KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Comicfigur auf weißem Hintergrund

  • jacky1966 Comicfigur auf weißem Hintergrund
    Hallo zusammen,
    ich hätte da mal eine Frage. Ich möchte den Kopf einer Comicfigur mit Acrylfarben auf Leinwand malen. Das Bild soll einen weißen Hintergrund haben. Muss ich nun den Hintergrund erst weiß malen oder male ich einfach den Comicfigurenkopf auf die sowieso schon weiße Leinwand? Würde mich über eine Antwort freuen.
    Viele Grüße
    Jacky
  • aksorip
    Grundieren.
  • jacky1966
    Die Leinwand ist schon grundiert. Muss ich nochmal grundieren?
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • aksorip
    Ich persönlich würde das machen, ja. Nun weiß ich leider nicht, wie das so mit Arylfarben ist, da ich bislang auf Öl und Eitempera fixiert bin, aber ich denke es ist Konsistenzverbindungsmäßig und, ganz platt, optisch, besser.
  • jacky1966
    Ja, das werde ich dann auch auf alle Fälle noch mal machen. Danke dir für deine Antworten!
    LG Jacky
  • p
    ola...

    kommt auf die qualität deiner farben an. ich hab die erfahrung gemacht, dass es gravierende unterschiede in der deckkraft gibt (ok, wer nicht?), aber ich habe bisher nicht extra grundiert.
    oder möchtest du nur eine skizze übertragen, dann würde ich grundieren, da die standard-farbe kein wirkliches weiss ist.

    bin auf das ergebnis gespannt.

    torsten.
  • emphaser
    Hi,

    würde unbedingt weiss vorstreichen, den Kopf aussparen. Das Leinwandgrundierungsweiss, wie man die Dinger vorbereitet kauft, ist nicht wirklich ein Reinweiss ;-) Den Unterschied sieht man schon^^

    cu Markus
  • ratzekatze
    ratzekatze
    äh neeeeee :)))))))
    nix aussparen nono
    erst grundieren und dann kommt das motiv :))))
    bau also das bild in schichten auf
    wirkt dann wie aus einem guss, nicht zusammengeschnipselt... ist handwerklich auch einfach schöner
    viel spass
    und wenn fertig --> her mit dem resultat
    :)))
    grüssys
    Signatur
  • dirgiSpoT
    grundieren, also weiß malen, da sich die leinwand sonst zu sehr vergilbt mit der zeit.
    dann berührst du sicher mit der hand die weiße fläche, das hat wg. säuregehalt der haut etc. ebenso auswirkungen... und wenn du deine figur mit bleistift vorziehst, wirst du diesen sicher unbewusst verteilen und es gibt flecken, fein und schwach in der schattierung, aber vorhanden.
    und ne leinwand komplett zu weißen, ist doch ne tolle sache.
  • jacky1966
    Hallo,

    ich danke euch für eure zahlreichen Antworten! Hab lang nicht mehr nachgschaut und war eben ganz erstaunt. Inzwischen sind meine 12 Figuren-Köpfe fertig (ich habe alle weiß grundiert) und ich bin ganz zufrieden... sie hängen jetzt über meiner Couch im Wozi und ich finde sie eigentlich ganz nett und witzig. Ist nicht besonders anspruchsvoll, ich weiß. Hab aber meiner Nachbarin auch gleich 6 Stück malen müssen. :-)

    Ich versuche mal ein Foto einzustellen...

    🔗

    Also, nochmals vielen Dank!

    Gruß Jacky
  • ratzekatze
    ratzekatze
    mit dem sofa zuammen einfach echt schick :))))
    Signatur
  • Seite 1 von 1 [ 11 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen