KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • HILFE! Angeblicher Galerist verschwunden & hat meine Gem

  • imosoS HILFE! Angeblicher Galerist verschwunden & hat meine Gem
    hallo :)

    ich habe ein riesen Problem...

    Vor einem Jahr habe ich einen angeblichen Galeristen kennengelernt. Er wollte gerade seine neue Galerie einrichten und hatte auch schon von einigen Künstlern Gemälde in der Galerie stehen. Auch ich brachte einiges mit...eine abgespeckte Version eines Galerievertrages(08.03-08.04 = § 2= Dauer der Zusammenarbeit), Werkliste und 18 Gemälde... :(

    Da er von mir weit weg wohnt, haben wir einige Male telefoniert...und ich habe mich leider zu wenig darum gekümmert. Jetzt gibt es seine Website nicht mehr...abgemeldet und auch telefon ist nicht mehr vorhanden...

    Was kann ich bloss machen? Rechtsanwalt...kostspielig...Polizei???

    Ich weiss wirklich nicht mehr weiter :cry:

    Seine angebliche Steuernummer habe ich noch...wenn diese stimmt...

    Könnt Ihr mir weiterhelfen ? ? ? ? ?

    Grüße :lol:

    Sosomi
  • reteP
    Ach, Du dickes Ei...!!! :-(

    Hast Du mit diesem Galeristen einen Vertrag? Oder lief das vertraglos ab? Hast Du eine Quittung, daß er die Bilder der Werkliste übernommen hat?

    Ich bin kein Jurist, aber ich an Deiner Stelle würde zuerst mal versuchen über die Steuernummer zu erfahren, ob es sie gibt und wo der Mensch hingezogen ist. Falls das nicht klappt, würde ich einen Anwalt aufsuchen.

    Liebe Grüße und alles Gute

    Peter
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    Vielleicht könntest Du dieses Board hier kurz zu einer Art "XY - Fahndung" nutzen.

    Name, Firmenname, Adresse des Galeristen: Möglicherweise wohnt ja jemand, der dies liest, in der Nähe oder weiss was...

    Ansonsten über Melderegister (Einwohnermeldeamt) recherchieren evtl. unter zu Hilfenahme eines Anwalts (rechtsschutzversichert?).
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • jessy
    also wenn du seinen richtigen namen hast ist er auch aufindbar und auch anklagbar jedoch wenn nicht ist die suche fast unmöglich und wenn du keinen nachweiss hast das du das bild gemacht hast weil name drauf alleine reicht nicht kann mann endern kannst du es auch vergessen aber trotzdem viel gglück ne^^
  • Jürgen Stieler
    Jürgen Stieler
    Ganz einfach: Such die nächste Dienststelle der Kriminalpolizei auf, nimm alles mit, was du an Unterlagen hast und erkläre den Sachverhalt. Gib einen realistischen Wert der Bilder an oder den, der dir versprochen wurde. Um den Rest kümmert sich die Polizei, wenn sie zu dem Schluss kommt, dass der Tatbestand des Betrugs oder der Untreue erfüllt wurde. Nur Mut!

    Gruß - Johnny
  • lleiret
    bzgl. der internetseite könntest du evtl. trotzdem noch an informationen kommen...

    bei der denic kannst du eine whois-abfrage starten und mal schauen, auf wen die domain registriert war (selbst wenn dort jetzt vielleicht keine internetseite mehr auf dem server liegt). nen versuch wäre es wert, vielleicht kommst du so an die adresse...
    also - auf 🔗 ist oben rechts ein feld wo du die domain abfragen kannst (ohne 🔗 , also bspw. kunstnet anstatt http://www.kunstnet.de dort eintragen), dann auf der folgeseite die bedingungen akzeptieren und schon wird die domain abgefragt.

    viel glück
  • Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen