KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Fernstudium Kunst (freie Malerei)

  • harhas Fernstudium Kunst (freie Malerei)
    Hallo,

    gibt es eigentlich eine Möglichkeit Kunst, via Fernlehrgang bzw. Abendschule zu studieren. Ich muss leider arbeiten, um Geld zu verdienen. Habe noch keine Möglichkeit gefunden meine Malerei zu vermarkten.
  • nuazuab
    Man kann eine Kunstschule besuchen und einen Kurs belegen, der 8 Semester geht und wohl wie ein Studium anerkannt wird auch ohne Abi usw.

    Muss man aber selber bezahlen.
  • miehierF
    hallo, ich studiere im wochenendintensivstudium am IBKK in bochum. da kann man malerei und grafik, bildhauerei, airbrush und noch anderes studieren. geht auch als abendstudium oder wochenstudium und shcließt nach mind. 6 semestern mit einem diplom ab...

    hier mal die addresse:

    http://www.ibkk-kunstzentrum.de/
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • aeL
    die IBKK ist auch ein privates Institut und die Kosten muß man natürlich selber tragen, aber überall als ein Kunststudium anerkannt ( Diplom, Steuervorteile, Studentenausweis usw...).
    Es gibt auch im Essen so ein Institut. Leider habe ich den Namen vergessen.
    Und unzählige Fehrnstudienmöglichkeiten, die unter dem Begriff im Internet zu finden sind.
  • harhas
    Vielen Dank für die Antwort, habe gerade mal nachgeschaut. Aber komme aus Warthausen, kann also nicht nach Bochum einen Abend die Woche. Kann man dort auch eine Art Fernstudium machen? Habe dazu leider keine Info gefunden. Habe jetzt mal Info-Material bestellt.
  • harhas
    Hallo Kama,

    Vielen Dank für Deine Anwort. Muß sagen, dieses Forum gefällt mir sehr gut, obwohl ich bisher noch kein Fernstudium gefunden habe. Aber ein Erfahrungsaustausch ist echt gut.
    Habe gerade Deine Homepage angeschaut und die Bilder gefallen mir gut.
    Ich male auch am liebsten in Öl und Acryl, habe aber aufgrund der wohnlichen Situation auf Acryl umgestellt, da Öl einfach zu unangenehm riecht. Male am liebsten Stilleben, Tiere und Landschaftsbilder.
    Würde mich interessieren, ob es sich lohnt Geld für eine gute Homepage auszugeben? Habe leider keine Erfahrung, wie ich so etwas hinbekommen kann.
    Bis dann

    Gruß

    Karin
  • abmam
    Hi sahra,
    meine Homepage hat mir ein guter Bekannter "gebaut", pflegen kann ich sie jetzt allein - das ist ganz angenehm, wenn man das allein hinkriegt. Für die Arbeit mit meiner Homepage hat er damals ein Bild gekriegt.
    Kennst Du niemanden in Deiner Umgebung, der sich da auskennt?
    Gruß
    mamba
  • tuartlaw
    hallo sahrah,

    hab gerade folgenden link in einer zeitung gefunden - habs mir selbst noch nicht wirklich angesehen - aber das dürfte so eine art fernstudium für malerei sein - ist zwar in england - aber das wär ja egal - oder?

    🔗
  • aeht
    Hallo sarah,
    neue kunstschule zürich
    00411/4621418
    damit war ich sehr zufrieden, ist aber lange her!
  • aeL
    Vielen Dank für die Antwort, habe gerade mal nachgeschaut. Aber komme aus Warthausen, kann also nicht nach Bochum einen Abend die Woche. Kann man dort auch eine Art Fernstudium machen? Habe dazu leider keine Info gefunden. Habe jetzt mal Info-Material bestellt.


    Hallo,
    ich möchte hier nur etwas klären.
    Zu dem IBBK kommen Menschen auch aus Norddeutschland, Süddeutschland, auch Schweitz, usw...und nicht für einen Abend die Woche, sondern 2 Tage pro Monat. Für die Zeit wohnen sie im Hotel, der eine gute Verpflegung für wenig Geld bietet.

    Das Fehrnstudium im Zürich, was Thea vorgeschlagen hat, ist auch sehr gut geeignet. Zwar kostet sie auch etwas, und Du bekommst die Aufgaben und Lehrmaterial nach hause zugeschickt, und Deine Bildnachweisen mußt Du dann auch dahin schicken, aber es ist ein gutes Kompromiess, ohne vom Platz sich zu rühren, etwas zu studieren.

    Du kannst auch natürlich verschiedene Workshop belegen, oder Sommerakademieen besuchen. da kann man auch vieles Lehnen, kriegt man zwar kein Diplom, aber viele Tips und Tricks wird man da auch sammeln können.
  • aeht
    wenn es ,wie es ja so manchmal ist, am geld scheitert,dann finde ich das sehr schade,man kann ja auch für sich persönlich lernen,diese unterlagen könnte ich dir kostenlos zur verfügung stellen(ausser porto)
    wenndu die durchhast,dann haste das erste jahrGrafik und design intus,aber leider ohne quallifizierte bewertung/auswertung deiner hausaufgaben.
    freie malerei,ist leider schon vergeben.


    Dana,das reitzt mich auch immer noch wieder,IBBK noch dranzuhängen!
  • arteP
    IBBK soll sehr gut sein, zwei meiner Bekannten gehen dort hin, es kostet im Monat 150 Euro, ohne Fahrtkosten oder Übernachtung. Es wird 1 mal im Monat ein Wochenende gemacht und das über mehrere Jahre ist auch incl. Marketing.

    Dies würde ich auch gerne machen, aber 110 Euro ist mir zu Teuer und zu weit weg

    Wie hier schon erwähnt bekommt man nach Abschluß ein Diplom, anschließen ist es möglich noch1 Jahr die Meisterklasse zu besuchen ...
  • aeL
    IBBK soll sehr gut sein, zwei meiner Bekannten gehen dort hin, es kostet im Monat 150 Euro, ohne Fahrtkosten oder Übernachtung. Es wird 1 mal im Monat ein Wochenende gemacht und das über mehrere Jahre ist auch incl. Marketing.

    Dies würde ich auch gerne machen, aber 110 Euro ist mir zu Teuer und zu weit weg

    Wie hier schon erwähnt bekommt man nach Abschluß ein Diplom, anschließen ist es möglich noch1 Jahr die Meisterklasse zu besuchen ...

    Hallo Petra,

    ja IBKK hat ihren hochen Status in der Kunstszene und nicht nur...

    Der Institut ist oft von Prominenten verschiedenen Richtungen besucht.
    Letztes Jahr haben wir da Besuch einer Kaiserin erlebt, die an dem Institut sehr interessiert ist.
    Außerdem viele Bekanntschaften stehen in einem Kontakt zu der IBKK, und nicht nur...
    Auch bekannte Firmen pflegen den Kontakt.
    Ich werde, die einzelnen hier nicht aufschreiben, weil bei jeder größeren Veranstaltung immer die Medien es tuen.
    Und ich weiß nicht, wie weit darf ich selber die kommenden Prominenten-Besuche hier ankundigen. Das ist eigentlich die Sache des Institutes. Besonders dann, wenn es bei manchen Besuchen ein hoches Sicherungssystem angewendet sein muss.

    Zu dem Diplom.
    Petra,
    nach dem Abschluss bekommt man kein Diplom.
    Man muss ihn machen.
    Die alle Studienjahre muss man erst richtig lernen ( Theorie und Praxis).
    Nach jedem Semester muss man Semesterprüfungen ablegen ( theoretische schriftlich) und ( praktische in den Bildern die man den ganzen Semester gefertigt hat , plus ein Prüfungsbild, und alles wird auf die Richtigkeit bewertet).Bilder müssen Fehlerfrei sein und einen tiefere Aussage haben.
    Nach 3 Jahren bekommt man einen Zeugnis, dass man das Studium absolviert hat. Dann erst kommt die Meisterklasse und danach muß man eine Diplomarbeit schreiben und ablegen, und sie mit den dazu passenden Diplom-Bilder unterstützen. Die Kriterien sind aber hoch, und es kostet echt viel Fleiß und Schweis bis man mit dem Studium fertig ist und einen Diplom in der Tasche hat.
    Das wissen auch alle, die da studieren. Deswegen auch nicht alle bis zur Ende des Studium schaffen und nicht alle sich dazu wagen den Diplom abzulegen.
    Die 150 € zu dem, was man da leisten muss, das ist wie ein kleiner Krümmel.
    Die 150€ ist bei dem hochen Standard da, keine Garantie, dass man den Diplom bekommt.
  • Seite 1 von 1 [ 13 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen