KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Inwiefern zeigt sich Talent

  • xt3xka7
    xt3xka7
    lel, demnach wäre also da vinci und nur da vinci das aushängeschild für talent !? du wirst es kaum glauben aber talent kann sehr vielseitig ein.
    demnach könnte jede x-beliebige person die mona lisa kopieren nachdem sie genug geübt hat? lel


  • Patrick
    Patrick
    das war jetzt ein beispiel und du weichst mir aus. zeigt mir, dass deine subjektive meinung kein fundament hat.

    du widersprichst dir übrigens. wenn talent vielseitig ist, kann es sich ja auch übers handwerk erstrecken.
    Signatur
  • Alle Beiträge anzeigen
  • sternenstaub
    wenn man sich für "den nabel der welt hält", nimmt man schnell eine einseitige denkweise an............
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • xt3xka7
    xt3xka7
    wenn du mal denken könntest. du bist das dümmste kn mitglied
  • Alle Beiträge anzeigen
  • sternenstaub
    danke für das kompliment, aber "den titel" überlass ich dir :-P
  • siku
    demnach könnte jede x-beliebige person die mona lisa kopieren nachdem sie genug geübt hat? lel


    ja, das könnte er. Offen bleibt nur, was dabei herauskommt - das Original sicher nicht, denn die Idee entstand vor ca. 600 Jahren. Zum Kopieren gehört nicht nur Talent, sondern auch Wissen über den Herstellungsprozess, da wären Restauratoren geeignet.

    Talent misst sich nicht daran, ob man ein Bild wie die Mona Lisa kopieren kann, obwohl das schon eine große Leistung wäre. - Und neu entwerfen kann man die Komposition nicht, weil man die Zeit nicht zurückdrehen kann.
    Malerisches Talent misst sich u.a. an einem visuellen Gedächtnis, gutem Raum- und Farbempfinden, Kompositionsgestaltung, Empathie für den Zeitgeist. Ein guter Maler muss nicht ein guter Zeichner sein und umgedreht ist es ebenso.
    Ein Talent hat eben das richtige Gefühl für die Flächenaufteilung im Bild, Hintergrundgestaltung, Licht- und Schatten usw. und sofort

    Nachtrag: neu an dem Gemälde war neben dem subjektiven Lächeln der Ansatz einer Luftperspektive, welche die technische Möglichkeit für eine illusionistische Raumdarstellung lieferte..
  • xt3xka7
    xt3xka7
    was redest du denn fürn zusammenhanglosen nonsens ? ich meinte lediglich, das man handwerk gut üben kann. dein beispiel mit der monalisa war nunmal als quasi die endstufe des talents ausgelegt. für was stand denn sonst das beipiel ? das der einne schneller lernt als der andere ist ja wohl klar.... über was kann sich das handwerk erstecken ?
    das war jetzt ein beispiel und du weichst mir aus. zeigt mir, dass deine subjektive meinung kein fundament hat.

    du widersprichst dir übrigens. wenn talent vielseitig ist, kann es sich ja auch übers handwerk erstrecken.


  • Patrick
    Patrick



    ja, das könnte er. Offen bleibt nur, was dabei herauskommt - das Original sicher nicht, denn die Idee entstand vor ca. 600 Jahren. Zum Kopieren gehört nicht nur Talent, sondern auch Wissen über den Herstellungsprozess, da wären Restauratoren geeignet.

    Talent misst sich nicht daran, ob man ein Bild wie die Mona Lisa kopieren kann, obwohl das schon eine große Leistung wäre. - Und neu entwerfen kann man die Komposition nicht, weil man die Zeit nicht zurückdrehen kann.
    Malerisches Talent misst sich u.a. an einem visuellen Gedächtnis, gutem Raum- und Farbempfinden, Kompositionsgestaltung, Empathie für den Zeitgeist. Ein guter Maler muss nicht ein guter Zeichner sein und umgedreht ist es ebenso.
    Ein Talent hat eben das richtige Gefühl für die Flächenaufteilung im Bild, Hintergrundgestaltung, Licht- und Schatten usw. und sofort



    Da bin ich deiner Meinung, aber diese Definition schliesst das handwerkliche ebenfalls mit ein – ausführen muss man das dann ja auch noch. Jemand kann noch so tolle Ideen haben – wenn er aber kein handwerkliches Talent hat diese stimmig auszuführen, ist das Werk schlecht.

    Das geht wieder Richtung der uralten Diskussion über Dualismus – das eine geht nicht ohne das andere. Die meisten kapieren einfach nicht, dass es beides braucht. Wenn hier also Talent klar durch Ausführen und Ideenreichtum getrennt wird, finde ich das, wie überall, ziemlich borniert.



    was redest du denn fürn zusammenhanglosen nonsens ? ich meinte lediglich, das man handwerk gut üben kann. dein beispiel mit der monalisa war nunmal als quasi die endstufe des talents ausgelegt. für was stand denn sonst das beipiel ? das der einne schneller lernt als der andere ist ja wohl klar.... über was kann sich das handwerk erstecken ?


    Die Mona Lisa brachte ich als Beispiel für Perfektion im handwerklichen. Geht man von deiner Behauptung aus, so könnte jede Person die Mona Lisa kopieren, wenn sie lange genug geübt hat (wie lange sie brauchen würde ist irrelevant).
    Das ist bullshit, denn zur Ausführung braucht es halt eben auch Talent.
    Signatur
  • nighthawk
    nighthawk

    Ich wäre über Antworten von "Fachleuten" erfreut.

    du hast heute glück alter! ;)
    hör dir mal dieses lied an:
    Erobique & Jacques Palminger – Wann Strahlst Du?
    das behandelt, denke ich, so ziemlich genau deine frage. so sind begabte menschen, zumindest wenn sie den mut haben, ihre begabung zu leben. das video zeigt eher das gegenteil davon, nämlich die krassen folgen einer zu starren anpassung an den mainstream. viel spaß damit! :)

  • xt3xka7
    xt3xka7
    ich will nen roten
  • xt3xka7
    xt3xka7
    Die Mona Lisa brachte ich als Beispiel für Perfektion im handwerklichen. Geht man von deiner Behauptung aus, so könnte jede Person die Mona Lisa kopieren, wenn sie lange genug geübt hat (wie lange sie brauchen würde ist irrelevant).
    Das ist bullshit, denn zur Ausführung braucht es halt eben auch Talent

    Meine Fresse..Ich habe nicht behauptet, das jeder der genug übt Mona Lisa kopieren kann. Ich sagte, dass man Handwerk gut lernen kann mehr nicht
  • Patrick
    Patrick
    Deine Beiträge haben Pickel, sie sind unrein.
  • El-Meky
    El-Meky
    Patrick, kommt dem Pickel sehr nahe. wenn man die Buchstaben eurer Namen vergleicht.
    :-D
  • xt3xka7
    xt3xka7
    ich bin ein melanom
  • El-Meky
    El-Meky
    ich bin ein Funkel
    Signatur
  • xt3xka7
    xt3xka7
    patrick ist al bundy. wird seine schuhe nicht los
  • El-Meky
    El-Meky ich bin eine Tal Ente
    Es fällt anderen (mein Umkreis) leichter, Talente von mir aufzuzählen, als mir selbst.
    das war immerschon so.
    :-/
    Signatur
  • xt3xka7
    xt3xka7
    bei mir umgekehrt
  • Alle Beiträge anzeigen
  • sternenstaub
    das war klar .......bescheiden wie du bist ...........loool
  • efwe
    efwe

    das war klar .......bescheiden wie du bist ...........loool


    Hauptsache du kannst deinen Senf reinkloepeln
    Signatur
  • Seite 2 von 10 [ 183 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen