KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Elektronischer Kunstmöch

  • Pierre Menard
    Pierre Menard Elektronischer Kunstmöch
    Das "Büro für Kunstvermittlung" bietet jetzt seine Dienstleistung "Kunstmöch" auch als elektronischen Newsletter an. Abonnieren Sie ihn und erhalten regelmässig unregelmässig die neusten Kunstbeschauungen und Kunstvermittlungen von allen wichtigen und unwichtigen Ausstellungen in Ihren elektronischen Briefkasten. Der elektronische Kunstmönch schaut in gewohnter Manier für Sie Kunst, besucht Ausstellungen und Ateliers für Sie. Und die beste Nachricht ist, dass der Kosum all dieser Kunst von Ihnen nichts verlangt, außer einer Email Adresse. Sie gehen in gewohnt Weise Ihrer Beschäftigung nach, essen mit Freunden oder gehen ins Kino, währenddessen übernimmt unser Kunstmöch den Besuch von Vernissagen, Ausstellungen und Ateliers, knabbert Canapes und trinkt Sekt für sie. Aber hauptsächlich schaut er Kunst auch für Sie.
    Bestellen sie jetzt den elektronischen Kunstmönch per Email an breitol(at)muenster.de und sie erhalten schon bald die erste Ausgabe im druckerfreundlichen PDF Format.

    P.S. Bitte geben Sie als Betreff "Kunstmönch" an.
    Signatur
  • analsur
    hey hanni,

    daher weht der wind, verstehe,

    schaut ihr auch in berlin

    oder nur in münster ?????

    wieviele seid ihr ????
    ;)))))))))))))
  • Seite 1 von 1 [ 2 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen