KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • was hat pornographie eigentlich mit kunst zu tun?

  • Alle Beiträge anzeigen
  • aktezeichnenXY was hat pornographie eigentlich mit kunst zu tun?
    was hat die darstellung weiblicher oder männlicher geschlechtsteile in verschiedenen formen und ausführungen eigentlich mit kunst zu tun? ist es nur ein schrei geltungssüchtiger pseudokünstler nach liebe? da kann ich mir wohl keinen grösseren schwachsinn vorstellen!!! das thema pornographie ist nun mal stark präsent und aktueller den je, überall in den medien, ob es einem gefällt oder nicht. und genau dafür ist der künstler doch da, um sich mit solchen themen FREI und spielerisch UND creativ ( für siku) auseinaderzusetzen oder?
    aber offensichtlich fühlen sich hier einige kunstmoralapostel auf den plan gerufen, das "sogenannte böse" in der kunst zu bekämpfen - eine riesen lachnummer kann ich da nur sagen.



    the essence
  • heinrich
    xy, die kinder gucken zu....
    Signatur
  • siku künstlerisch, wurde vergessen!

    ... und genau dafür ist der künstler doch da, um sich mit solchen themen FREI und spielerisch auseinaderzusetzen oder?
    aber offensichtlich fühlen sich hier einige kunstmoralapostel auf den plan gerufen, das "sogenannte böse" in der kunst zu bekämpfen - eine riesen lachnummer kann ich da nur sagen.


    frei und spielerisch? - es fehlt der Hauptaspekt "künstlerisch"
    wo ist hier das Spielerische in der Kunst? - vergessen
    Das Kunst nicht so frei sei, wie man es sich wünsche, kann doch erst bejammert werden, wenn es überhaupt um Kunst geht: bei diesem abgedroschenen Motiv scheint das aber nicht der Fall zu sein.
    Erst Kunst - dann künstlerische Freiheit, sonst B_I L D
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Alle Beiträge anzeigen
  • aktezeichnenXY
    abgedroschenes motiv? nicht künstlerisch?? frau oder herr siku masst sich an als kunstkritiker/in aufzutreten und meine bilder als kunstlos zu betrachten- eine weitere lachnummer hahahaha.
  • absurd-real
    Vergleich das doch einfach mal mit dem jung verst. Schiele. Das ist Kunst. Trotz Muschis, Geschlechtsverkehr und Co.

    "das thema pornographie ist nun mal stark präsent und aktueller den je, vor allem in den medien, ob es einem gefällt oder nicht." Wieso eigentlich? Also ist das echt so?!
    So leite ich vom Absurden drei Schlussfolgerungen ab:Meine Auflehnung,meine Freiheit und meine Leidenschaft.
  • Alle Beiträge anzeigen
  • aktezeichnenXY
    weils geil is.punkt
  • absurd-real
    Wahnsinniges Argument um dein Argument zu untermauern.
    So leite ich vom Absurden drei Schlussfolgerungen ab:Meine Auflehnung,meine Freiheit und meine Leidenschaft.
  • heinrich
    xy, nochmal:
    die Kinder gucken zu.
  • aktezeichnenXY
    ja dann schick sie ins kinderzimmer die haben hier sowieso nichts verloren.
  • absurd-real
    Dann müssen sich die Kinder von ihren Eltern beschützen lassen.
    Signatur
  • Alle Beiträge anzeigen
  • aktezeichnenXY
    ... ganz genau, elternpflicht.
  • Roderich
    Roderich
    na man sollte dann aber schon auch erst mal zwischen nacktheit, erotik und pornografie unterscheiden und nicht jeden schniedel über den gleichen kamm scheren.
    die ersten beiden waren ja in der kunst (zu recht) immer in mode und letzteres hat sicher auch seine daseinsberechtigung aber der umgang damit ist natürlich viel eingeschränkter.

    in europa sind wir ja was nackte tatsachen anbelangt zum glück ja ohnehin recht liberal, in anderen plätzen der erde kann das schon mal anders aussehen.
    kleiner fun-fakt: Blade Runner 2049 ist bei uns ab 12 jahren freigegeben (aufgrund der der ab und an mal zu sehenden weiblichen brüste?) ist er in den USA rated R (keine jugendfreigabe). ^^
    Rodi ist der Beste!
  • Alle Beiträge anzeigen
  • heinrich
    xy, vielleicht
    geilt dich das noch mehr an,
    dass die kinder zugucken, hm?
  • absurd-real
    Bist du eigentlich behindert, Heinrich?!
    Signatur
  • Filou
    Filou Das Schlauchboot
    Ich sitze im Schlauchboot und hol mir nen runter,
    ich muß mich beeilen das Schlauchboot geht unter.

    Ich glaube Heini ist nicht ganz dicht!!
  • heinrich
    Ich behindert?
    Nicht dass ich wüsste...
    Warum?
  • Vaga
    Vaga
    Wenn's Kunst ist, ist es Kunst - egal, welcher Thematik sie sich widmet bzw. welche Motive zur Darstellung kommen und in welcher Technik sie ausgeführt werden. Daran geht dann kein Weg und kein Auge unberührt vorbei. Geltungssucht ist - sobald eigene Kunstwerke öffentlich präsentiert werden - zum gewissen Grad legitim bzw. erklärt sich von selbst.

    Wenn's allerdings Künstlichkeit ist in der Form, dass fast zwanghaft einseitig bspw. pornografische Inhalte formuliert und die damit einhergehende Provokation zum Zwecke der 'Selbstdarstellung' am laufenden Band produziert werden, bleibt es Künstlichkeit, und es bleibt andererseits nicht aus, dass solche künstlich erzeugten Werke in kürzester Zeit einer Art Abschleifeffekt unterliegen und eher Langeweile beim Betrachten aufkommt, als dass sie, wie in der Kunst - mit ihrer durchaus auch provokanten, herausfordernden, aber spannenden Seite der Darstellungsform üblich - dauerhaft und/oder ausschließlich Beachtung evozieren.

    Kunst ist zwar, was (evtl. sogar einer Mehrheit) gefällt, aber individuell auch nicht zwingend gefallen muss. Und wem gefällt oder auch nicht, was da zu sehen ist, dem werden Unterschiede zwischen ausdrücklich provokant-einfalls- und geistloser Abbildung einerseits und künstlerischer, ernsthafter, durchaus schonungsloser, bildlicher Auseinandersetzung (sei es mit pornografischen oder anderen Inhalten) andererseits auffallen oder auch nicht.

    Kunst kann im besten Fall - auch auf den zweiten Blick - dauerhaft berühren, Aufsehen erregen, Betroffenheit auslösen, Künstlichkeit im schlechtesten Fall - bereits auf den ersten Blick - abstoßen, im besten Fall aber auch nur Veranlassung zum Fremdschämen geben.
  • Alle Beiträge anzeigen
  • heinrich
    das Bild da oben
    ist auch nicht künstlich...
    Es hat offensichtlichen pornographischen inhalt,
    den ich den Kindern nicht zeigen würde,
    geschweige eine Diskussion
    über "Künstlichkeit in der Kunst" loszutreten.

    Das ist nur Augenwischerei.
  • Alle Beiträge anzeigen
  • Alle Beiträge anzeigen
  • aktezeichnenXY

    das Bild da oben
    ist auch nicht künstlich...
    Es hat offensichtlichen pornographischen inhalt,
    den ich den Kindern nicht zeigen würde,
    geschweige eine Diskussion
    über "Künstlichkeit in der Kunst" loszutreten.

    Das ist nur Augenwischerei.


    ???

  • Seite 1 von 3 [ 54 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen