KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
  • loch in leinwand geschliffen

  • schwadro
    schwadro loch in leinwand geschliffen
    hallo allerseits!

    ich hab doch tatsächlich ein kleines loch in eine meiner leinwände geschliffen. und zwar war da ein kleines knötchen, die sich eigentlich bislang immer durch schleifen mit der zeit entfernen liessen. in diesem fall hab ich es aber wohl übertrieben und plötzlich war da ein kleines loch (etwa 0,5 mm durchmesser)!

    ich will aber die leinwand eigentlich echt ungerne wegschmeissen weil sie teuer war und auch schon relativ viel arbeit drin steckt.

    ich hab jetzt ne weile recherchiert aber konnte nicht rausfinden, wie ich das loch wieder loswerde. ich dachte an: von hinten punktuell mit hasenleim betupfen (weil diese lenwand mit hasenleim vorgeleimt ist) und später dann von oben mit dem grundierer ausbessern (in diesem fall selbstgemachter halbkreidegrund aus kreide/pigment, leim und leinölfirnis.

    oder was meint ihr?
  • efwe
    efwe
    was führst du denn schon wieder auf? ;)

    http://restaurat.de/rissverklebung.htm
    viell.hilft's
    lg..

    ich wuerde aber bei so einem Minniloch etwas knochenleim tupfen und gut-wer weiss...
    Signatur
  • Seite 1 von 1 [ 2 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen