Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
  • 11 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • RoWo
    RoWo
    @Sabina: Danke dir.

    Wer sagt denn mal etwas zu den Videos, kommen die auch? ;)
  • Gast , 6
    Das kommt richtig gut!
  • RoWo
    RoWo
    @lena: Danke für dein ausführliches Feedback.

    Mit Reich-Ranicki (den ich bei dem Bild auch nicht im Sinn hatte) kann ich mich nicht identifizieren, obwohl seine Kritik manchmal berechtigt ist, weil er m.E. immer zu sehr aus der Sicht des Literaturkritikers beurteilt und vom TV-Business (wie du ja beim Gespräch mit Gottschalk zurecht bemerkt hast) wenig Ahnung hat. Ausserdem ist er selbst eine "TV-Rampensau", nutzt jede Gelegenheit, um sich auch in diesem Medium in Szene zu setzen und verliert dadurch für mich an Glaubwürdigkeit. Für Kabarettisten jedoch liefert er immer eine Steilvorlage ;)
  • lena
    lena
    das ist eine gute Idee! da spricht wohl einer aus der Sicht Reich-Ranickis ;) Stimmt schon, ist auch zu Recht, auch ich finde einen Großteil des Fernsehens als "Unsinn/Verdummung/unnütz". Trotzdem ist es eben doch das, was viele Leute sehen wollen (--> Quoten!), auch wenn ich das nicht so ganz verstehen kann. und leider muss ich sagen, hatte Reich-Ranicki nicht so viel Hintergrundwissen um beim Gespräch mit Gottschalk überzeugen zu können - zumal er ja selbst auch vom Fernsehen profitiert hat. oh je, oh je, ich glaube ich komme vom Thema ab...;) also, mir gefällt deine Betrachtung des Fernsehens aus einem anderen Blickwinkel..;)
    lg Lena
  • RoWo
    RoWo
    @Gast, 4: Die Tendenz geht eher zu 95 %, das interessanteste an den Nachrichten ist oft die Wettervorhersage.

    @colorator: Das ist sicherlich richtig. Aber man sollte das Medium TV nicht ganz aus den Augen verlieren, denn sein Einfluss auf die Massen ist zu groß, um es ganz zu ignorieren.
  • colorator
    colorator
    ich glaube, es ist sinnvoller
    in der verschenkten zeit, ein bild zu malen.
    und wenn es verrissen, schwebt man auf wolke selbsterkenntnis.
    mlg col.
  • Gast , 4
    Ich gucke es schon kaum mehr - sehr selten - ist zu 85 % Verdummung.
  • RoWo
    RoWo
    @colorator: Danke dir. Ich stimme dir zu, das TV ist oft nur noch nervend.
  • colorator
    colorator
    also, an dein tv - sixpack könnt' ich mich gewöhnen.
    das herkömmliche geht mir zunehmend auf'n sack.
    mlg col.
  • RoWo
    RoWo
    @Vera: "Fast gemütlich" soll das TV wohl auch sein. Man schaut aber durch ein Glas, den Stiel und Fuß inklusive ;)
  • Vera Boldt
    Vera Boldt
    das sieht ja fast gemütlich aus, so als ob man in wärmende Kamine schaut. Ansonsten kann ich nicht mitreden, ich habe keinen Fernseher
    mlgv

Bisher: 537.149 Kunstwerke,  1.985.188 Kommentare,  361.174.005 Bilder-Aufrufe
Schreib einen Kommentar zum Bild: ‚‚News‘‘! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.