KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Welche Pinsel für Acrylmalerei?

  • Sanne Welche Pinsel für Acrylmalerei?
    Hallo,
    ich bin neu hier im Forum und brauche da doch gleich einen Tipp.
    Welche Pinsel könnt ihr für die Acrylmalerei empfehlen?

    Freue mich über eure Tipps.
    Danke
  • angelika tillmann
    angelika tillmann
    ich verwende acrylmalpinsel von da vinci und komme damit sehr gut zurecht ;o)
  • xer
    Definitiv Borstenpinsel! Katzenzungenform ist übrigens sehr angenehm:-)
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • ekI
    Hallo Paula!

    Borstenpinsel sind für meinen Geschmack nicht immer die richtige Wahl.

    Sie hinterlassen einen harten Strich, der nicht immer gewollt ist.

    Eine gute Mischung sollte man sich schon zulegen.

    Sehr gute Erfahrungen habe ich gemacht mit Synthetik(haar)-Pinseln von verschiedenen Herstellern.

    Der daVinci Top-Acryl ist schon sehr gut (flach oder Katzenzungenform je nach Malweise und gewünschtem Ergebnis).

    Meine Lieblingspinsel sind allerdings die Lascaux Acrylmalpinsel in Katzenzungenform aber auch klassisch in rund. Sie nehmen die Farbe hervorragend auf, halten sie recht lange und geben diese gleichmäßig wieder ab, was bei den Borstenpinseln nicht so der Fall ist.

    Eine super Alternative zu Borstenpinseln ist der daVinci IMPASTO (gibt es allerdings nicht als Katzenzungenform). Er hat extra kräftige, weiße Synthetik-Borsten mit hoher Sprungkraft und Elastitizät. Diese gibt es auch als Modler in einer Breite bis zu 8 cm, für großflächiges Arbeiten.

    Der Reinigung aller oben genannter Pinsel solltest Du allerdings viel Aufmerksamkeit schenken: Die Synthetik-Pinsel erst mit Wasser und dann, um sie geschmeidig zu halten, mit einer Pinselseife in der Handinnenfläche einige Male kreisend auswaschen.

    Bei den IMPASTO bist Du leider gezwungen, ab und zu auch mal einen richtigen Pinselreiniger anzuwenden, da sich die weißen Borsten leicht einfärben. Dieses kannst Du nur vermeiden, indem Du sie nach dem Auswaschen noch eine kurze Zeit (bis zur Zwinge) in dem Pinselreiniger stehen lässt.
    Ach noch eins: die IMPASTO sind unverwüstlich und halten auch ein Arbeiten mit Gelen, Sand etc. aus.

    Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen!

    Liebe Grüße
    Ike
  • rekcator
    da ich ein malschwein bin...chaotisch und alle pinsel versaue, eintrocknen lasse...verwende ich hauptsächlich für grossflähcige malerei pinsel aus dem baumarkt
    ansonsten kauf ich 10er-set billigster qualität bei bösner
    :-))
  • ylrebmiK
    Probier doch mal einige Pinsel aus.Ich nehm immer die billigsten, brauchen keine Markenpinsel sein..
  • dirgiSpoT
    meine praktikantin durfte mal zählen: 349 pinsel.
    die masse ausm baumarkt, ein paar aus m discounter und der rest von gerstäcker. wenn ich n pinsel sehe, muss ich ihn kaufen. das macht spass... und grundsätzlich quäle ich sie: lass sie solange im wasser, bis es riecht.. so werden sie erst zu guten pinseln, wie oben schon erwähnt, und ja, was ich sagen wollte: wenn du malst, guckst du dir dann einfach einen aus, der in dem moment der richtige ist... baumarkt is immer gut ist auch n toller vorsatz...
  • Pigeldi
    Pigeldi
    . und grundsätzlich quäle ich sie: lass sie solange im wasser, bis es riecht.. .

    du bist echt gruselig - aber definitiv interessant. Wieso zieht's mich immer magisch an die unbeugsamen, wilden Rebellen ohne Respekt? Muss an meinem Job liegen...
    Signatur
  • dirgiSpoT
    das hat nichts mit respektlosigkeit zu tun: die pinsel werden so zu dem, was sie sein sollen: perfekt. so malt es sich besser.
    hab ich halt so meine erfahrungen gemacht... und es soll leute geben, die putzen den pinselstiel... uuuuaaah. schlimm, macht doch dann keinen spass.
  • Pigeldi
    Pigeldi
    Neee, meinte jetzt auch nich so wirklich die Pinsel, was die Respektlosigkeit anging. Egal, deine Bilder sind ja wohl der Beweis dafür, dass es nicht hauptsächlich auf die Qualität der Pinsel ankommt. Wobei man sicherlich gucken muss, welche Pinsel ergeben welche Effekte.
    Vielleicht sollte ich meine nächsten Projekte mal ganz befreiend mit einem stinkigen Pinsel malen...
    Signatur
  • dirgiSpoT
    mach mal... pinsel bekommen eigene formen mit der zeit, sind dann aber schnell im arsch... also immer wieder neue "aufziehen" und reifen lassen...
  • Pigeldi
  • dirgiSpoT
    wenn du das schon lecker findest...
  • mirror
    Ich bevorzuge auch ein breitgefächertes billiges Sortiment… meist greife ich zu Borstenpinseln.
  • Markus Schon
    Markus Schon
    Da ich meine Pinsel auch nicht sonderlich gut behandele, benutze ich auch die günstige Variante (Angebote von Gerstaecker oder Bösner) oder ich lass den Pinsel ganz weg und benutze Spachtel aus dem Baumarkt.
    Signatur
  • ylrebmiK
    Vielleicht kann ich auch Maurerhandwerkzeug nehmen.Manchmal haben meine Pinsel keine Borsten mehr , gehen die auch zu malen.Die sind dann besonders teuer.Da muß man Finderlohn zahlen, wenn man sie haben möchte.
  • dirgiSpoT
    Kimberly: mit die wörter kannst du noch nicht richtig umgehen? ganz schön schwer, zu sam men häng en de sätze zu schreiben. sprichst du auch so wie du schreibst? hattu probleme mit der gesellschaft? hast du ein ausmalbuch? nehmen dir die anderen kinder immer die stifte weg?

    ist es sehr schwer, inhaltslose kommentare zu schreiben? oder: ist es anstrengend, sich wörter auszudenken und die nicht zum thema passend hinzuschreiben? siehst du überall bunte farben?
    hast du schmerzen, wenn du über etwas nachdenkst?

    ich hoffe das sind jetzt nicht zu viele fragen auf einmal und du antwortest nicht mit einem, für dich lustigen satz. und jetzt mach den computer aus, das hat der papi nicht gern und trolle dich mal an die frische luft oder guck weiter fernsehen.
  • Marius
    Ich hab irgendwelche vom Gerstaecker
  • erakeM
    Ich sehe schon, ich bin nicht die einzige die ihre Pinsel schlecht behandelt *g*. Zwar wasche ich sie nach dem Malen immer aus, aber manchmal schrubb ich wild auf der Leinwand rum, da wäre mir ein teurer Pinsel zu schade für. Kaufe mir hin und wieder Pinselsets, wenn sie im Angebot sind. Diese benutze ich für Acryl oder auch für Öl. Allerdings habe ich auch "gute" Pinsel, z. B. für Details, da wende ich mich auch entweder an boesner oder da vinci etc.
  • Seite 1 von 2 [ 35 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen