KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Kunstdrucke bei ALDI

  • Aziz Kunstdrucke bei ALDI
    Hallo,

    endlich wieder online (Computer-Probleme gehabt).

    Ich habe Kunstdrucke auf Leinwand bei ALDI für 19,95 Euro gesehen. Ist das eigentlich gut für Künstler?
    Ist es nun Zeit, sich vom Künstlerberuf zu verabschieden und in die Kunst des Massenmarktes einzusteigen? Sollen wir Seriendrucke eine nach dem anderen produzieren und verkaufen - statt immer nur originale zu verkaufen?

    Wie denkt Ihr über die sog. Kunst printed in China/Taiwan? Das Vermächtnis der Globalisierung trifft wohl bald jeden - egal welche Schichten der Bevölkerung.

    Aziz
  • stanko
    stanko
    "Ist das gut für Künstler?"

    Vielleicht für die Toten, ach ne, für die natürlich nicht mehr, die haben ja nix mehr davon, aber vielleicht deren Kinder und Enkel (falls der Nachlass sinnvoll verwaltet wird) , aber auch das ist abwegig, da die Verwertung wahrscheinlich bei irgendwelchen Galerien oder Kunstsammlern liegt. Und falls die damals den Künstlern/Künstlerinnen eine anständige Summe für deren Werke bezahlt haben...

    Die einzigen, die davon profitieren sind die Aldi Brüder, und wieder ein paar Pfennig verdient.
    Masse statt Klasse.

    Wer auf diesen Zug aufspringt, verdient bestimmt, doch auch das hat seinen Preis.

    Dann doch lieber gute Arbeiten an liebe Freunde verschenken, mit der Bedingung, daß die Arbeiten aufgehängt oder aufgestellt werden.
    Signatur
  • nomeaL
    Eben... Klasse statt Masse sollte wohl oben an stehen... vor allen Dingen wenn man mal bedenkt, wie stark oder nicht stark der Zuspruch auf diese materialschlechten Bilder war. Über das Gezeigte an sich will ich mir kein Urteil erlauben, aber die Art und Weise der Leimung und Verarbeitung der Leisten und spannen des Tuches war ganz schön unschön. :(
    Außerdem sehe ich jetzt noch stapelweise diese Bilder im Aldi rumfliegen... und wann hatte die Aktion begonnen? Vor etwa einem Monat oder so, wenn nicht schon länger... naja... das sagt einem ja schon alles... :P

    Laemon
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • amohT_oJ
    Hallo Künstler!
    Kann ich hier endlich einen Beitrag schreiben....jipiieeeee!
    Das mit dem Aldi find ich auch klasse, warum malen wir noch Originale. Nunja. Aber immerhin waren die Aldidrucke "trendorientiert". Mist, ich wollte noch schauen, ob ich mir nicht ein paar Leinwände besorge, weil die da vielleicht billiger sind als die im Kunstfachhandel...
    Kollegiale Grüße
    JO
    http://www.jo-thoma.de
  • osoS
    Keine Chance.

    Die Leinwände sind teurer als bei Boesner. Außerdem ist da noch das Problem mit den Inkjet-Farben.
    DIE sind nämlich gar nicht lichtecht. ERGO sind die Bilder mit UV-Schutzfarbe überzogen... ERGO: Müll

    Soso
  • Aziz
    Ich habe mir schon überlegt, diese billigen Leinwände zu übermalen. "Malen nach Zahlen" sozusagen. Nicht zu vergessen, daß da noch der Rahmen inclusive ist.

    Danach dürfte sich der Wert verzehnfachen oder?
    ;-)
    Aziz

    PS: Übrigens gibt es Preisunterschiede bei ALDI! Die Dinger habe ich auch schon für 14,95 Euro gesehen.
  • osoS
    Ja nu, eigene Bilder herstellen:

    Der Quadratmeter Tinten-bestrahlbare Leinwand kostst so um die 40 Euro, reicht für ca 6 Bilder 30 x 40 cm, plus Keilrahmen, also ca 13 Euro drauf pro plus Kantenleisten, 20 Euro = rund 12 Euro Herstellungskosten.

    Gibt es schon die limitierte Tintenstrahl-Grafik, nummeriert und signiert, direkt aus dem PC des Künstlers, daher zwar etwas pixelig, aber das hat der Künstler doch bestimmt so gewollt.... oder?

    *lol*

    Ich meine: Offset-Plakate gabs doch früher auch, DIN A1, für 12-40 DM, da habe ich doch auch keine Angst bekommen, dass gemalte Arbeiten aussterben.

    Soso
  • Seite 1 von 1 [ 7 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen