KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Kreaktive Monatsaufgaben - zum letzten

  • ekcoS Kreaktive Monatsaufgaben - zum letzten
    Alles hat ein Ende - und ich denke, dass sich dieses Ende hier schon eine Zeit lang abgezeichnet hat. Im November war noch eine rege Beteiligung zu sehen, im Dezember gerade mal kein einziges Bild...naja, auch ich habe keins geliefert...
    Gibt es jemand, der traurig ist, wenn wir kein neues Thema mer reinstellen???
    Liebe Grüsse an alle Socke
  • xer
    >> Gibt es jemand, der traurig ist, wenn wir kein neues Thema mer reinstellen???

    Ne Socke, ich fürchte
    diese an sich sehr lobenswerte und gute Idee
    trägt keine Früchte
    Sehr schade
    Aus meiner Sicht sind Gemeinschaftsprojekte sehr geil
    und sollten unterschtützt werden,
    jedoch vielleicht mit dem Ziel: EIN Ziel
    und nicht viele Insellösungen zu erreichen.
    Naja, wie dem auch sei
  • ekcoS
    naja, habe jetzt schon ca. 1000 Einträge erwartet... *lol* ...
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Angelika Reeg
    Angelika Reeg
    naja, habe jetzt schon ca. 1000 Einträge erwartet... *lol* ...


    Nur? *gggggggg*

    naja, so vor Weihnachten haben nicht alle wirklich einen Kopf dafür, oder?
    vielleicht wäre es eine Idee, das nicht als Monatsaufgabe zu handhaben, sondern als Extra,
    mit konkreter Anmeldung,
    wenn nicht mindestens 5 mitmachen, fällts aus,
    hmmm

    naja

    vielleicht?

    ich sprüh derzeit auch nicht unbedingt vor Ideen ;-))

    lg angy ;-))
    Signatur
  • ariksim
    ich finde es sehr schade wenn die monatsaufgabe aufhört, ich habe sehr gerne mitgemacht, die letzten beiden themen haben mich eben nur nicht angesprochen!

    das mit den anmeldungen finde ich an sich nicht schlecht, aber ist es denn wichtig wieviele leute mitmachen? raubt es platz oder zeit da ein thema frei zugeben?

    wie wäre es wenn die mitglieder aus dem kunstforum unter 3 vorgeschlagenen themen wählen könnte? eine abstimmung, das thema mit den meisten stimmen komtm am nächsten monat dran
  • lleiret
    ich hatte vor langem dort mal mitgemacht, aber ähnlich wie rex es sieht, aktionen und gemeinsames werkeln sowie grübeln halte ich für eine gute sache, die monatsaufgabe war mir jedoch meist zu wenig interaktiv (auf das arbeiten mit anderen bezogen, zumal in der struktur "netz") oder mich sprachen die themen nicht an. das soll jedoch nicht als kritik zu verstehen sein...
    vermüssen würde ich die konkrete monatsaufgabe, wie sie bislang war, nicht unbedingt. wünschenswert erschien mir jedoch eine plattform (wie genau, ist eine andere frage), auf welcher gemeinsame projekte oder arbeiten erstellt werden können.
    wenn es mit der gruppenaufgabe momentan zu wenig resonanz für die arbeit (themenverwaltung und auslosen etc.) gibt, dann würde ich meinen, dass man die sache automatisieren kann... themen könnten über eine eingabemaske von den mitgliedern gesammelt werden und das auslosen würde einmal im monat (cronjob und zufallsscript für's auslosen) automatisch bewerkstelligt. dann wäre es im grunde egal, wie viel resonanz besteht, da kaum arbeit da wäre...
    projektarbeit im weiteren sinne fände ich allerdings interessanter
  • ekcoS
    Lustigerweise wird immer mal wieder die Attraktivität der Themen in Frage gestellt. Wie schon so oft, merke ich auch an dieser Stelle an, dass ich mir die Themen nicht ausdenke und sie nicht einmal bewusst auswähle!
    Jedes der Themen wurde von KN-Mitgliedern vorgeschlagen! Jedes KN-Mitglied ist aufgerufen Themen einzureichen! Das Monatsthema habe ich immer nach dem Zufallsprinzip aus der Vorschläge-Liste ausgelost.
    Naja, ich kann das natürlich weiterführen, aber wenn mehr Energie freigesetzt wird, das Thema "Monatsaufgabe" zu kritisieren als Themenvorschläge oder Arbeiten einzureichen, mache ich mir die Arbeit vielleicht doch nicht mehr...
  • lleiret
    für den fall, dass mein kommentar nun als kritik verstanden wurde... also @socke:

    von meiner seite aus sollte das keine kritik sein. schon gar nicht daran, dass sich jemand die mühe macht...

    zu der sache ansich jedoch - ich finde ein zufälliges thema, woraufhin man etwas macht völlig ok; es interessiert mich (höchstwahrscheinlich) aber genauso, wie es bei einem buch nach dem zufälligen griff ins bücherregal der fall wäre (es hängt von dem moment ab).
    meist, so ist es zumindest bei mir, reflektiere ich gewisse zusammenhänge von dem malen/zeichnen etc. begleitet; befinde mich also jeweils in einem prozess, innerhalb welchen dann ein zufälliges thema einfach nicht besonders interessant ist (oder sagen wir lieber, nicht die wichtigere fragestellung darstellt). so meine ich also für mich, dass das schema hinter den monatsaufgaben nicht besonders ergiebig ist. allerdings ist das keine allgemeine kritik, sondern nur meine subjektive erklärung, warum ich mich z.b. nicht (bis auf zwei mal oder so) beteilige.

    das hier versucht wird, gemeinsam etwas zu erarbeiten, finde ich allgemein jedoch positiv.
  • ekcoS
    nö, habe auch nicht dich gemeint, eher habe ich an diese Kommentare hier gedacht Grundsatzfrage
    auch diese sind eine Meinung zum Thema, nicht zu mir oder zu meinen Ideen, sie betreffen mich nicht als PErson, sondern begründen nur meine Frage, was ich ändern soll, damit es für möglichst viele attraktiv ist, dass Themen eingehen oder ob ich es einfach lassen soll. Schliesslich muss ich mich selber auch immer an den 15. erinnern...
  • 102
    102
    nach unser Aktion mit dem Bilder interpretieren habe ich auch interesse an einer solchen sache bei mir entdeckt. schade das das hier sterben sollte. Würd mich gegebenenfalls daran beteiligen... Jetzt kommt aber erst einmal der Jahreswechsel und bei mir weiters gedöhns. vielleicht kann ich mich aber auch Fotocolagetechnisch beteiligen oder Skizzenderweise? hab derzeit leider auch keine eigene digi. wenn sich dennoch etwas machen läßt:
    ich bin dabei! und wenn es im nächsten Jahr irgendwann weitergeht oder jetzt schon werd ich versuchen einen Beitrag zu bringen. Wie funktioniert den das? und wo finde ich die Infos dazu?

    lg, 102
    Signatur
  • lisa
    lisa
    für mich war (ist) die Sache einfach schon deswegen reizvoll, weil ich schauen kann, wie ich mit Aufgabenstellung umgehe. Bin ich überhaupt in der Lage, irgendetwas zu einem Thema zu verfassen, das nicht von mir kommt.

    Von mir aus kann es gerne weitergehen, so oder auch anders.

    102.. hier in dem Forumsbereich Kreative Monatsaufgabe steht auch ein Thread "Spielregeln":
    Monatsaufgaben: Die Regeln
    Signatur
  • 102
    102
    also gibt es doch ein Thema? Bitte, Bitte!!! Hab trotz reger recherche leider nur den eintrag des letzten Jahres gefunden?
    Signatur
  • ariksim
    was mich am meisten interessiert hat an der monatsaufgabe war wie verschieden ein und das selbe thema interpretiert wird, besonders habe ich mich dabei auf bilder mir bekannter personen gefreut und auf die kritiken an meinen werken, aus zeitgründen bin ich sonst nicht mehr künstlerisch tätig ausser für die monatsaufgabe, wäre schade diese zu verlieren, ich bin auch gerne bereit eventuell auftretende arbeit beim organisieren der monatsaufgabe zu übernehmen
  • fluwdom
    fände es auch schade wenn diese Kategorie ganz verschwindet. aber ich denke mal es liegt an der dezembermüdigkeit oder am thema. man sollte es vortführen :)
  • xer
    in diesem zusammenhang, nur ne kleine kurze frage:
    hätte jemand interesse an einem kn-werk?
    ich meine wir hatten schon diesen kasten mit der laterne, da hat aber auch jeder für sich gebaut.
    wie wär´s aber wenn wir eine qualitativ sehr gute leinwand kaufen, 80x60 oder so und jeder darf drauf malen.
    wie es ihm gerade passt.
    niemand darf sauer sein, wenn sein abschnitt verändert, oder gar übermalt wurde.
    so wird die leinwand von einem zum nächsten geschickt.
    maximal... sagen wir 50 mal (oder so).
    dann wir das ding hier eingestellt, oder für charitative zwecke versteigert oder so was
  • lisa
    lisa
    :) ich würd das gerne mitmachen.

    Die Post würde sich sicher auch über die Portoeinnahmen freuen :))
    Signatur
  • lleiret
    sowas in der art (also bzgl. rex' vorschlag) fände ich auch ne feine sache
  • ekcoS
    naja, Deutschland den Deutschen... aber es gibt auch noch Ausländer, die da wesentlich benachteiligt sind...
    für mich schlicht zu kompliziert, aber ich bin gespannt, ob ihr das hinkriegt!
  • ariksim
    ich kann mir so teures porto leide rnicht leisten, aber wäre eine gute idee, also ich wprde das ergebnis gerne sehen!
  • lisa
    lisa
    in diesem zusammenhang, nur ne kleine kurze frage:
    hätte jemand interesse an einem kn-werk?
    ich meine wir hatten schon diesen kasten mit der laterne, da hat aber auch jeder für sich gebaut.
    wie wär´s aber wenn wir eine qualitativ sehr gute leinwand kaufen, 80x60 oder so und jeder darf drauf malen.
    wie es ihm gerade passt.
    niemand darf sauer sein, wenn sein abschnitt verändert, oder gar übermalt wurde.
    so wird die leinwand von einem zum nächsten geschickt.
    maximal... sagen wir 50 mal (oder so).
    dann wir das ding hier eingestellt, oder für charitative zwecke versteigert oder so was


    muß doch im alten Jahr noch was gutes tun, und die Idee von Rex noch mal hervorholen.
    Hat da wirklich sonst keiner Lust drauf?
    Signatur
  • Seite 1 von 2 [ 36 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen