KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Blending(oder wie auch immer das auf deutsch heißt :D )

  • Remverbrannt Blending(oder wie auch immer das auf deutsch heißt :D )
    Hallo allerseits!
    Primär würde ich gerne wissen wie ihr glaubt wie die Künstler der Renaissance damals "geblendet" (ich kenn nur den englischen Begriff "Blending" der deutsche Begriff wär auch mal ne Frage wert) haben.
    Dazu würd ich gerne mal auch eure "Blending"-Technik erfahren.

  • Gurus
    Gurus
    oh das können ganz gewöhnliche menschen nicht beantworten..warte ein paar stunden und es tummeln sich extra ausgebildete herablassende kn-netter in diesen fred, welche mit ihren ellenlangen texten den eindruck vermitteln wollen, richtig böse was auf den kasten zu haben. parkgalerie, nighthawk und siku sind bald für dich da. kopf hoch !
  • Remverbrannt
    Ach was, durch die Finger mit denen wir zeichnen fließt die selbe Flüssigkeit wie durch ihre ;)
    Es ist das teilbare Wissen was man im Kopf hat, welches die Linien und Körper aus unseren Fingern sprudeln lässt.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Gurus
    Gurus
    NEIN ! du hast es hier mit reinen kunstmaschinen zu tun. einen meisterschüler ( der außerhalb seiner galerie aber noch nicht so in der Kunstszene verankert ist ( kommt noch !), einen Einzelgänger mit familie ( welcher dir sicher einiges zu seiner autobiografie erzählt ) und eine hochadlige, die sich nur unter strengen vorraussetzungen und auflagen mit dem gemeinen pöbel auseinandersetzt. also wähle deine antworten und fragen weise..

    ...dann gibs da noch den klötenmann.
  • parkgalerie-berlin
    parkgalerie-berlin
    Hallo,
    eine beliebte Methode: wir tauchen auf, winken kurz ab, stellen kurz fest, dass unsere Anwesenheit nicht unbedingt von Nöten ist und Gurus mit dieser Frage ja ein bisschen Praxiserfahrung sammeln kann.
    Ciaoiiii

    Wen willst du denn blenden?
    Bei einem Galeristen, der dich ausstellen soll:
    Sei Dienstag Morgen in der Galerie, nicht Samstag Nachmittag..
    Signatur
  • parkgalerie-berlin
    parkgalerie-berlin

    oh das können ganz gewöhnliche menschen nicht beantworten..warte ein paar stunden und es tummeln sich extra ausgebildete herablassende kn-netter in diesen fred, welche mit ihren ellenlangen texten den eindruck vermitteln wollen, richtig böse was auf den kasten zu haben. parkgalerie, nighthawk und siku sind bald für dich da. kopf hoch !


    Einen Herold voranschicken ist übrigens auch ein geiler Trick.

    Signatur
  • Inu
    Inu @gurus
    also ich wär froh, auf manche Frage eine Antwort von Leuten mit fundierten technischen Kenntnissen in figurativer Ölmalerei zu erhalten. Sind eh so wenig hier mit ihrem Wissen großzügig, leider. Also disse nicht noch die wenigen, die mal was sagen, Gurus, menno.
    Deine Antworten sind ja manchmal ganz lustig, aber lernen kannste davon nix.
  • Guru
    Guru
    ...kenn nur blender und pimpe häufig damit rum.
    Wird hier allgemein als sehr abwertend betrachtet.

    LG
    Guru
    Signatur
  • herzknochen
    herzknochen
    >>also ich wär froh, auf manche Frage eine Antwort von Leuten mit fundierten technischen Kenntnissen in figurativer Ölmalerei zu erhalten. Sind eh so wenig hier mit ihrem Wissen großzügig, leider.<<

    (Es wären sicher mehr Leute großzügig mit diesem Wissen, wenn sie erwarten könnten, dass es auch willkommen ist - im KN-Forum keine sichere Sache.)
    Also:
    "Blending" hat weniger mit dem richtigen Pinsel und Medium zu tun als vielmehr mit der Fähigkeit, die unterschiedlichen Nuancen (Tonwerte) eines Übergangs z.B. von Licht zu Schatten zu erfassen und mischen zu können.
    Anfänger haben oft das Problem, dass sie bei einem sehr weichen Übergang zu wenige Tonwerte überhaupt erfassen.
    Oft wird überhaupt nur der dunklere Ton in den helleren "gewischt", ohne die dazwischenliegenden Töne erkannt und gemischt zu haben. Das führt natürlich nicht zum gewünschten Ergebnis.

