KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Ist ein heterosexueller Kunstbutton nötig?

  • tuhsediwhtuom
    ähm... müssen sich die bisexuellen jetzt abmelden???
  • tuhsediwhtuom
    und wen geht das überhaupt was an mit wem ich schlafe???
  • tuhsediwhtuom
    also ich stimme für hääääääääääääääääääähä hähähähääää?????
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    und was ist mit den heteros die sich gern mal was in ihren popo stecken?
    wenn muss da sone auswahl geben: ein temporaerer sex button
    heute mal von hinten morgen wieda selbst

    @wuzzeles
    wo steckt ihr gerade?
    Signatur
  • elezzuw
    @Ratzekater: Wir stecken im Arsch! Voll im Arsch, hähä!
    Gruß
    >>Ratze
  • Horst Fischer
    Horst Fischer
    @mouthwideshut:und wen geht das überhaupt was an mit wem ich schlafe??? <
    stimmt, aber darum geht es nicht. Was ist, wenn Du nicht schläfst?
    Wer schläft, sündigt nicht, wer sündigt, so meine Erfahrung, schläft besser. Ich fürchte das kann man nicht über einen Buttom mitteilen. H.
  • trance-x
    trance-x
    hm, irgendwie sieht das forum jedes mal anders aus, wenn ich reingucke ...
    als ich klein war, hab ich auch immer umgeraeumt :) ...
    .oO(vielleicht verwechsel ich es aber auch einfach und es hat sich gar nicht geaendert, grybl)



    wuzzele ...

    "made in hetero" als class of its own? :)

    Es ist völlig wertfrei gemeint und zusätzlich eine Grüne Idee.

    gruene ideen sind, so auch in diesem falle, selten wertfrei.
    eines aber stimmt: die idee ist, ums mal 5th-elementig zu sagen, wirklich sehr gruen.


    guck mal, folgende beispiele:

    1. "wertfreie" kennzeichnungen: ... "keine angabe", "hetero", "bi", "lesbisch", "schwul", "asexuell", "sonstiges" ...
    2. "bewertende" kennzeichnungen: ... "best", "sehr gut", "1a", "durchschnittlich", "schlecht", "1", "2", "3" ...


    frage!
    welche kennzeichnungen moechtest du nun haben, die "wertfreien" (1.) oder die "bewertenden" (2.)? :)
  • elezzuw Denker vs. Schwafler?
    @trance-x: Immerhin bist du eine Person, die die Sache durchdenkt, statt sie zu durchschwafeln.
    Aber in einem irrst du: hetero, homo, bi - sind ebenfalls allesamt w e r t e n d e Begriffe, da mit Vorurteilen und Wertungen bereits beladen (wie z.B. normal, abnormal usw.) - Siehst du also den e i g e n t l i c h e n Sinn der Frage ein?
  • trance-x
    trance-x
    >Aber in einem irrst du: hetero, homo, bi - sind
    >ebenfalls allesamt w e r t e n d e Begriffe, da
    >mit Vorurteilen und Wertungen bereits beladen
    >(wie z.B. normal, abnormal usw.)

    nein, die begriffe bedeuten exakt das, was sie bedeuten und nichts anderes. weder "hetero" noch "homo" noch "bi" haben die bedeutung "normal" oder "abnormal". siehe duden ...

    mit vorurteilen sind sie "falsch" beladen, weil staendig jemand glaubt, dass sie mit vorurteilen beladen waeren und sie darum ernstnimmt so wie du das gegen die eigentlich wertfreie bedeutung tatest.

    daraus folgt: wuenschenswert waere eher, wenn du ab jetzt das glatte gegenteil machst, naemlich zu entladen. du wirst ja einsehen, dass vorurteile (= falsche verbindungen mit wertungen) sonst nicht verschwinden, sondern sich immer munter weiter vermehren. das ist wie ein spiel: schneller abbauen als es sich aufbaut und vermehrt! :)
  • El-Meky
    El-Meky
    >Aber in einem irrst du: hetero, homo, bi - sind
    >ebenfalls allesamt w e r t e n d e Begriffe, da
    >mit Vorurteilen und Wertungen bereits beladen
    >(wie z.B. normal, abnormal usw.)

    nein, die begriffe bedeuten exakt das, was sie bedeuten und nichts anderes. weder "hetero" noch "homo" noch "bi" haben die bedeutung "normal" oder "abnormal". siehe duden ...

    mit vorurteilen sind sie "falsch" beladen, weil staendig jemand glaubt, dass sie mit vorurteilen beladen waeren und sie darum ernstnimmt so wie du das gegen die eigentlich wertfreie bedeutung tatest.

    daraus folgt: wuenschenswert waere eher, wenn du ab jetzt das glatte gegenteil machst, naemlich zu entladen. du wirst ja einsehen, dass vorurteile (= falsche verbindungen mit wertungen) sonst nicht verschwinden, sondern sich immer munter weiter vermehren. das ist wie ein spiel: schneller abbauen als es sich aufbaut und vermehrt! :)


    Ja trance-x,
    Danke !

    lg Ella
    Signatur
  • Pierre Menard
    Pierre Menard
    an dieser stelle: auch minderheiten haben ein recht diskriminiert zu werden.
    Signatur
  • El-Meky
    El-Meky
    an dieser stelle: auch minderheiten haben ein recht diskriminiert zu werden.


    kommt 'n Witz um die Ecke

    und ...







































    keiner lacht !
    Signatur
  • Pierre Menard
  • El-Meky
  • Horst Fischer
    Horst Fischer
    Da es hier keine einhellige Meinung gibt:
    a: Heteros machen die bessere Kunst
    b: haben sich für eine Seite entschieden
    c: und überhaupt

    der Rest

    a: machen die bessere Kunst
    b: mußten sich nicht entscheiden
    c: und überhaupt...

    ist die Frage obsolet.

    H.
  • trance-x
    trance-x
    Da es hier keine einhellige Meinung gibt:
    a: Heteros (...)
    b: haben sich für eine Seite entschieden


    wogegen allerdings der umstand der selbstbefriedigung spricht ... :)
  • elezzuw
    >Aber in einem irrst du: hetero, homo, bi - sind
    >ebenfalls allesamt w e r t e n d e Begriffe, da
    >mit Vorurteilen und Wertungen bereits beladen
    >(wie z.B. normal, abnormal usw.)

    nein, die begriffe bedeuten exakt das, was sie bedeuten und nichts anderes. weder "hetero" noch "homo" noch "bi" haben die bedeutung "normal" oder "abnormal". siehe duden ...

    mit vorurteilen sind sie "falsch" beladen, weil staendig jemand glaubt, dass sie mit vorurteilen beladen waeren und sie darum ernstnimmt so wie du das gegen die eigentlich wertfreie bedeutung tatest.

    daraus folgt: wuenschenswert waere eher, wenn du ab jetzt das glatte gegenteil machst, naemlich zu entladen. du wirst ja einsehen, dass vorurteile (= falsche verbindungen mit wertungen) sonst nicht verschwinden, sondern sich immer munter weiter vermehren. das ist wie ein spiel: schneller abbauen als es sich aufbaut und vermehrt! :)


    Jetzt denk mal an, was die Absicht der Übung ist! Oder wieso meinst du, dass wir hier überhaupt so ein Thema zur Frage stellen.

    Übrigens halte ich dich für einen Sprachidealisten. Der Duden transportiert nämlich alles andere als Rede. Oder steht im Duden etwa drin, dass man z.B. beim Sex ganz zärtlich jemandem "Drecksau" ins Ohr flüstern kann, und man bekommt eben keine gehauen! Wörter werden im Gebrauch meist eben gerade nicht benutzt wie es im Duden steht: wertfrei. Dass du im Grunde auch so denkt, beweist ja dein Wunsch, dass Wörter von bestimmten Bedeutungen entladen werden sollten. Dann fang mal beim z.B. Papst an.
    *Gruß Joachim*
  • trance-x
    trance-x

    Jetzt denk mal an, was die Absicht der Übung ist! Oder wieso meinst du, dass wir hier überhaupt so ein Thema zur Frage stellen.

    ja, du hattest oben schon uebungsabsicht angedeutet. nein, das aendert weiterhin nichts an dem sinn meiner reaktionen auf deine replys.
    das wirst du feststellen, sobald du die absichten nennst, wozu ich dich hiermit hoeflich ersuche. :)


    Oder steht im Duden etwa drin, dass man z.B. beim Sex ganz zärtlich jemandem "Drecksau" ins Ohr flüstern kann, und man bekommt eben keine gehauen! Wörter werden im Gebrauch meist eben gerade nicht benutzt wie es im Duden steht: wertfrei.

    nein. es geht immer noch nicht darum, ob woerter je nach kontext auch anders als im duden verwendet werden koennen, sondern wann es angebracht ist und wann nicht. das bringst du permanent durcheinander.

    respulen wir nochmal zum anfang: ich brachte ein "beispiel". statt dich ausfuehrlicher mit dem "wesentlichen inhalt" dieses beispiels zu befassen, hast dich an einem fuer das verstaendnis dieses beispieles "voellig irrelevanten" punkt aufgehaengt - noch dazu falsch. du hast woerter einer aufzaehlung aus dem gesamtzusammenhang gerissen und zusaetzlich noch statt der "in diesem kontext" allein sinnvollen "dudenbedeutung" ausgerechnet die "wertenden ressentiments" des "vorurteilsbeladenen teils der gesellschaft" zur eigentlichen bedeutung erheben wollen.
  • elezzuw Vom STUSS und vom STUSS glauben
    >>ausgerechnet die "wertenden ressentiments" des "vorurteilsbeladenen teils der gesellschaft" zur eigentlichen bedeutung erheben wollen.<<

    Lieber trance-x,

    von "wollen" kann überhaupt keine Rede sein. Hier unterstellst du etwas. Unsere Absichten kennst du doch (noch) gar nicht. Aber es wird dir vielleicht deutlicher, wenn ich drauf hinweise, dass es mitnichten um ein Erheben-Wollen zur eigentlichen Bedeutung geht (absurd), sondern nur um ein (auch mit dieser Umfrage) Hinweisen auf die noch immer existierenden wertenden Ressentiments des mit Vorurteilen beladenen Teils der Gesellschaft.

    Das wird nämlich erst dann deutlich, wenn man nicht - wie gewohnt denkbar - nach einem homosexuellen, feministischen (usw.) (auszeichnenden) Kunstbutton frägt, sondern nach einem HETERO-sexuellen. Durch so eine Frage wird nämlich (du siehst es u.a. an der Reaktionen) die Welt ziemlich auf den Kopf gestellt. Nicht nur steht Heterosexualität plötzlich auch einmal "nur" als "Lebensform" dar, als nicht mehr wertfrei denkbares "Qualitätsmerkmal" und insgesamt wurde der Baum der Wortbedeutungen einmal ordentlich durchgeschüttelt.

    Zu deiner (verständlichen) Bitte folgende Anmerkung. Es ist im Grunde absurd über eine Absurdität "aufgeklärt" werden zu wollen. Wir klären auch nicht weiter auf, sondern entblättern uns einfach zum Spaß mal völlig:

    Du schriebst nämlich weiter oben uns (zur Gänze) zitierend:

    "Es ist völlig wertfrei gemeint und zusätzlich eine Grüne Idee."

    Da konnen wir uns nur anerkennend auf die Schulter klopfen und sagen: "Mensch müssen wir gut sein, DEN STUSS hat uns tatsächlich einer geglaubt!"

    Liebe Grüße von Sammy
  • tacedliw
    vielleicht bin ich einfach zu dumm oder vielleicht liegt es daran das ich kein künstler bin das ich diese umfrage nicht folgen kann

    was hat die Qualität bei kunst damit zu tun mit wen man sich im bett rumtummelt?
  • Seite 2 von 3 [ 52 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen