Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
  • Immer wieder diese unleserlichen Signaturen.

  • Jenny100
    Jenny100 Immer wieder diese unleserlichen Signaturen.
    Ja, immer das gleiche Problem.
    Man hat ein schönes Bild, möchte gerne mehr über den Künstler/ Künstlerin erfahren, doch niemand kann die Unterschrift entziffern.
    Ich kann schon verstehen das diese Fragen viele nerven.
    Aber wo sollte man es auch sonst versuchen?

    Vielleicht hat ja doch jemand diese Unterschrift schon mal gesehen.
    Soweit ich weiß, wurde es irgendwann in diesem Jahrtausend gemalt.

    Und nein. Ich möchte es nicht für viele Millionen verkaufen.
    Einfach nur wissen was da an der Wand Hängt.

    Signatur

    Bild
  • Yes! Art
    Yes! Art
    "Ich kann schon verstehen das diese Fragen viele nerven." :) die Frage nicht unbedingt, aber der Rechtschreibfehler, der nervt.
  • Paco
    Paco
    I ward narrisch: Sepp Herberger!
  • Paco
    Paco
    Nochmal im Ernst: Vom Gesamteindruck des Bildes her (rel. guter Rahmen für ein uninspiriertes Kunstwerk) könnte es gut aus einem Kunstversandhaus mit A am Anfang (Hochzeit so ca. 90er Jahre) stammen. Die haben durchschnittliche Werke unbekannter Künstler mit guten Rahmen versehen und für Schweinekohle verkauft. Vielleicht findet man deinen Künstler noch in alten Katalogen von denen.
  • siku
    @Jenny100
    Ja, immer das gleiche Problem.
    Man hat ein schönes Bild, möchte gerne mehr über den Künstler/ Künstlerin erfahren, doch niemand kann die Unterschrift entziffern.
    Ich kann schon verstehen das diese Fragen viele nerven.

    Aber wo sollte man es auch sonst versuchen?

    Vielleicht hat ja doch jemand diese Unterschrift schon mal gesehen.
    Soweit ich weiß, wurde es irgendwann in diesem Jahrtausend gemalt.

    Und nein. Ich möchte es nicht für viele Millionen verkaufen.
    Einfach nur wissen was da an der Wand Hängt.

    ...und ich verstehe die Forschungsintention nach der "Unterschrift" nicht.
    "Alle" wollen ihre Bilder behalten, wären aber glücklicher, wenn sie "mehr über den Künstler erfahren könnten".
    Was wollt Ihr denn wissen? Geboren...im Kreiskrankenhaus, nach dem Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife wollte er eigentlich Medizin studieren, um die Menschheit zu retten. Dann sprach die innere Stimme: mit Kunst, quasi mit der Hand Gottes könntest du die Menschheit noch mehr beglücken - und wenn du das Signum unleserlich setzt, dann werden die Menschen noch glücklicher, weil sie eine Aufgabe zur Nachforschung und ein AHA Erlebnis erhalten: der Künstler malte das Universum.
    "Ein Bild lebt auf in Gesellschaft eines sensiblen Betrachters" Mark Rothko.
    Signaturverfolger werden nicht thematisiert.

  • Jenny100
    Jenny100
    „rel. guter Rahmen für ein uninspiriertes Kunstwerk“ Erinnert mich irgendwie an den Kundinger Kunstdruck der jahrelang bei meinen Eltern in der Küche hing.

    Warum so viele Menschen mehr über ihre Bilder wissen wollen? Neugier ist doch ganz natürlich. Vielleicht möchte man auch mehr von diesem Künstler. Nur wie? Ohne Namen.

    Ich konnte noch einige Infos einholen. Das Bild ist scheinbar doch jünger als gedacht.
    Also nicht älter als 10 Jahre und wurde irgendwo in Dortmund in einer Kunstgalerie gekauft.

  • Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen


Bisher: 537.149 Kunstwerke,  1.985.188 Kommentare,  361.174.005 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Frage oder antworte in dieser Diskussion. KunstNet ist eine Online Galerie und ein Diskussionsforum für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen und über Kunst diskutieren.