    Eine gute Übung kann sein, zu versuchen, bei einer mittelweichen Schattenkante mindestens 3, oder besser mehr, unterschiedliche Tonwerte zu erkennen und im Vorab auf der Palette zu mischen.
    Das "Verwischen" an sich braucht dann nur noch ein wenig Geschicklichkeit, ist aber nur ein kleiner Faktor!

    Beim Erkennen der Farben kann ein graues Stück Pappe mit einem kleinen 1-Cent-großen-Loch, das man vor das Subjekt hält, helfen: man guckt von etwas weiter weg durch das Loch und isoliert somit eine kleine Stelle, deren Farbe man dann unbeeinflusst von den darum herumliegenden sieht (Farbe ist IMMER von allen anderen Farben drumherum beeinflusst).
    Viel Erfolg!...
  • Filou
    Filou
    Die KNler verkünden den Wahnsinn. Das KN zelebriert den Wahnsinn. Das KN verkörpert den Wahnsinn. Und kein Psychiater kann sie retten … oder so..... ;).
  • parkgalerie-berlin
    parkgalerie-berlin
    Zur Renaissance:
    Die Künstler arbeiteten damals in der Regel mit schnell trocknenden Temperafarben. Eine gebräuchliche Technik ist deshalb, Übergänge durch feine, dünne Pinselstriche die nebeneinander gesetzt werden, zu erzeugen. In der Hochrenaissance hält dann die Ölfarbe Einzug in die Malerei.. bei der hier verwendeten Lasurtechnik zum Erzeugen von Halbtönen in den Schatten darf ich Dich auf Max Doerner verweisen, wo die technik einigermaßen (nicht gut) beschrieben ist..

    Ach so,: Ich verwende sowas gar nicht. Ich finde es wichtig, dass die Farbe ohne Übergänge und Verläufe reinbunt nebeneinander steht. Sonst wird die Buntfarbigkeit und Lebendigkeit gemindert
    Signatur
  • simulacra
    simulacra
    zu C. Gehrmanns Beitrag: Ein praktisches und simples Beispiel der Ölmalerei inkl. einer möglichen Art der Farberkennung am Motiv plus Vorab-Anmischen hier:
    how to paint in oil
    Die Sprache ist der Ursprung aller Missverständnisse.
  • Gurus
    Gurus
    blender ist ein ziemlich schwer zu beherrschendes programm aber ist eigentlich auch nur zum animieren gedacht als free source programm.
    ...kenn nur blender und pimpe häufig damit rum.
    Wird hier allgemein als sehr abwertend betrachtet.

    LG
    Guru


  • parkgalerie-berlin
    parkgalerie-berlin
    Ich glaube fast, das deutsche Wort ist blenda-med.
    Auf jedenfall mindestens 3 Minuten anwenden.
  • Remverbrannt
    Ach du scheiße...
    Ich hoffe du über mir schämst dich einfach nur für diesen Spruch...
    Aber an alle anderen, vielen Dank !
  • Gurus
    Gurus
    siehste..ich hab dich gewarnt
  • parkgalerie-berlin
    parkgalerie-berlin
    @Remverbrannt
    Schämst du dich eigentlich nicht für deinen Benutzernamen?
    Signatur
  • neteolK_nav_nnamreH


    Dauerbrenner
    :))


    du bist auch so ein dauerbrenner. über viele jahre dummheit ohne veränderung...
  • Guru
    Guru
    ...die allgemeine Intelligenz im KN bleibt konstant, es gibt aber immer mehr Mitglieder hier
  • Seite 1 von 2 [ 21 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen