KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Kann Firnis helle/weiße Flecken auf einem Bild verursachen?

  • Markus Neumaier Kann Firnis helle/weiße Flecken auf einem Bild verursachen?
    Hallo zusammen,

    ich bräuchte einen Rat.
    Letzten Samstag habe ich meiner Lebenspartnerin für Weihnachten ein Ölgemälde gekauft, welches noch mit Firnis versehen werden musste.
    Heute hat meine Freundin das Bild abgeholt und sie sagt (ich selbst habe es noch nicht gesehen), dass in dem Bild nun deutlich sichtbar mehrere weiße oder zumindest hellere Streifen sichtbar wären, die vor der Behandlung mit Firnis noch nicht da oder zumindest nicht zu sehen waren.
    Der Händler sagt nun, dass solche hellen Streifen durch die Firnis auftreten können und eigentlich ganz normal wären. Weder meine Freundin, die selbst malt, noch ich (ich bin kunstinteressierter Laie) haben so was jemals zuvor gesehen. Nebenbei bemerkt, meine Partnerin meint, die Streifen sehen aus wie die Fingerabdrücke oder -wischer eines Kindes. Natürlich habe ich das Bild längst bezahlt.

    Nun meine Fragen.
    Hat der Händler recht?
    Kann es sein, dass Finger- bzw. Handabdrücke, die zuvor nicht zu sehen waren, durch Firnis sichtbar werden?
    Wurde das Bild falsch behandelt oder könnte sonst irgendwas schief gelaufen sein?

    Ich würde mich über eine entsprechende Auskunft sehr freuen ... der Händler wahrscheinlich auch ...
  • El-Meky
    El-Meky
    Hallo,


    komisch, ich kanns grad nicht finden im Forum ,
    hab aber in Erinnerung, dass mal jemand mit fast dem gleichen Wortlaut ,dein Problem schilderte.
    Ein Bild wird gekauft und bezahlt...
    Der Händler sagt es bräuchte aber noch eine Firnis ...
    (was ich schon merkwürdig finde, denn ich verkaufe meine Bilder, wenn sie fertig und trocken sind)

    ...und als das Bild dann abgeholt wurde, war es schlierig und die Farben bei weitem nichtmehr so kräftig.
    so ein grosser Mangel nach der Firnis,
    dass der Käüfer damals wohl das Bild in diesem Zustand so nicht gekauft hätte.
    Der Händler beteuert aber es wäre ganz normal , dass ein Firnis solche Spuren hinterlässt.

    da frag ich mich ...
    könnte dass 'ne Geldabzocke Tour sein ?
    Ein gutes Bild wird zum Verkauf angeboten und
    eine schlechte Kopie davon wiederum so bearbeitet , dass es vertuscht wird...

    Ich hab wohl zuviel Fantasie. :o))

    hier ein Link den ich gefunden habe.


    Haftung bei Bilderverkäufen

    lg Ella
    Signatur
  • idreF
    ich weiss aus Erfahrung, bei gefirnisten Bildern leuchten die Farben kräftiger. Hast du ne matte oder glänzende Firnis verwendet??
    Wenn du Zweifel hast, ich würde an Deiner Stelle das Bild begutachten lassen von einem Fachmann/frau.
    Schlieren oder Flecken können auftreten wenn die farbe nicht durchgetrockent war, ich firnise immer erst nach 4 - 6 Monaten.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Seite 1 von 1 [ 3 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen