, an dem Künstler Kuhis "rennen lassen" - meist ins Leere.
    Ich würde mich an den Künstler wenden, alles andere ist aus dem Kaffeesatz lesen. :-)


  • Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen