KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • 6 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • igoY
    Wunderschönes Bild...mußte ich lange ansehn...eben *waves of harmony*...!!..Gruß Yogi
  • 90_yawanur
    ich find's gelungen. sehr ursprünglich, ich höre schon die dinos hinter mir heranlaufen. Als wenn ich noch von Kontinent zu Kontinent hüpfen kann.
  • innahnerof
    ich mag das bild auch leiden, nur die Landmasse vorne links wirkt ein bisschen deplaziert. Hannelore
  • TVogt
    TVogt
    Ich mag auch keine Abbildungen von Sonnenuntergängen. Ich persönlich bin der Meinung, dass dieses Bild - so wie es hier abgebildet ist - niemals in der Natur vorkommt. Bin an der Küste aufgewachsen, kenne das Meer ein wenig. Diese Stille im vorderen Teil und das Dunkle in der Bildmitte, was für mich eine doppelte Welle darstellt, ist konstruiert und nicht real und im Zusammenhang mit den Wolken wirkt es auf mich irreal. Daher finde ich das Bild klasse.
  • dieterbruhns
    dieterbruhns
    ...was ich an bildhaften darstellungen, ob wirklich guten fotografien oder gemalten bildern von sonnenuntergängen und ähnlichen sujets so befremdlich finde, ist das konservendenken im fixieren des augenblicks, der sich ja eigentlich regelmäßig wiederholt. es gibt bestimmt eine art sunsetklisché der darstellung. in wirklichkeit finde ich sonnenuntergänge manchmal atemberaubend schön und mit deren erlebnis kann kein abklatsch konkurrieren...so empfinde ich, nicht bös gemeint...gruß dieter ;-)
  • TVogt
    TVogt
    Sieht klasse aus. Sehr schöne Farben, gute Bildaufteilung. Gemalt hätte es mir noch besser gefallen.