KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Prominente künstlerisch verabeiten - Rechtliches

  • kunstbanane Prominente künstlerisch verabeiten - Rechtliches
    Hallo,

    ich möchte Schallplattencover von verstorbenen berühmten Musikern künstlerisch verarbeiten, und diese Werke dann kostenlos im Internet bereitstellen. - Wie weit geht die künstlerische Freiheit, solche Kunstwerke auch auf meiner Homepage zu präsentieren?

    Kann mir jemand Tipps und entsprechende Links dazu geben.
  • siku

    Hallo,

    ich möchte Schallplattencover von verstorbenen berühmten Musikern künstlerisch verarbeiten, ...
    Kann mir jemand Tipps und entsprechende Links dazu geben.


    VG Bild-Kunst (VG = Verwertungsgesellschaft)
    http://www.bildkunst.de/index.html
  • kunstbanane Prominente als Werbeträger
    Hier habe ich einen ausführlichen Rechts-Ratgeber gefunden, der anhand von mehreren Beispielen die Rechtslage bei der Verwendung von Prominenten als Werbeträger informiert.

    http://rechtsanwalt-schwenke.de/anleitung-zur-werbung-mit-prominenten-geld-sparen-wie-sixt/
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • kunstbanane Prominente in der Kunst
    Und hier auch noch einen konkreten Bezug zum Ausgangspost, nämlich Rechtliches zur künstlerischen Weiterverarbeitung eines Prominenten-Portraits

    http://www.barkemeyer.de/deutsch/rechtonline/veroeffentlichungen/nutzungvonprominentenkarikaturen.html
  • nighthawk
    nighthawk
    du machst doch kunst keine werbung, das ist was ganz anderes.
    wenn du plattencover künstlerisch weiterverwurschteln willst, musst du erstmal wissen, dass die bildrechte in diesem fall in der regel nicht bei den musikern sondern bei den künstlern, die diese plattencover gestaltet haben, liegen. die plattenfirmen kaufen ihnen lediglich die nutzungsrechte dafür ab.
    du kannst natürlich jedes kunstwerk auch von lebenden künstlern weiterverarbeiten wie du willst, wichtig ist, dass man sieht, dass dein eigener beitrag groß genug ist, dass das werk sich klar von seinem vorbild abhebt und als eigenständige arbeit gelten kann, auch wenn man das vorbild noch ganz klar erkennt. denn das ist ja der sinn der sache.
    dann kann dir keiner was.
  • siku
    Hier habe ich einen ausführlichen Rechts-Ratgeber gefunden, der anhand von mehreren Beispielen die Rechtslage bei der Verwendung von Prominenten als Werbeträger informiert.
    Und hier auch noch einen konkreten Bezug zum Ausgangspost, nämlich Rechtliches zur künstlerischen Weiterverarbeitung eines Prominenten-Portraits


    ?? - und warum fragst du hier nach, Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für das kn?
    .
  • kunstbanane
    @siku Weil hier alles so schön bunt ist
  • Seite 1 von 1 [ 7 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen