Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
  • Alphatier

  • Gast, 1 Alphatier
    Die Bezeichnung „Alphatier“ wird als Tiermetapher für durchsetzungsfähige, dominante Menschen - primär Männer - in Führungssituationen genutzt, um Stellung und Habitus innerhalb einer Gruppe oder Bewegung zu charakterisieren. Die Bezeichnung kann einen teils positiven, teils negativen Beiklang haben. Im negativen Sinne kann Alphatier bedeutungsähnlich sein mit autoritär, dominant, nicht kompromissbereit, machthungrig und wenig kooperationsfähig. Die positiven Aspekte kann man im Wesentlichen mit den folgenden Adjektiven zusammenfassen: selbstbewusst, initiativ, engagiert, selbstständig und selbstkritisch.
    QUELLE WIKI

    Und jetzt bitte ein kurzes Statement warum gerade du prädestiniert dafür bist die Welt oder besser das Universum zu beherrschen; oder auch nicht!

    Mfg (finde ich stimmig) .
  • Gast, 2 ohne mich
    ich kann ja noch nicht mal mich selbst beherrschen
  • Alle Beiträge anzeigen
  • Doktor Unbequem
    ich kann ja noch nicht mal mich selbst beherrschen


    aber wenn du mit anderen übst - vll. klappt´s dann auch irgendwann bei dir selbst?!
    ^^.
  • Gast, 1 Anders gefragt....
    Anders gefragt; werden Alphatiere im weiteren Verlauf der Evolution des Menschen irgendwann Überflüssig?
    Kommt die Menschheit in ferner Zukunft ohne solche "Leithammel" aus? Ich glaube ja, aber es wird noch ne weile brauchen!
  • parkgalerie-berlin
    parkgalerie-berlin
    Filou, hier im Forum geht es um Kunst. Vieleicht möchte deshalb niemand mit dir spielen..
    Signatur
  • Gast, 1

    Fiou, hier im Forum geht es um Kunst. Vieleicht möchte deshalb niemand mit dir spielen.


    Achso....hm also....hm... Nja... Und nu?

  • parkgalerie-berlin
    parkgalerie-berlin
    Gründe ein imperiales Universumsbeherrschungsforum. Es wird regen Zulauf haben.
    Die Macht möge mit dir sein.
    Signatur
  • Gast, 1
    Danke Parki... auch ohne..... Zumindest verspüre ich keine Erschütterung dieser!!
  • nighthawk
    nighthawk
    Die positiven Aspekte kann man im Wesentlichen mit den folgenden Adjektiven zusammenfassen: selbstbewusst, initiativ, engagiert, selbstständig und selbstkritisch.

    klingt doch alles super, wo ist das problem? wenn nur alle so wären, bräuchte man vielleicht keine alphatiere mehr.

  • Gast, 1


    klingt doch alles super, wo ist das problem? wenn nur alle so wären, bräuchte man vielleicht keine alphatiere mehr.



    Naja, leider hat jedes Licht (positive) auch seine Schattenseiten. Siehe aktuell Harvey Weinstein. Macht und Missbrauch, eine sehr dunkle Seite des Menschen!

  • nighthawk
    nighthawk



    Naja, leider hat jedes Licht (positive) auch seine Schattenseiten. Siehe aktuell Harvey Weinstein. Macht und Missbrauch, eine sehr dunkle Seite des Menschen!


    ach so, ich dachte eher an leute wie assad oder so, also an die richtig bösen buben. von dem typen hab ich bis jetzt noch nie was gehört.

    .
  • Gast, 1


    ach so, ich dachte eher an leute wie assad oder so, also an die richtig bösen buben. von dem typen hab ich bis jetzt noch nie was gehört.

    .


    Das mit den richtig bösen Buben ist so ne Sache.
    Meine persönliche Meinung war und ist es, das der eine der dann ganz oben steht und für etwas Schreckliches verantwortlich ist, ja nie ganz alleine verantwortlich sein kann! Aber leider wird es sehr oft so dargestellt.
    Im Falle Weinsteins (seine Filme kennst du sicher) sehr treffend formuliert, eine "Kultur der Komplizenschaft", die gewähren läßt.
    "Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein."
  • nighthawk
    nighthawk
    meinst du die "komplizenschaft" zwischen weinstein und all den teueren holywoodschauspielerinnen, die ihn nie bei zeiten angezeigt haben, weil ihnen die rolle wichtiger war, als ihre eigene würde? sorry, da hält sich mein mitleid in grenzen.
  • Gast, 1

    meinst du die "komplizenschaft" zwischen weinstein und all den teueren holywoodschauspielerinnen, die ihn nie bei zeiten angezeigt haben, weil ihnen die rolle wichtiger war, als ihre eigene würde? sorry, da hält sich mein mitleid in grenzen.


    Nein die Schauspielerinnen meine ich nicht damit.
    Schade das du dich jetzt dumm stellst.

  • nighthawk
    nighthawk
    wen meinst du dann?
  • Gast, 1
    Naja Mitwisser und Helfer die ihn über Jahre gedeckt haben. Das Prinzip einer solchen "Kultur der Komplizenschaft" findet sich in allen Großen Verbrechen in denen Macht und Missbrauch eine Rolle spielen wieder.
  • nighthawk
    nighthawk
    Naja Mitwisser und Helfer die ihn über Jahre gedeckt haben. Das Prinzip einer solchen "Kultur der Komplizenschaft" findet sich in allen Großen Verbrechen in denen Macht und Missbrauch eine Rolle spielen wieder.

    hm, meinst du er ließ das halbe filmteam zuschauen, wenn er angelina jolie an den hintern fasste? die "mitwisser" waren ja vor allem die frauen, die nichts unternahmen und ihre kolleginen ins offene messer laufen ließen. ein paar schallende ohrfeigen hätten vielleicht sogar gereicht, um ihn zum nachdenken zu bewegen.
    die verbrechen eines assad relativierst du, und diesen kleinen, dicken schwerenöter stilisierst du zum großen verbrecher. ich kann ja verstehen, wenn du als frau da besonders betroffen reagierst, aber man muss ja die dinge in den richtigen relationen sehen.
    und ausserdem ist nicht jeder "alphamann" so. manche übernehmen nur einfach gern veranwortung. einer muss es ja irgendwie machen.

    ..
  • Gast, 1


    hm, meinst du er ließ das halbe filmteam zuschauen, wenn er angelina jolie an den hintern fasste? die "mitwisser" waren ja vor allem die frauen, die nichts unternahmen und ihre kolleginen ins offene messer laufen ließen. ein paar schallende ohrfeigen hätten vielleicht sogar gereicht, um ihn zum nachdenken zu bewegen.
    die verbrechen eines assad relativierst du, und diesen kleinen, dicken schwerenöter stilisierst du zum großen verbrecher. ich kann ja verstehen, wenn du als frau da besonders betroffen reagierst, aber man muss ja die dinge in den richtigen relationen sehen.
    und ausserdem ist nicht jeder "alphamann" so. manche übernehmen nur einfach gern veranwortung. einer muss es ja irgendwie machen.

    ..


    Lieber Nh. Nein ich meine nicht.......
    Nein ich relativiere nicht..........
    Nein ich stilisiere nicht......
    Nein ich bin keine Frau.........

    Und schade, mein Text ist doch allgemein recht verständlich formuliert.

  • nighthawk
    nighthawk
    Nein ich bin keine Frau.........

    hm, das wundert mich jetzt.:)

    .
  • Gast, 1
    Wieso? Ich habe nie behauptet eine Frau zu sein?!
  • nighthawk
    nighthawk
    Wieso? Ich habe nie behauptet eine Frau zu sein?!

    das merkt man auch so in der regel, oft schon an der art wie und was man schreibt und so. du musst wissen, dass schon zweijährige jungs, wenn man sie zusammensteckt, als erstes klären, wer der boss ist. wenn es sein muss mit fäusten. du musst dich also als junge in so einer gruppe positionieren. das ist ganz wichtig. sonst gehst du unter und bist dann das omega-männchen oer so.
    ich selbst bin vom typ her ein einzelgänger.
    "Als Einzelgänger werden Individuen einer Gemeinschaft bezeichnet, die ihre eigenen Wege gehen, das heißt, die inmitten dicht geknüpfter sozialer Netzwerke wenige bis gar keine Interaktionen mit Anderen pflegen oder die Interaktion beispielsweise auf das beruflich Notwendige beschränken." sagt wikipedia dazu.
    innerhalb einer gruppe bin ich der "spezialist" also ein typ der über besondere fähigkeiten oder fertigkeiten verfügt, sich darüber definiert und damit seine position in der gruppe sichert. aber ich bin mental nicht abhängig von einer gruppe. ich kann jederzeit aufstehen und sie verlassen, wenn sie zb. meine persönliche entwicklung irgendwie behindert oder mein können und wissen nicht gebührend würdigt und honoriert. dann bin ich lieber ganz allein und bau mir ne hütte im wald, als sich irgendwie an eine gruppe anzupassen. das ist eine klare position. und ein alphamann ist auch eine klare position. und so weiter. das muss nicht unbedingt schlecht sein und in einer diktatur enden.

    ...
  • Gast, 2
    Tyrannen entstehen mE nicht aus echten Alphatieren, sondern aus welchen, die ohne die entsprechende (alpha-)charakterliche Eignung aufgrund anderer (meist mieser) Eigenschaften eine Führungsposition ergattern und ihre Macht wider die Natur mit miesen Mitteln erhalten müssen. (Vergewaltiger ebenso.)
    Der echte "Alpha" ist duldsam, souverän und gelassen. Ihn greift ja so schnell nichts an.
    Guck Dir die Diktatoren dieser Welt an. Nix Alpha. Sonst bräuchten sie auch nicht so viel Militär.....
  • nighthawk
    nighthawk
    die meisten menschlichen charaktere gibt es in "gestört" und "gesund". kein diktator kann sich lange halten ohne echte alphatier-eigenschaften. auch stalin wäre unter anderen umständen ein echter alpha gewesen nur halt kein "gestörter", was er dann unter den bedingungen, in denen er aufgewachsen ist, wurde....
    hitler hat sich allerdings in seine alphatierfunktion verlaufen..
  • Doktor Unbequem

    die meisten menschlichen charaktere gibt es in "gestört" und "gesund".


    eijeijei, das ist ja eine ganz schroffe Sichtweise und führt zu nichts Gutem...
    die Unterschiede sind fliessend. Jeder hat Anteile von "gestört" und "gesund".

    zu Extremen: "Maniker", sofern sie sich "halbwegs" kontrollieren können,
    sind häufig dominant und wirtschaftlich/machtpolitisch "erfolgreich".
    Power 24/7... (fast beinahe :)...)
  • nighthawk
    nighthawk


    eijeijei, das ist ja eine ganz schroffe Sichtweise und führt zu nichts Gutem...
    die Unterschiede sind fliessend. Jeder hat Anteile von "gestört" und "gesund".

    ja klar, natürlich. es kommt auf die richtige mischung aus beidem an. und auf die richtigen mengen.

  • Gurus
    Gurus
    ein bäcker ist auch ein spezialist. ein klempner auch. mensch = soziales wesen ohne andere ist man verloren.
    Signatur
  • Gast, 1
    nighthawk
    die meisten menschlichen charaktere gibt es in "gestört" und "gesund".

    Und eine sehr ausgeprägte Form des "gestört" seins ist Perversion.
  • nighthawk
    nighthawk
    mensch = soziales wesen ohne andere ist man verloren.

    ich bin keins, ich hab robinson crusoe immer beneidet.

    .
  • heinrich
    filou ist ein beliebter name
    für französische männliche hunde
    ein schlawiner ist das...

    Signatur
  • Gurus
    Gurus
    hast aber familie und 2 kinder. komischer einzelgänger. es gibt auch kein gestört der gesund. dafür ist der mensch zu komplex.
    Signatur
  • Gast, 1
    @heinrich

    Betrug ist überall und Heuchelschein,
    Und Mord und Gift und Meineid und Verrat,
    Der einzig reine Ort ist unsre Liebe,
    Der unentweihte in der Menschlichkeit

    Friedrich von Schiller
  • nighthawk
    nighthawk
    hast aber familie und 2 kinder. komischer einzelgänger. es gibt auch kein gestört der gesund. dafür ist der mensch zu komplex.

    ja, ich wollte mal ne richtige herausforderung haben. ne challenge, wie man das heute so schön sagt. alles andere war ja ein spaziergang. du bist vielleicht komplex, ich nicht. ich bin total schlicht, deswegen läuft bei mir alles wie am schnürchen.

  • Gurus
    Gurus
    heilige maria...jetzt ist es wieder ne challenge ! ach nighthawk ich weiß nicht was ich von deinen widersprüchen halten soll
    Signatur
  • heinrich
    Früher

    sollten die Männer einenander poppen,

    und Alexander hat sie alle gepoppt

    und wurde Alexander der Große...

    :-}.
  • nighthawk
    nighthawk
    heilige maria...jetzt ist es wieder ne challenge ! ach nighthawk ich weiß nicht was ich von deinen widersprüchen halten soll

    wieso ist das für dich ein widerspruch? ich empfinde zwischenmenschliche beziehungen als extrem anstrengend, das ist für mich wie steineschleppen im steinbruch. deswegen meide ich sie, wo ich nur kann, bzw. versuche sie auf das notwendigste (zb. das berufliche) zu beschränken. familie ist anders. da bin ich bereit diese arbeit zu leisten. da weiß ich, wofür ich das tue.

    .
  • Gurus
    Gurus
    ..also bist du kein einzelgänger und führst damit das leben von millionen von anderen menschen. ist überhaupt nicht schlimm aber daran siehst du, dass du eben nicht anders bist. die wirklich unangepassten sitzen auf der strape oder in der psychatrie, weil man so nicht lebensfähig sein kann. es fehlt an jeglicher sozialer kompetenz/angepasstheit
    Signatur
  • nighthawk
    nighthawk
    ..also bist du kein einzelgänger und führst damit das leben von millionen von anderen menschen. ist überhaupt nicht schlimm aber daran siehst du, dass du eben nicht anders bist. die wirklich unangepassten sitzen auf der strape oder in der psychatrie, weil man so nicht lebensfähig sein kann. es fehlt an jeglicher sozialer kompetenz/angepasstheit

    es gibt einzelgänger sogar schizoid gestörte, die glücklich in beziehungen leben, wenn sie mal den/die richtige/n finden. das ist kein widerspruch an sich. dass ich nicht auf der straße lebe, hab ich ein paar glücklichen umständen zu verdanken und natürlich meinem relativ hohen iq. sonst hätte es genauso kommen können. aber das wäre mir dann auch egal. andere die nicht so viel glück hatten wie ich, landen halt auf der straße. das kann mir auch noch passieren. immerhin hab ich kein festes einkommen und auch keinen großartigen anspruch auf ne rente.

    ...
  • Gurus
    Gurus
    wenn du wirklich so sorgenlos wärst, dann kann man nur glücklich sein. aber ich kanns nicht glauben. ich würde mir jegliche daseinberechtigung abschreiben
    Signatur
  • Gurus
    Gurus
    wenn du wirklich so sorgenlos wärsest, dann kann man nur glücklich sein. aber ich kanns dir nicht glauben. ich würde mir jegliche daseinberechtigung abschreiben in solchen fällen
    Signatur
  • Seite 1 von 2 [ 64 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen


Bisher: 504.320 Kunstwerke,  1.948.775 Kommentare,  274.093.916 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Frage oder antworte in dieser Diskussion. KunstNet ist eine Online Galerie und ein Diskussionsforum für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen und über Kunst diskutieren.