KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Malerei, Figural

TitelIch ist verEndErlich
Material, TechnikÖl
Jahr, Ort2008/Wien
Tags
    Kategorien
    Info781 19 3.3 von 6 - 4 Stimmen
    • 19 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
    • Gast , 7
      :-)
    • Meli_Grader
      Meli_Grader
      natürlich friedenspfeife :)
      hab deine kommentare ja auch gar nicht als angriff verstanden, für konstruktive kritik bin ich immer offen. nur wenn jemand einfach sagen würde "das ist aber mist." und punkt, dann würde mir das gar nichts bringen. aber so wie du die bilder kommentierst, finde ich das eh sehr gut!
    • Gast , 7
      Ok, wenn es Absicht war, dann verstehe ich es besser. Das mit dem irritieren ist dir geglückt. Vielleicht ist es auch gut so und bloss weil ich es anders gemacht hätte, muss meine Variante nicht besser sein. Wissen ist immer absolut. Es gibt kein relatives Wissen. Aber ich stelle immer wieder fest, dass ich mehr sehe als ich kann. Deshalb möchte ich trotzdem nicht auf`s kommentieren verzichten, sondern meine Kommentare stetig verfeinern. Friedenspfeife?
    • Meli_Grader
      Meli_Grader
      ok, verstehe was du meinst.
      dass du geschrieben hast, dass es dich interessieren würde, was ich ist verenderlich zu bedeuten hat, ist schon mal ein ansatz. durch die falsche rechtschreibung wollte ich nur mal ein bisschen irritieren um die ganzen leute etwas auf die schaufel zu nehmen, die sich bezüglich kunst so toll vorkommen und meinen das absolute wissen zu haben, darüber wie kunst sein soll... in der wiener kunstschule ist nämlich genau so ein dozent... [bin diesbezüglich ein bisschen von martin kippenberger inspiriert]
      außerdem finde ich es interessant was die betrachter des bildes dann alles so reininterpretieren, wenn man so einen satz auf das bild schreibt.

      eigentlich heißt es natürlich "veränderlich". was mit deinem zweiten kommentar zu tun hat, nämlich das die figur eigentlich nur gepost hat und im grunde nicht so selbstherrlich ist, wie es hier scheint. -> Ich ist veränderbar je nachdem wie man sein will oder auf andere wirken will.

      100%ig glücklich bin ich mit dem satz aber auch nicht, wenn mir etwas treffenderes einfällt, kann ich immer noch mit ölfarbe übermalen und durch den neuen satz ersetzen.

      ich hoffe ich hab das gut in worte gefasst und bin schon gespannt auf gute und schlechte kritik.

      ps: bin begeistert, dass das bild für so viel furore sorgt und dass schon so viele ein kommentar dazu abgegeben haben.
    • Gast , 7
      Ich mag Wortspiele, aber hier bin ich nicht sicher, ob du genügend daran gefeilt hast und ob es nicht etwas besseres gegeben hätte. Der Satz ist für meinen Begriff in sich nicht stimmig. Wobei ich das Foto aber mag, dieser verstrahlte Blick, dies ohne Grund selbstherrlich sein, haste gut getroffen.
    • Gast , 7
      Das ist bloss ein Wortspiel. Ob es sachlich richtig ist, kann ich nicht beurteilen. Mit viel Mühe kannst du es auch so aussprechen wie "ich ist verEndErlich", wobei ich auch nicht verstehe, was du meinst. Meinste veränderlich? Oder entehrlich? Keine Ahnung, würde mich aber interessieren. Es müsste heissen, "Das Ich ist veränderlich" oder "Ich bin veränderlich." "ich ist veränderlich" ist aber grammatisch falsch.
    • Meli_Grader
      Meli_Grader
      wie meinst du das?
    • Gast , 7
      Das Ich ist fair and ehrlich! ;-)
    • Meli_Grader
      Meli_Grader
      ne, so ist es nicht, aber ich hab grad so viel zu tun mit der kunstschule und kann jetzt nicht so viel zeit dafür aufwenden, darum gehts. außerdem scheinen die akkus kapputt zu sein und ich glaube nicht, dass ich noch welche habe, die funktionieren.

      dass langes feilen nicht unbedingt ein gutes ergebnis bedeutet, hab ich mir auch gedacht, nachdem ich das daher geschrieben hab.

      finds aber eh gut kritik zu bekommen, darum stelle ich die bilder ja online! :)
    • Gast , 4
      "und für ein bild ist mir das prozedere grad zu blöd..."

      Ich verstehe das gerade so, als hättest du keine Lust hier eine gute Fotografie hochzuladen, mmhhh......
      Warum soll ich mir dann die Mühe des Betrachtens machen. *webgin*
    • Gris 030
      Gris 030
      sorry, aber lange feilen bedeutet nicht immer auch ein gutes ergebnis....
    • Meli_Grader
      Meli_Grader
      der titel hat aber ne bedeutung und einen zusammenhang mit dem bild.... hab sehr lang daran gefeilt.

      ich wollte eh schon die akkus für die digicam aufladen, laut lader waren sie voll, meine digicam hat aber dazu gemeint "batterie leer". und für ein bild ist mir das prozedere grad zu blöd...
    • Gris 030
      Gris 030
      zeigs doch nochmal ordentlich, dann kann ich eher was sagen.
      im moment schließe ich mich meinem vorredner an
    • Frank
      Frank
      handwerklich toll...
      Titel.. nun ja..

      LGF
    • Meli_Grader
      Meli_Grader
      die fotografie ist leider nicht so gut, ist nur mit dem handy gemacht, weil die batterien für die digicam leer sind... in wirklichkeit sieht es besser aus und das ohr sticht da auch nicht so raus
    • Gast , 4
      Hast du noch was verändert?
      Das war doch vor ein paar Tagen schon mal hier.
      Die Perspektive gefällt mir und die Farbkompo.
      Schade finde ich, das Ohr......... - es zieht meinen Blick magisch an und passt irgendwie nicht.
    • fritzi
      fritzi
      mir gefällt es/er
    • Meli_Grader
      Meli_Grader
      ist es aber nicht
    • gestatten
      gestatten
      habs auf den ersten blick für nen qualmenden mönch gehalten und solange hats mich auch interessiert. jetzt schauts doch eher nach nem beliebigen "schnappschuss" aus.