KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Inspirationen

  • Rena94
    Rena94 Inspirationen
    Hallo alle mit einander,
    ich würde gerne wissen wie ihr eure Inspirationen findet. Vorallem dann wenn es den anschein erweckt das kein Werk gelingen will.
    Danke für die Antworten im Vorraus und
    Freundliche Grüße Rena
    Signatur
  • ba
    ba
    die inspiration findet mich, wenn ich völlig absichtslos und ganz bei mir zu hause bin.
  • absurd-real
    Einfach mal nix machen; kurze Zeit später hat man sich wieder genug im Kopf ausgemalt.
    - Abstand tut auch einem Bild gut.
    Inspirierend sind auch jene Momente, in denen jedes noch so hässliche Reihenhaus, vermüllte Grünfläche, chaotisches Stadtgeschehen, oder auch positive Erlebnisse etc; sprich, wo man sich die komplette erlebte Welt als gezeichnet/gemalt vorstellen kann. So etwas beflügelt.
    Das etwas nicht so klappt wie man es sich dann vorgestellt hat, hängt für mich nur damit zusammen,
    wie oft man sich mit dem Zeichnen beschäftigt -und von der Grundstimmung natürlich auch;
    Je mehr man es tut, desto geringer ist die Frustration.
    So leite ich vom Absurden drei Schlussfolgerungen ab:Meine Auflehnung,meine Freiheit und meine Leidenschaft.
  • Prozessblack
    Ich liebe es auf Leinwände zu starren und am Scheitern zu leiden. ;)
    Wenn der Schmerz nachlässt dann kommt dieses zärtliche Gefühl, das höchst inspirierend ist.

    Tatsache ist, ich scheitere nur technisch, die Inspiration verlässt mich in dem tiefsten Abgrund nicht, jedoch muss sie manchmal auf die Umsetzung warten.

    So tun, als ob mir langweilig wäre, das ist auch ein wirksames Mittel, da schleichen sich dann die Ideen an.

    Sich von der Verzweiflung ablenken, die das Scheitern verursacht, so dass die Ideen mit mir im Dialog bleiben.

    Für mich ist die Inspiration auch da und muss nicht gefunden werden, ich verhalte mich still, so dass ich sie hören kann, wie leise Musik sickert sie dann durch...
  • absurd-real
    @Prozessblack, zeig mal etwas davon.
    Signatur
  • JMB
    JMB
    "So tun, als ob mir langweilig wäre, das ist auch ein wirksames Mittel, da schleichen sich dann die Ideen an..." ist mir auch sehr vertraut, verbunden mit der kreativen Seite der Macht des Schmerzes und des Scheiterns.
    Und deshalb fließt es nur mit Muße, nicht mit Terminplaner auf Kommando zwischen Pflichten und Terminen.... für mich....
    Zeitdruck tötet Inspiration - oder lähmt (mich), wie ein Dementorkuss halt.....
    Signatur
  • Gast, 6
    eure ''schmerzen'' möcht ich mal haben....
    ein wirklicher, echter und tiefer schmerz ist grauenvoll und brutal.und tritt dich sol lange, bis du wie ein kleiner hilfloser wurm wimmernd am boden kauerst. wenn du dann schreiend um gnade bettelst, weil du das leiden nicht mehr erträgst und schon halb am verbluten bist, tritt er nochmal zu - viel härter und heftiger - so lange bis du stirbst. - das ist dann ein wahrer schmerz!


    .
  • Alle Beiträge anzeigen
  • RISG
    Inspiration? Meine Gefühle, ein freundliches Wort, ein Sonnenstrahl, eine Schneeflocke, ein Regenbogen, ein Schmetterling, ein Albtraum, ein Kuss.......
  • absurd-real
    @RISG , ein wohlgesonnener Morgenschiss, voila' fertig ist die Abstraktion.
    Signatur
  • heinrich
    Abgesehen von SM Leiden und Schmerzen
    kommen meine Inspi
    von Orten...
    wo ich mich grade befinde...
    und was ich damit verbinde...

    :-}
    Signatur
  • Gast, 6
    heinerle, heinerle...
  • RISG Absurd ist irreal
    Du arme absurde sau. Steck dir n Kleeblatt in den mund, vielleicht hilfts ja was für ein bisschen glück ;).
  • Alle Beiträge anzeigen
  • RISG
    Schade für euch, wenn ihr Glück nicht abkönnt.... wälzt euch dann doch besser in inspirierenden schmerzen und roten punkten für die, Die nicht so drauf sind . 😎
  • absurd-real
    Na Melanie, schlafen die Kinder schon wieder?
    Vielleicht dürfen sie ja wenigstens morgen etwas länger wach bleiben. ;/

    Übrigens, bist du doch die Midlife Crisis par excellence´ und es kommt trotzdem nur langweilige Zufallspampe aus deinem verkitschtem Hirn.
    Signatur
  • Guru
    Guru
    ...meine Inspirationen kommen mir immer noch beim kiffen mit lauter Rockmusik.- das seit über 30 Jahren :-)
    Signatur
  • Alle Beiträge anzeigen
  • RISG Absurd alex langweilig...
    ... bist du..... kleiner stehengebliebener möchtegern Künstler ;)..
  • absurd-real
    Wow.
    Öhm, ok?
    Ich wollte schon immer Künstler sein, ja?!
    Oder hab ich nicht immer betont, einfach nur dass zu machen, was ich möchte, und lehne sogar Ausstellungsangebote ab?
    Und bist du nicht diejenige, die ihre Farbkleckse versucht zu vermarkten,
    dass sich Jesus´s Balken biegen?!

    Ich glaube, du machst dir einfach nur was vor. So von wegen Glück und Kunst.
    Sag mir einfach was beim Bleigießen morgen herauskam, k?!
    Signatur
  • Alle Beiträge anzeigen
  • RISG
    Sag ich doch, du bist stehen geblieben... in längst vergangenem..... ich bin lange schon nicht mehr "die" die du vermeinst zu "kennen "..... Alex..... stehst immernoch da, wo du warst..... redest die selben Worte, malst die selben bilder, hast wahrscheinlich die gleichen gefühle.. .
  • Alle Beiträge anzeigen
  • RISG
    Sag ich doch, du bist stehen geblieben... in längst vergangenem..... ich bin lange schon nicht mehr "die" die du vermeinst zu "kennen "..... Alex..... stehst immernoch da, wo du warst..... redest die selben Worte, malst die selben bilder, hast wahrscheinlich die gleichen gefühle..
  • RISG
    Ups kam doppelt. Hält wohl besser ;)
  • Seite 1 von 2 [ 39 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen