KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • 7 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • 90_yawanur
    ich glaub, da war ich auch im Urlaub. Aber meine Fotos hab ich nicht da, ich nehm solange deins.
  • Katrin
    Katrin
    ich freue mich über eure kommentare :-)
    es ist wohl am ehesten so...wie VetArt es sagt... und ..ich bin ein absoluter laie und bewundere ...was doch manchmal über meine bilder gesagt wird ... schön...habt dank
    k
  • trAteV
    @geronimo: Katrin hat ihrem Bild den Titel "umzäunt" gegeben und es weiter kommentiert. In sehe und kommentiere das Bild in diesem - ihrem - Zusammenhang. Ich gebe Dir aber recht, dass ein solches Motiv einen enormen Spielraum in Hinblick auf den Aufnahmestandpunkt und die Perspektive bietet. LG Michael
  • ominoreg
    hi, as you like it...mir geht es bei solchen fotos eher um formal ästhetische aspekte bei denen ein freistellen des hauptmotivs meist angebrachter ist. deine bildsprache sehe ich nicht, oder besser gesagt bei einem solchen bild aus dieser perpektive, interessiert sie mich nicht. wäre es im wesentlichen darum gegangen, sprich kontrast/spiel etc. maschendraht/kultur, gäbe es hier doch viel bessere kamera standpunkte.
  • trAteV
    @geronimo: Gerade der Zaun gefällt mir auf dem Bild - "Maschendraht schützt heutzutage Kultur". Zaun und Untergrund sind von ihrer Linienführung her gegenläufig. Die Säulen bilden für mich zweimal den Buchstaben "n", der Steinhaufen rechts einen Punkt. LG Michael
  • ominoreg
    hi, das motiv finde ich technisch gut fotografiert, eine bildkomposition kann ich allerdings nicht erkennen. der zaun passt nicht gut zu dem motiv, man kann allerdings nicht genau erkennen ob ein besserer standpunkt u.u. mit anderem objektiv möglich gewessen wäre.
  • trAteV
    Excellent!!! Bildkomposition und Aussage passen perfekt zueinander. Die harten Kontraste durch die Mittagssonne geben dem Bild eine gewisse Dramatik. Sehr gut gesehen! LG Michael