Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
  • Was wisst ihr über einen Grafiker mit dem Namen U. Buchholz?

  • de_bu
    de_bu Was wisst ihr über einen Grafiker mit dem Namen U. Buchholz?
    Im Netz gibt es viele Angebote von Grafiken eines U. Buchholz. Im Lauf der Zeit wurde das U einem M immer ähnlicher und Anbieter behaupten zuweilen, dass es sich um den Grafiker Max Buchholz handelt (über den es einen Wikipedia Artikel gibt). Doch scheint mir dies nicht zuzutreffen.

    Ich hänge 9 Unterschriften an, die deutlich zu machen scheinen, dass es einen U. Buchholz gab. Zudem verdeutlichen sie die Metamorphose von U. Buchholz zu M. Buchholz. Auch wenn ich kein Graphologe bin, so scheinen die Unterschriften (fast) alle von ein und derselben Person zu stammen.

    Über Hinweise und Kommentare würde ich mich freuen

    UB - Breslau

    UB - Brandenburger Tor I

    UB - Jungfernbrücke I

    UB - Brandenburger Tor II

    UB - Zum Nussbaum

    UB - Gendarmenmarkt

    UB - St Hedwig

    UB - Jungfernbrücke II

    UB - Petrikirche
  • Paco
    Paco
    U. Buchholz ist nicht M. Buchholz? (staun ...)
  • Paco
    Paco
    Witzig finde ich, dass der "Buchholzrad." schreibt - hab ich noch nie gesehen, dass die Bezeichnung "Rad." in den Namen integriert wird. Ansonsten finde ich die "Metamorphose" der Signatur nicht so erstaunlich. Wenn ein Graphiker über 50 Jahre gearbeitet hat, wird sich auch seine Unterschrift zumindest leicht geändert haben. Man muss nur mal in das Werkverzeichnis irgendeines Graphikers sehen - vorne sind oft dessen gängige Signaturen aufgeführt mit der zeitlichen Einordnung. Das sind tlw. himmelweite Unterschiede, allein, wenn z.B. Künstler vor dem 2. WK in Sütterlin signiert haben und danach in normaler Schreibschrift.
    Im Werkverzeichnis Otto Langes z.B. wurden viele seiner größtenteils undatierten Holz- und Linolschnitte von der Autorin nach dessen Monogrammen (ligiert, nicht-ligiert etc.) und Signaturen (zzgl. der künstlerischen Stilmerkmale) zeitlich eingeordnet.
    Insofern wie gesagt nicht so erstaunlich, dass U zu M wird bzw. eben nicht.
  • Seite 1 von 1 [ 3 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen


Bisher: 516.894 Kunstwerke,  1.961.889 Kommentare,  301.705.543 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Frage oder antworte in dieser Diskussion. KunstNet ist eine Online Galerie und ein Diskussionsforum für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen und über Kunst diskutieren.