KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Aquarell-Tutorial für Anfänger

  • Martin Mißfeldt
    Martin Mißfeldt Aquarell-Tutorial für Anfänger
    Ok, hier gibt es keine Anfänger, aber vielleicht ist ja doch für jemanden interessant: ich habe mal ein sehr einfaches Aquarellbild gemalt und das als Zeitraffer-Video mit einigen Bemerkungnen veröffentlicht. Hier gibt es den Artikel inkl. Video (einfach das oberste Bild anklicken):
    https://www.kuenstlerbedarf-blog.de/aquarell-tutorial-fuer-anfaenger-tiger

    Kritik und Anregungen bzw. Verbesserungsvporschläge für neue Videos wie immer sehr willkommen.
    Gruß, Martin
    Signatur
  • Martin Mißfeldt
    Martin Mißfeldt
    Oder kann man hier auch ein Video direkt einfügen? [Test]
    Aquarell malen - Anfänger Tutorial "Tiger"

    Edit: aha, klappt - ist aber viel zu klein. Ich würde empfehlen, es größer anzuschauen. Da erkennt man mehr ...
    Signatur
  • Ju klar bin ich Anfängerin
    und freu mich immer, wenn jemand etwas von seinen Kunst-Geheimnissen preisgibt.
    Die Verwendung von Bleistift erstaunt mich.
    Hätte ich für völlig unzulässig gehalten.
    Was ist mit Aquarellstiften?
    Gelten Aquarellstifte als kunstbanausig?
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • herzknochen
    herzknochen
    >Die Verwendung von Bleistift erstaunt mich.
    >Hätte ich für völlig unzulässig gehalten.
    >Was ist mit Aquarellstiften?
    >Gelten Aquarellstifte als kunstbanausig?

    Alles was für dich funktioniert, ist erlaubt. Die Kunstpolizei ist längst abgeschafft ;)
  • Ju
    na ja, schon. Aber trotzdem find ich spannend zu sehen, wie Profis es machen würden - und nach welchen "Regeln" bestimmt Ergebnisse besser erreicht werden könnten.
    Davon abzuweichen, ist am Ende eh Teil meines Selbstsystems ;-)

    [Wobei ich selbst ja gar nicht aquarellieren will zur Zeit (und nur sehr selten vorher einen Umriss anskizziere). Aber wer weiß, was einen im Laufe der Zeit noch so überkommt ;)]
  • Martin Mißfeldt
    Martin Mißfeldt
    Hm, schwierige Frage. Ich weiß wohl, dass es eine Reihe von Aquarellisten gibt, die den Bleistift verteufeln. Aber viele andere - ebenfalls sehr erfolgreiche - benutzen ihn dennoch.
    Ich würde es als "Geschmackssache" bezeichnen. Letztlich zählt das Ergebnis (das auch immer den Prozess des Schaffens zeigt).
    Für mich ist und bleibt der Bleistift das Arbeitswerkzeug Nummer 1 und Grundlagen allen kreativen Schaffens :-) Aber auch das ist subjektiv ...
    Aqarellstifte kann man natürlich auch benutzen, die sind nur viel teurer, und sie "verfärben am Ende die Farbe, weil sie sich ja lösen, wenn man flüssig darüber malt.
    Signatur
  • efwe
    efwe
    bravo-nettes video -- der sound schläfert ein gähn....
    Signatur
  • 7akx3tx
    verfehlt meiner meinung nach den zweck von aquarellfarben. damit nimmt man anfängern den mut zu experimentieren. für mich ist das fahrstuhlmusik und gerade aquarell ist ein dankbares mittel das von fehlern und zufällen/experiementieren lebt
  • Ju
    nu, wer dann nicht mehr experimentiert, weil er nun weiß, dass andere vorzeichnen, und das mit Bleistift, der ist aber och selber schuld - eine Option ist eine Option, nichts weiter
  • absurd-real
    " Ich würde empfehlen, es größer anzuschauen. Da erkennt man mehr "
    Puh, danke dir dafür!
    Signatur
  • sternenstaub @martin mißfeldt
    ich finde, du hast das gut gemacht.....mutig , daß du es hier zeigst............
    lgm
  • Seite 1 von 1 [ 11 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen