KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
  • Jan Lotter / Das fliegende Künstlerzimmer

  • Nassauischer Kunstverein
    Nassauischer Kunstverein Jan Lotter / Das fliegende Künstlerzimmer
    Eine Werkschau des Künstlers Jan Lotter und der Schüler*innen der IGS Wollenbergschule in Wetter aus einem Jahr Das fliegende Künstlerzimmer. Die Werkschau im Nassauischen Kunstverein Wiesbaden möchte den Besucher*innen einen lebendigen Einblick in die gemeinsamen Schaffensprozesse geben und zeigt sowohl Ansätze und Werke, die über das Jahr im Fliegenden Künstlerzimmer entstanden sind, als auch solche, die extra für die Ausstellung GEMISCHTE TÜTE geplant und entwickelt wurden: Eine Eingangstür in Eis-Form, ein auf Schallplatte gepresster Housetrack und die dazu gehörende Performance mit Herzschlag-Impulsen der Schüler*innen, Graffiti-„Tags“ und Plakate.Die Ausstellung GEMISCHTE TÜTE wurde von Jan Lotter in enger Zusammenarbeit mit den Schüler*innen der Integrierten Gesamtschule Wollenbergschule im mittelhessischen Wetter kuratiert. Das gesamte Schuljahr 2018/2019 hat der Künstler auf ihrem Schulhof im Fliegenden Künstlerzimmer gelebt und gearbeitet. Ganz nach ihrem Leitsatz „Menschen stark machen“ führt die Crespo Foundation Das fliegende Künstlerzimmer in enger Allianz mit dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, dem Hessischen Kultusministerium und im Schuljahr 2018/2019 der IGS Wollenbergschule in Wetter und dem Landkreis Marburg-Biedenkopf durch.

    Jan Lotter, das fliegende Künstlerzimmer, 2019, © und Courtesy: das fliegende Künstlerzimmer, Foto: Amelie & Valery
  • Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen