KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Wesen, Cyan, Grafik, Formen, Schnecke, Familie

FarbenFormenFigurenTier

  • Avatar
    Von Bernd Wachtmeister hochgeladen im Album Bernd Wachtmeister - Farben Formen Figuren

    "Leider kämpft die ganze Familie schon nach dem Genuss winziger Mengen des Gerstensaftes ums nackte Überleben...wie der erfahrene Gärtner kaum mitleidig weiss.

    Nun ja, der Mörder ist immer der Gärtner."

    Multicoloured Fine Art Graphic Digital | Vector Art | Art Print Edition | Preis auf Anfrage | © Bernd Wachtmeister, 2008

TitelNacktschneckenfamilie wittert Freibier (2008)
Material, TechnikDigitale Farbdruck auf hochwertigem Trägermaterial / Vektorgrafik
Format 59 x 84 cm
Jahr, Ort2008 Leverkusen am Rhein
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info1308 6 3.3 von 6 - 3 Stimmen
  • 6 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Elvipe
    Elvipe
    sieht im ersten Moment lustig aus - wenn der Gärtner nicht währ

    bei mir - händle ich es so - sie kommen im hohen Bogen in den Wald ???

    lG elvi
  • Gast , 5
    Bernd, das kenn ich nur zu gut!. Ist nicht immer leicht - aber wir müssen da einfach durch.
    LG Ernst Igel - Künstlername eigentlich
  • Bernd Wachtmeister
    Bernd Wachtmeister
    Vielen Dank für die freundliche Anteilnahme!

    Ich komme selber aus einer altehrwürdigen Nacktschneckenfamilie.
    Aus ihr sind große Schleimer hervorgegangen.
    Das Kriechen ist mir in die Wiege gelegt.
    Für meine Freunde war ich immer ein Weichei.
    Auch heute werde ich noch täglich zur Schnecke gemacht.
    Hätte ich doch wenigstens ein Häuschen...

    Spass beiseite - mir taten die Schnecken auch immer leid...und auch der Igel, der von den Bierleichen dann auch nichts mehr hatte. Nun gut es waren Mutters Blumen...
  • Udo Schnaars
    Udo Schnaars
    solch eine skurille idee in einer vektorisierten graphik umzusetzen...halte ich schlichtweg für sehr mutig und genial...
    und ästhetisch überzeugend dazu...

    lg
    udo
  • Gast , 2
    @ Heliopo: das würde ich nie machen! ich habe die schnecken immer eingesammelt und wo anders wieder freigelassen.
    glg

    das bild ist gelungen
  • El-Meky
    El-Meky
    wenn du es nicht geschrieben hättest ,
    wäre ich nicht darauf gekommen,
    dass diese Nacktschneckenfamilie BIER wittert.
    evtl. dann , wenn Hintergrundsfarbe Goldgelb mit weissen Schaumkronen wäre....
    ;-))
    Meine Oma hatte immer Bier im Haus.... nur für die Nacktschnecken in ihrem Garten. ;-)

    Gruß Ella