KunstNet nutzt Cookies. Details.
Landschaft, Oase, Orientalismus, Zeitgenössisch, Modern, Arabisch

LandschaftOaseorientalismuszeitgenössisch

TitelBegegnung in der Mittagshitze
Material, TechnikÖl auf Leinwand
Format 40x50
Jahr, Ort2004
Tags
Kategorien
Info1270 9 1 2 3 von 6 - 2 Stimmen
  • 9 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Martina Bedregal Calderón
    Martina Bedregal Calderón
    Absolut faszinierend wie alle deine Bilder!
  • Branka Moser
    Branka Moser
    Wie immer sehr gut! Ambiente, Farbe und Motive.... das ist nabucco! LG Branka
  • Till Dehrmann
    Till Dehrmann
    Hi Ihr Lieben, ... vielen Dank für Eure netten Worte :-)
    @saeble Deine Frage ist schwer zu beantworten. Früher waren es meistens Gemälde alter Meister des Orientalismus mit einem Mix aus eigenen Erinnerungen und Phantasien, einfach zum Lernen, .... dann mal eine zeitlang Photos, ..... und heute sind es oft nur noch Details irgendwelcher Vorlagen, wie z.B. eine Beleuchtung, ein Schatten, eine Haltung, ein Gesichtsausdruck, ein Gebäude, eine Fassade, .... oder aber auch gänzlich frei aus der Erinnerung, Gesehenes in der Natur und umgesetzt ins Bild. Das Internet ist auch eine sehr gute Inspirationsquelle zur Kreativität. Du siehst, es liegt ein langer Weg hinter mir *g*.
    LG Till
  • Ursula
    Ursula
    ach ist das gemein...............da möchte ich sofort hin. sonne, sand, palmen.... schluchz. soo schön.
  • sabine
    sabine
    Einfach wieder wuuuunderschöööön, wie alle deine Bilder! Mich würde interessieren, wo nimmst du die Ideen her?
    Gruss
    Sabine
  • Annemarie Siber
    Annemarie Siber
    ..selbst Aladdin und Jasmin ruhten, denn das nächste Abenteuer war Ihnen gewiss. Eine Stimmung wie ich sie mir in 1000 und 1 Nacht vorgestellt hätte. LG AnneMarie
  • Fabia
    Fabia
    Es häötte keinen passenderen Titel gegeben ... die Atmosphäre trifft`s voll! Finde das Bild allererste Sahne... Liebe Grüße, *Neve*
  • traciteop
    Klasse - wie immer. LG Anna
  • emarap
    Mir wird ganz heiß beim Betrachten Deines Werkes!
    Supertoll wie immer! Man fühlt sich geradezu in die Szenerie hinein versetzt...
    Liebe Grüße Antje