KunstNet nutzt Cookies. Details.
Weingott, Bacchus, Dionysos, Engel, Tusche, Unschuld

weingottBacchusDionysosEngel

TitelDer Weingott & der Unschuldsengel
Material, TechnikTusche, Blei auf Bristolkarton
Format 21 x 17 cm
Jahr, Ort2008
Preis 39 EUR Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info3933 15 7 1 4.9 von 6 - 9 Stimmen
  • 15 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Gast , 10
    sehr schick
  • Sebastian Kaiser
    Sebastian Kaiser
    genial
  • Peter Kramar
    Peter Kramar
    na ich weiß nich ...
  • Gast , 8
    *unschuldigrotanlauf*
    ABER, ich hab als allererstes in des engels antlitz geblickt - siehe unten!
    ;-)
  • Peter Kramar
    Peter Kramar
    ja ja der gute alte johannes - das die leute aber auch immer nur in den schritt blicken ... tz tz tz


  • Gast , 8
    kann ja auch gerne ein ER sein, der engel, tut nichts zur sache :-)
    oder beides, wäre gleich noch besser ...

    fridolin? ja, der wird es sein. bei uns hier heißt des mannes liebster freund eben johannes .... wie die nase eines mannes ... so sein johannes ... :-)))
  • Peter Kramar
    Peter Kramar
    meinst du seinen fridolin?

    und wer sagt das es sich hierbei um eine sie handelt? - engel sind ja angeblich geschlechtslos?
  • Gast , 8
    wie unschuldig verträumt sie ins weite blickt, ob er da mit seinem johanneslein etwas erreichen kann?
    herrlich!
  • gestatten
    gestatten
    schön saftig. gleich greift der bacchus ihr herzhaft ins gemüse. nettes zipfelchen.
  • Peter Kramar
    Peter Kramar
    fänks a lot.

    nun ja - manchmal ist ein fleck auch nur ein fleck ...
  • Frank
    Frank
    heeeerrrrlich ;-))

    nur das rote Gekröse links unten verstehe ich nicht.

    LGF
  • Gast , 4
    - sprach der dionysos:

    apoll ist fern,
    her mit der dern...
    oder fünf stern...
  • Gast , 3
    beeindruckend gut, wie die meisten deiner Sachen!
  • Gast , 2
    Was auch immer Bacchus im Schilde führt, der Engel scheint seinen eigenen Kopf zu haben:))) Tolle Serie. lg Angelika
  • kiluga
    kiluga
    ja geil auch ein weingott hat neben des guten tropfen auch noch ein sinnliches leidenschafliches laster. ;-)