KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Der künstliche Mensch

  • trance-x
    trance-x
    nene, lediglich einen umfragethread machen! wer wann wie wo kann muss ja erstmal rausgefunden werden. der rest ergibt sich dann schon ...:)
  • Kleckser
    Kleckser
    ich trau mich nicht...
  • trance-x
    trance-x
    dann wirds zeit das zu ueben :)
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Kleckser
    Kleckser
    ne, ne,
    jetzt dacht ich, ich könnte da einfach schmarotzend in ne fete reinschlurfen, würde ja sogar noch n' kasten bier mitbringen - aber das is auch das höchste der gefühle.
    jetzt soll ich hier webdesign üben und hochkarätige deutschlandweite internet umfragen durchführen...
    ne, ne,
    dann geh ich mal lieber zum kühlschrank und hol mir n' bier raus
  • ratzekatze
    ratzekatze
    was ist eigentlich künstlich , was natürlich ?
    wenn unsre wahrnehmung uns diese begriffe einfach aufdrückt, um unsre umgebung besser zu verkraften ?
    wie können wir das definieren , ohne zu wissen , ob wir nicht selbst künstliche wesen sind ? und entsprechend nur aus diesem grund einen von uns verschiedenen "bautypen" als unnatürlich empfinden?
    wenn wir künstlich sagen, meinen wir meist "mit menschenhand geschaffen, dabei können wir selbst unsren schöpfer nur ratender weise benennen.
    nichts genaues wissen wir nicht :)
    und da jeder einzelne von uns eine andere wahrnehmung bezgl sich und auch seiner umgebung hat, ist eine definition von künstlich und natürlich im großen meer der unschärfe eine riesige raterei.
    Da obendrein das "künstliche" nach unsrem "vorbild"/ vorstellungen gebaut/gemacht wird, werden wir, solange wir uns selbst nur wage definieren, irgendwann schwierigkeiten mit dem auseinanderhalten von künstlich und natürlich bekommen. Außerdem erkennen wir nicht mehr das künstliche, das nicht von uns geschaffen wurde ( vielleicht wir selbst) als eben dieses künstliche an :D -an der stelle denken wir uns dann nochmal aus, wie weit "natürlich" unter umständen zu definieren ist.

    am ende hat das ganze doch nur mit der definitionswut/schubladendenken/größere gedankenordnen zu tun, womit wir gedenken besser durchs leben zu kommen - wir sind nämlich nur fliegenschiss im universum

    grüße aus der interzone
    und juten morgen in die runde :D
    Signatur
  • cobolt
    cobolt
    "ihr hab ein moralisches-religioeses naturbild"

    Oh, Mann - ich hab selten so gelacht .... *sichimmernochkrümmt*
    Lustig, wenn Leute einen nach der Schlüssellochperspektive des www beurteilen. Noch dazu mit einer Bestimmtheit, als ob man sich jahrelang kennen würde. *bg* Hat aber einen guten Unterhaltungswert. Dabei bin ich n echter Stadtmensch und sogar freiwillig. Sei's drum, ich denke unser Student hat mittlerweile einige Gedanken, die ihm weiterhelfen werden. Bin gespannt, mal zu hören, was letzlich aus der Geschichte/Aufgabe geworden ist.
    Signatur
  • trance-x
    trance-x
    cobolt ...

    Lustig, wenn Leute einen nach der Schlüssellochperspektive des www beurteilen.

    danach habe ich dich aber nicht beurteilt. nach was koennte ich dich also beurteilt haben?

    Noch dazu mit einer Bestimmtheit, als ob man sich jahrelang kennen würde.

    erstaunlich, nicht? diese geschwindigkeit! ich bin eben nich aufn kopp gefallen, auch wenn mein foto das suggeriert:)

    Dabei bin ich n echter Stadtmensch und sogar freiwillig.

    und? wofuer-gegen soll das sprechen? :)
  • heinrich
    Boaaaaah...cyborg
    telematische mensch...
    Frankenstein...
    Prometheus...
    Locutus...

    Sind die kunstler auch kunstliche menschen?:-)
    Signatur
  • Seite 5 von 5 [ 88 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen