KunstNet nutzt Cookies. Details.
Abstrakt, Malerei, Leidenschaft

abstraktMalerei

TitelLeidenschaft
Material, TechnikGemalt wurde mit Acryl und Ölfarbe, auf Keilrahmen bespanntes Leinen
Format 80 x 50 cm ( 2x 40 x 50 cm )
Jahr, Ort2005
Preis auf Anfrage Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info641 4
  • 4 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • BFnaitsabeS
    Bei den Schriftzeichen ziehts einem Kalligraphen wahrscheinlich die Schuhe aus. Zwei ganz einfache Regeln: Chinesische Schriftzeichen müssen immer genau in ein Quadrat passen. Innerhalb dieses Quadrats müssen die Striche ein lockeres zusammenhängendes Gewebe bilden, so dass man das Quadrat - imaginär nun - sozusagen gleich sieht, ohne dass es da ist. Es gibt in chinesischen Buchläden in jeder deutschen Großstadt Blöcke mit Schriftzeichen-Kopiervorlagen. Zwischen den Blättern ist immer Butterbrotpapier eingefügt. Zum Durchpausen. Mit einem einzigen solchen Buch kannst du jahrelang üben. (Mit einem Füller.) Nach nem Jahr oder so setzt du dich noch mal an nen Acrylbild. Und ich bin sicher, dann wird es großartig.
  • p
    kaligraphie ist schwierig... ein comic-freund aus amerika (mit chinesischen wurzeln) hat mir mal versucht zu erklären, welche philisophie hinter der chin. schriftmalerei steck. ohoh...

    finde dieses doppelbild aber schön und ansprechend, auch wenn die schriftzeichen nicht chin. ansprüchen genügen würden. der verwaschene hintergrund rockt.
    wenn ich nicht schon drei 90 x 150 rote bilder hängen hätte, wäre soetwas genau mein ding fürs wohnzimmer.

    torsten
  • mayu
    mayu
    ich find den hintergrund total schön!!!!!!!!!
    aber die schriftzeichen... die symmetrie ist nicht stimmig und die striche nicht so schön geschwungen und ausdrucksstark wie sie es sein sollten, wenn die schriftzeichen im mittelpunkt stehen (auch bei deinen andren bildern). darf ich fragen, was für vorlagen du verwendest??
  • traciteop
    es gefällt mir und spricht mich an - aber mich stören die Schriftzeichen.