KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Malerei

  • Von Lena hochgeladen

    Einem gefällt es, dem Anderen überhaupt nicht... also es ist halt Geschmacksache... Jedem das seine!

TitelDoppelherz
Format 2 mal 70x50
Tags
    Kategorien
    Info1803 17 1 1 2 von 6 - 11 Stimmen
    • 17 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
    • efwe
      efwe
      -jedem das seine...
      der eine hat beine -aber nicht meine-
      der da humpelt- ein anderer rumpelt-
      klar -geschmack ist ein sack voller floehe-
      aber ein leerer sack ist einfach leer-- hm---
    • Gast , 9
      Hauptsache du hast Freude !!!! ;)))))))))
    • Rene
      Rene
      naja..mein fall ist es ehrlichgesagt nicht...herzen sind sowas von abgegriffene motive...die da oben sind nichts besonderes...
      (sollte mal als gegenmeinung zu tschij stehen) ;o)


      so long ihr herzchen :o)
    • Tschij
      Tschij
      Finde ich gut, weil, es ist ein Symbol aus unserem Leben.
      Wieso soll ich denn motzen?
      Ich finde es schön und sehr stimmig, wenn man denn ein Zimmer hat, in das es reinpasst!
      Ich find´s gut! Es steckt auch ziemlich viel Arbeit drin, kann ich mir vorstellen!
      LG
      Tschij
    • Tschij
      Tschij
      Finde ich gut, weil, es ist ein Symbol aus unserem Leben.
      Wieso soll ich denn motzen?
      Ich finde es schön und sehr stimmig, wenn man denn ein Zimmer hat, in das es reinpasst!
      Ich find´s gut!
      LG
      Tschij
    • Gast , 6
      @Gast, 3:
      Warum schaffen es kleine Kinder ein tolles Bild zu malen mit "Gefühlen" drauf und Erwachsene brauchen dafür ein Symbolbehaftetes Bild?


      ....weil kleine kinder mit ihren gefühlen noch nicht lügen gelernt haben. sie wurden noch nicht für ihre "gefühle" niedergemacht. mit den jahren lernt der mensch seine empfindungen zu verstecken, macht sie an symbolen fest und sucht sie damit zu zeigen.
      das "herz " soll für die meisten "liebe " ausdrücken. das wird der besteller des bildes wohl auch gewollt haben.
      mir wurde mal gesagt, ein richtiger maler malt seine gefühle.
      wie würdest du "liebe " ausdrücken ? wäre mal ein interessantes experiment zu sehen wie unterschiedlich dieser begriff ausgedrückt wird, per pinsel oder stift.
      ich glaub, das kaufklientel hat auch ein anrecht darauf bilder mit herzen kaufen zu können. ob kitsch oder nicht...... jeder so wie er mag.

      lg
    • Gast , 5
      @ alle

      Versöhnung
    • Lena
      Lena
      Erdbeermund- bist du von Beruf Lehrerin oder Psychologin???
      hast du nichts anderes zu tun??? schau dir mal die anderen Herzen an... und vergleich mal ein wenig... also ich habe es schon gemacht...
    • Gast , 5
      @Lena
      Dann kann man das Deko nennen oder Kitsch oder Sehnsucht. Falls einem nichts dazu einfällt kann man das auch einfach sweety nennen. Aber Kunst??

      Und man kann sich auch fragen wer jetzt kein Kunstverständnis hat, Kunde oder Erfüller. Mach dich doch mal kundig was Stilleben bedeutet.

      lg pelmel
    • Gast , 3
      Dann würde ich mir mal Gedanken über die Ansprüche meines Kauf - Klientels machen. ;O)))))

      Nachtrag: Dein roter Punkt zeigt mir, dass Du nicht verstanden hast worum es geht, sondern nur das liest was Dir in den Kram passt!
    • Lena
      Lena
      und wenn es Arbeiten sind... die in Auftrag gegeben worden sind??? von Leuten die dieses Motiv mögen???? was dann???
    • Gast , 2
      Hallo Claudine,
      sehr spannende Frage und wert, darüber im Forum zu sprechen...
      Grüß dich;)
    • Gast , 3
      Hej parame ... :O)

      Das kann gut sein.

      Meine Fragen werfen sich einfach auf weil ich es sehr spannend finde, dass man seine Gefühle in Form eines Symbols ausdrückt, welches meiner Meinung nach ziemlich "abgenutzt" ist.

      Woran liegt sowas? Mangelnde Kommunikationsmöglichkeiten? Zuwenig Farbe? Wirklich fehlende Phantasie? Kommt sowas zustande wenn man nie gelernt hat über seine Gefühle zu sprechen?

      Es gibt so viele Möglichkeiten seine Gefühle darzustellen, warum ist das Herz als Symbol so unendlich wichtig? Warum arbeitet man nicht mit Farben und Techniken oder warum bastelt man sich sein Gefühl nicht einfach zusammen?

      Es gab hier mal ne Userin, deren Tochter malte "ein Gefühl". Wie alt mochte sie sein? Sieben? Oder Acht ... das Teil war einfach nur authentisch ... man hätte es noch nicht mal beschreiben müssen, man wusste sofort, dass dieses kleine Mädchen sehr sehr ärgerlich & zornig gemacht wurde.

      Warum schaffen es kleine Kinder ein tolles Bild zu malen mit "Gefühlen" drauf und Erwachsene brauchen dafür ein Symbolbehaftetes Bild?

      Ist es Bequemlichkeit weil ein Herz so schnell & einfach zu gestalten ist? Haben Menschen Angst, dass Ihre Gefühle nicht erkannt werden, wenn sie sie nicht in ein Symbol pressen?

      Du siehst, mich beschäftigt die Frage wirklich, sie ist keine reine Gehässigkeit gegenüber den Herzchenbildern, welche wirklich ( in meinen Augen ) nicht der Brüller sind.

      Mich interessiert definitiv der Punkt, warum jemand seine Gefühle über ein Symbol definieren will, selbst wenn es sooo viele andere Möglichkeiten gibt, solche Gefühle genauso prägnant darzustellen, nur halt in etwas weniger "abgenutzter" Form.

      Und ja ... ich bin immer noch keine Freundin von Herzchenbildern bei KN ... hab ich kein Problem mit ... aber das "Warum man sowas malt" verstehen ist mir dennoch irgendwie wichtig.

      Ich sehe ja öfters, die Leute malen das ja nicht nur für sich selbst, sondern laden es auf einer Kunstseite hoch, deren Level denke ich höher sein sollte, als die Couchlehne von Tante Marlene. ;O))

      Gruss..
    • Gast , 2
      Claudine, ich glaube es ist ganz einfach: Wenn einem nix einfällt malt man eben das, was man schon tausendfach gesehen hat...in Baumärkten, Möbelhäusern oder bei Tante Marlene über der Couch :-))
    • Gast , 3
      Ich habe mal ein paar ganz ernst gemeinte Fragen:

      Was bewegt einen Mensch, Herzen zu malen ... in dieser Grösse ... damit auf eine Kunstseite zu gehen ...

      ... warum nicht mal ein anders Symbol? Gibt einen Haufen die interessanter sind als abgedroschene Herzen ... Ich will da niemanden persönlich für abverurteilen ... es ist mir einfach nur unverständlich ... wirklich.

      Bei der ganzen Herzenflut hier bei KN in dieser Symbolart wie oben ... hab ich noch kein einziges gesehen, welches irgendwie "Pepp" hat, trotz der meist schreienden Farbwahl.

      ... Sind es persönliche Gründe die einen sowas malen lassen? Erlebnisse? Was soll mich an so einem Bild mehr berühren als bei einem Kuli - Herzchen auf einem Teenagerhandgelenk?

      Alle keifen gleich rum wenn man solche Bilder uncool findet, aber einen schicken & nachvollziehbaren Grund, warum man sowas malen will um es dann bei einer Kunstseite zu zeigen ... den hab ich noch nie geliefert bekommen.

      Lasst mich also in diesem Punkt bitte nicht dumm sterben ... wer weiss, vielleicht fördert eine Aufklärung ja sogar meine Toleranz zu solchen Bildern?

      :O)
    • Gast , 2
      Falsches Album;-))
    • Gast , 1
      - ohje...