KunstNet nutzt Cookies. Details.
Selbstportrait, Gemeinschaftsprojekte, Kreaktiv, Monatsaufgabe

Selbstportraitgemeinschaftsprojektekreaktivmonatsaufgabe

  • Von Sarina hochgeladen

    Hoffe es ist noch nicht zu spät... Ich musste das Bild noch suchen...

TitelMein surrealistisches Selbstportrait
Material, TechnikPapier, Bleistift
Format A3
Jahr, Ort1995 (?) Neuss
Tags
Kategorien
Info2261 10
  • 10 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • denaben
    denaben
    eine dritte hand, wie wär das praktisch!!! wie oft hat sie mir schon gefahlt!
  • rep
    ach gottchen... ein lispelnder komplexprojektor mit abgedunkelter beleuchtung :)))
  • rep
    nicht die 3.hand vergessen...
  • innahnerof
    Mir gefällt das auch. Ich war mal in einem Malfernkurs und da mussten wir uns auch selbst zeichnen. Muss ich auch mal wieder probieren. Hannelore
  • rep
    @pik;O... daran, dass keine zerlaufene uhr zu sehen ist. stattdessen zur abwechslung sehr offensichtlich eine gedankenwindung. wenn deine picts durch nen kindercomp nicht erkennbar werden, wird sich das auch durch nen adultcomp nicht ändern. sind deine picts dort wo die unsichtbaren rumstehen?
  • El-Meky
    El-Meky
    @ ascari ,heute ist doch das Zeitalter der perfekten Anatomie . Dank der Silikonchirurgie. :o))im künstlichen Sinne... @ Sarina, schön, dass du mitgemacht hast ! *zwinka*
  • iracsa
    Und ich war fest der Überzeugung, die Zeiten in den es "falsche Anatomie" in der Kunst gibt wären schon ein paar Jährchen her.
  • Sarina
    Sarina
    @heliopo: Sorry. Das wusste ich nicht. Kommt nicht wieder vor. Mache es bei der nächten Montsaufgabe richtig.
  • El-Meky
    El-Meky
    Ich bin immer davon ausgegangen, dass die kera(k)tive Monatsaufgabe besagt, dass wir innerhalb eines Monats zum ausgewählten Thema etwas kreatives machen. Einige Mitglieder aber suchen einen Monat nach Arbeiten , die auch noch Jahre alt sind.Da habe ich vielleicht was falsch verstanden ;o) . Dein Portrait jedenfalls ist gut gezeichnet und gefällt mir auch. lg -heliopo-
  • rep
    das ist die hand, die dir fehlt, um selbst zu malen oder was zu "zeigen". ich kann hier nur das fehlende 3.auge bemängeln, mit dem man lesen kann, dass es sich hier um surrealismus handelt. :)))