KunstNet nutzt Cookies. Details.
Abstrakt, Acrylmalerei, Malerei

abstraktAcrylmalereiMalerei

Titel"konsumobjekt nr.2 buy or die ! "
Material, TechnikAcryl,Lack auf Holzplatte
Format 120 x 140 cm
Jahr, OrtBad Vilbel in meinem Zimmer 2005
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info709 9
  • 9 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • anaisiuol
    schöner zufall, passt grade gut!
  • Branka Moser
    Branka Moser
    vielleicht verkaufst du dieses Bild nicht.. aber dieses Bild gefällt mir.
  • Matthias
    Matthias
    vielen dank :) das mit der bildung und dem buy or die ist volle absicht , sicher wirkt es subtil aber ich fande es recht passend , fast provozierend.
  • iracsa
    Schönes Bild, gefällt mir sehr gut. Ich steh auf Dadamäßige leicht kakutte Materialbiler mit Pfeilen :-) Ein paar Sachen sind für meinen Geschmack etwas zu wenig subtil oder auch leicht abgegriffen (BILDung, "buy or die"). Das wäre meine einzige Kritik, ansonsten gefällt es mir wirklich sehr gut. Die Ästhetik hat sehr deutlich was eigenenes, auch immerhalb des Dada-Rahmens und der entsprechenden Stilelemente. Wenn du noch jung bist, ist es um so beeindruckender und das Bild sehr vielversprechend.
  • Annemarie Siber
    Annemarie Siber
    Stimme Dir da zu!! Charakterlosigkeit läuft sich halt schneller auf den neuesten Nik'is und seelische Hässlichkeit fällt im neuen Outfit halt nicht mehr so auf! Aber sind das nicht eigentlich alles erbärmliche Schreie um Anerkennung??? LG AnneMarie
  • Matthias
    Matthias
    ich bin keineswesg verunsicher ;), nur besonders in meiner Altersgruppe steht Materialismus bei den meisten im Vordergrund.(natürlich nicht allen)
    Natürlich lehne ich Konsum nicht ab, aber das ständige Fixieren auf Konsum , nur um die innere Leere zu überdecken( was zweifelsohne bei einigen vorhanden ist), lehne ich ab.
    gruß matthi ;)
  • Annemarie Siber
    Annemarie Siber
    Wie gesagt - ich finde die Idee gut - insbesondere WEIL DU so jung bist!! Wollte Dich auch nicht verunsichern!!! Das Du das SO siehst und anprangerst finde ich klasse und ehrt Dich auch!! Einzig frage ich mich halt manchmal bei SOLCHEN Projekten, ob man (Künstler - der Du für mich bist) auch HINTER der Aussage steht, die er da macht, daher meine Fragen oben!! Ansonsten - weiter so!! Liebe Grüße an das "junge" Talent AnneMarie
  • Matthias
    Matthias
    die idee hinter den neuesten bildern "konsumobjekt nr. x " ist die kritik an den ständigen sinnlosen und dummen konsum noch sinnloserer artikel, besonders handys/handwerbung etc.

    durch die größe 120 x 140 cm wirkt das bild wie ein auschnitt aus einer holzwand von irgendeiner tafel oder ecke , an die werbung geklebt wurde und teilweise draufgeschmiert wurde etc., es sollte wirklich so wirken als ob man vor so einem auschnitt stünde , deswegen auch der dreckige effekt (flecken etc.)
    ist mein erster versuch in diese richtung , außerdem bin ich noch jung xP und ich male keine bilder um diese zu verkaufen ( dafür sind die sowieso noch zu schlecht) sondern male für mich.Es geht mir ganz klar um sinnlose Konsumartikel, ständig soll man irgendeinen mist kaufen, überall nur Konsum und das man sich auch mal auf andere Dinge besinnen sollte, z.b jetzt Ostern , die meisten sehen das nur als Konsumfest an , irgendwelche Geschenke der Eltern, keine Kirche , nichts Feierliches.
  • Annemarie Siber
    Annemarie Siber
    Das heisst, Du würdest also Dein Bild nicht verkaufen, da es somit dem KONSUM anheim fallen würde?? Sicher? Zu keinem Preis? Waren die Leute "gebildeter" als es noch KEIN Fernsehen und/oder Zeitung gab? Ich denke jeder hat die Bildung, die er/sie sich verdient hat und Konsum ist, wenn man daran teilnimmt! Trotzdem - gutes Thema!!;-) LG AnneMarie