KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Abstrakt, Malerei

Abstrakt

  • Von Herbert Diepold hochgeladen

    durch einen längeren beruflichen usa aufenthalt und meine hochzeit bin ich einen ganze weile nicht zum malen gekommen.
    bin gespannt ob und was ihr zu meinen neuen arbeiten so zu sagen habt. freue mich über jegliches feedback! :-)

Titelohne Titel
Material, TechnikAcryl auf Packpapier
Format 80 x 100 cm
Jahr, Ort2008
Tags
Kategorien
Info1155 3
  • 3 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Elvipe
    Elvipe
    sieht für mich aus - wie eine Gescha - mit wehendem Kimono


    lG elvi
  • Herbert Diepold
    Herbert Diepold
    ich habe mir offen gesagt nichts dabei gedacht- und das bewußt. muss erst einmal die linke gehirnhälfte wieder entmachten. das intuitive experimentelle arbeiten ist sehr befreiend.
    nun nähern sollst du dich einem bild auf deinen eigene weise. es gibt keine regeln. es gibt wohl möglichkeiten ein bild einfach nach unterschiedlichen kritereien der bildenden kunst zu analysieren aber im endeffekt zählt ob es dich irgendwie erreicht. ich hätte mit einem bedeutungsschwangeren titel vielleicht noch einen denkanstoß liefern können, aber genau das mache ich seit einiger zeit sehr ungern da ab diesem zeitpunkt der betrachter nur noch um die entschlüsselung des titels kreist und das bild keine chance mehr bekommt die ureigene und individuellen wirkung bei jedem betrachter zu entfalten.. sofern es irgendwas entfaltet :-)
    gemacht ist es für jeden der es betrachtet oder gar zeit aufwendet es zu fühlen versucht.
    das ist abstraktion als konzept und lebt von farbe form und komposition.
    ok?
  • Gast , 1
    Meine Frage wäre, was du dir dabei gedacht hast, wie ich mich so einem Bild nähern soll, vor allem wenn ich keine Ahnung hab. Soll ich es bloss schön finden oder steckt da eine Aussage drinnen? Für wen ist es gemacht? usw...