KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • was noch nie gefragt wurde...

  • rehcusb was noch nie gefragt wurde...
    Was ist Kunstfreiheit wozu/warum ist die garantiert?
    fragt der Bsucher.


    bsucher
  • Barbara Stoebel
    Barbara Stoebel
    kunstfreiheit-gibt es sie denn ueberhaupt?wenn ja-dann wo?
    natuerlich sollte ein kuenstler alle moeglichkeiten ausschoepfen koennen,seine gefuehle,empfindungen,eindruecke,ideen,techniken und aggressionen kreativ in den unterschiedlichsten genres auszudruecken.
    doch wie steht es damit,andere menschen damit zu verletzen?ich lebe zum beispiel im arabischen raum und es ist strengstens verboten,akte auszustellen.wie ist es mit religioesen themen?das kann schnell als blasphemie ausgelegt werden und ist strafbar.
    andere laender-andere sitten.also sind wir doch alle dahingehend eigeschraenkt,wenn es darum geht,bestimmte toleranzgrenzen zu missachten.
    kunstfreiheit sollte eher als ein ethisch-moralischer begriff zu verstehen sein.die kunst selbst kann frei sein-aber der kuenstler?


    was meint ihr?
    barbara
    Signatur
  • rehcusb
    kunstfreiheit-gibt es sie denn ueberhaupt? wenn ja-dann wo?

    Sorry hab zu kurz gefragt.
    Von Tausend Forenleser im Internet,
    es in den Diskussionen um das Kunstausüben geht,
    wusste keiner die Frage zu beantworten:
    “…Was ist Kunstfreiheit und wieso ist die Garantiert?“
    Kein anderes Grundrecht hat ein Garantie-Anhängsel,
    so heißt es auch nicht
    Meinungsfreiheits-garantie.
    Religionsfreiheits-garantie
    Jugendschutz-garantie
    Würde des Menchen-garantie
    Usw. usf……

    Mit der Garantie, natuerlich nur gültig für die BRD. darf ein kuenstler alle moeglichkeiten ausschoepfen koennen, seine gefuehle, empfindungen, eindruecke, ideen, techniken und aggressionen kreativ in den unterschiedlichsten genres ohne Strafverfolgung auszudruecken.
    andere laender-andere sitten. also sind wir doch alle dahingehend eingeschraenkt, wenn es darum geht,bestimmte toleranzgrenzen zu missachten.


    Toleranzgrenzen zu missachten --- eine etwas seltsame Formulierung?
    auch in der BRD kann niemand Künstler, was die Kunstfreiheit der Kunst garantiert, die Freiiheitsgarantie hört da auf die Freiheit des anderen bei der Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit, Jugendschutz und der Würde des Menchen anfängt.

    Damit ist Kunstfreiheit kein ethisch-moralisches sollte wenne jemand erlaubt, sondern kunstfreiheit ist ein muss. innerhalb oben erklärten Schranken, den Kunstschaffenden eben auch Selbstbestimmt und Eigenverantwortlich entscheiden mitbestimmen darf, Kunst ist kein juristischer Begriff, nur das Malen. Das Bilden von Kunst, Schriftstellern und Theatherspielen.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • sky23
    sky23
    Ich weis jetzt nicht wo das im Grundgesetz steht
    aber ich bin mir sicher es gibt da einschränkungen.
    z.B. Pornografische fotorealistische darstlung von sex mit Tieren, Kindern und extrem gewaltverherlichende Bilder, sowie rassistische und antisemitische Bilder.
  • michael pfannschmidt
    michael pfannschmidt
    versuche doch einen akt von jesus auszustellen, und
    deine künstleriche freiheit in deutschland wird ein
    schnelles ende finden......

    gruß michael.....
  • imihsas
    hmmm... schwierig schwierig... in zeiten von hollywood, jesusfilmen, aktionismus oder ähnlichem.... ist es schwierig zu sagen was freiheit der kunst ist... ich denke... die kunst muss alle freiheiten haben.. oder alle freiheiten nehmen. ausgenommen sind die grenzen des nächsten.... dh... ein psychisch dramatisierter assistent bei einer schüttaktion vom nietsch find ich nicht ok.... die schüttaktionen selbst schon....
    grad kunst ist doch aúch dazu da zu provozieren.. wachzurütteln... und in frage zu stellen... über politische und soziale grenzen hinweg.
    kulturelle bestimmungen sind natürlich eine schwierige gschicht... sind es aber nicht gerade die künstler , die sich diesen vorschriften widersetzen jene, die international anerkennung finden? siehe salman rushdie.... es liegt halt auch auf der hand das man dann hinter seinem tun auch stehen muss, und möglicherweise die konsequenzen ziehen muss... ich denke das steht aber jedem schaffenden zu, selbst zu entscheiden ob er diesen weg einschlagen möchte...

    lg
    sashimi
  • sky23
    sky23
    Jesus als Akt fände ich garnicht mal schlim.
    Wie Gott in schuf, als Titel z.B.
    Er ist ja eh halb nackt in jeder Kirche zu sehen oder?
    Aber bei vielen hört der Spass da wohl auf...
    Dabei denke ich das Gott durchaus sinn für humor hat,
    zumindist habe ich das so erlebt.

    Auf jeden fall solte sich ein Künstler wenn er schokieren will gründlich drüber nachdenken was er tut.
    Manche sachen sind ja halt nicht zum spassen.
    Die liste von dingen die man alsKünstler nicht düfte ist sicher lang. Mir sind da schon ne menge dinge in den sinn gekommen, seit dem ersten post.

    Zum glück gibt aber die Gedankenfreiheit.
    Oder nicht?
    Erlich gesagt ich ertappe mich auch mal bei Gedanken die man nicht denken sollte und übe halbherzig selbstzensur...
    hejeeee :shock:
  • Daniel
    Ich denke dass da auch ein Unterschied darin besteht, ob mir einer zuhause die Tür aufreißen darf um meine Bilder zu beschlagnahmen oder zu vernichten, oder ob ich das ganze nach außen trage.
    Sicherlich kann ich verstehen dass Kunst nicht im stillen Kämmerlein allein stattfinden kann. Aber immer wenn ich mit meinen Werken in die Öffentlichkeit trete, muss ich dabei Rücksicht auf andere nehmen, so ist das halt.

    Das gleiche Spiel gilt auch bei Versammlungsfreiheit...usw. ich kann auch nicht überall dahin gehen wo ich will...weil ich damit vielleicht die Rechte ... von anderen beschneide!(s.o.)

    Es kann dich hier auf jeden Fall keiner davon abhalten irgendwas zu malen...darin bist du uneingeschränkt frei! Aber wenn Du damit nach Außen trittst, wird es ein Stück weit politisch, dessen musst du dir bewust sein, und da gelten auch andere Regeln!

    So sehe ich das,

    und das finde ich auch nicht schlimm, denn Zusammenleben kann nur über Kompromisse und Regeln funktionieren.
  • jessy
    wenn du es nicht gleich offensichtlich machst kann dir keiner was bei hass bildern auf andere du darfst nur nicht gleich den betroffenen hinmalen wie er tot ist oder so lach aber mit der relegieon ist es auch so ein ding du darfst sicherlich nicht andere relegionen offensichtlich angreifen aber an sonsten ist nix verbotten und wenn du es doch machen willst nicht so offensichtlich es muss zweideutig sein so das du sagen kannst es war ein versehen wenn es so aussieht^^
  • Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen