KunstNet nutzt Cookies. Details.
Landschaft, Malerei, Realistisch, Landschaften

LandschaftMalereirealistisch

  • Avatar
    Von Till Dehrmann hochgeladen

    ... in einem ziemlich zerfetzten Kunstbuch aus den 30- ger Jahren lag ein Blatt Papier mit einer Bleistiftskizze eines unbekannten Künstlers. Es war der Auslöser für dieses Bild.
    (Ich weiß nicht warum der Steg unterbrochen ist !!!!)

TitelRothenburg a. T.
Material, TechnikÖl auf Leinwand
Format 40x50
Jahr, Ort1998
Tags
Kategorien
Info795 11 1 von 6 - 1 Stimme
  • 11 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • nodiorc
    äh, wohl ich mal so dabei bin, als maler :
    diese sfmuato, also die verblaung der ferne,
    wenn, wenn du mir den grund dieser notwendigkeit,
    es so zu malen mir sagen kannst,
    dann hast du astrophsick,
    die frage nach dem sinn des lebens verstanden.
    und dann steht auch son topf beim regenbogen,
    so als maler.
    wenn.
    dann siehst du, auch wenn der nabucco das nicht gesehen hat, wie nah, und zwar sehr nah,
    malerisch drangekommen ist.
    c+
    nachtrag :
    bei mir ist absolutes handyverbot.
    verweichtlicht, immer alles mitteilen zu müssen.
    also die sprache,
    nicht den inhalt meinerseits.
    lass uns friedlich miteinander umgehen.
    wenns bock hast wirklich zumalen...
    tus.
    mehr gibt es nicht,
    ausser du wärast dokumentarfilmer,
    und richtig glücklich.
    wie son paar naturvölker, die ich besucht habe.
    uns sind die mittel gegeben, nicht die kraft !!!!!
    verweichlicht wir sind, ohne ziel.
    so das muss reichen,
    hab hunger !
    sincesely
    c+
  • nodiorc
    @ sebast !
    wenns dus licht raum und diese öffnung der perspektive nicht siehst,
    wirst du herr der ringe, so als zuschauer, nie verstehen,
    wo die spannung herkommt, wenn ne kamera mal aus diesem werk rausschwenkt.
    ich befürchte, das der nabucco nich oft online ist.
    sonst hätt er dein profil gesehen,
    nur ich kann wg soner unfähigen com
    ihn nur verteidigen.
    so als maler.
    nur der ist feiner.gut, malt ja auch in öl,
    da ists einfacher !
    nur diese luftigkeit, das ist was dali aufgrund der fehlenden farben nicht konnte.
    die welt dreht sich weiter,
    und obwohl ich seit 25 bioladenmitbesitzer bin,
    muss ich ab und zu mal fliegen,
    natürlich nur streng beruflich !
    und das im inet-zeitalter.
    aber man muss auch wirklich sehen, aufnehmen und verstehen,
    was man malen will.
    deswegen hat sich die malerei so entwickelt.
    weil die dies wollten, sagten was sie brauchten.
    unds handwerk, die bergleute hams pigment angekarrt.
    heute mit den neuen azo-, phatol, etc, gibst halt mehr bandbreite !
    use it !
    c+
    ou sizilia a printemps !
    me do not spaek french !
  • BFnaitsabeS
    Das ist die malerische Lösung für dich. Einfach auf Menschen verzichten. Allerdings frag ich mich, wie man ohne Beinbruch diese Stufe da vorne runterkommt.
  • Till Dehrmann
    Till Dehrmann
    Danke Josef! LG Till ;-)
  • hcstidfesoj
    Hallo Till! Freue mich nach längerer Abwesenheit wieder ein tolles Bild von dir zu sehen. Da stimmt praktisch alles und es ist gekonnt gemacht, wie alle deine Arbeiten.L.G.
  • Till Dehrmann
    Till Dehrmann
    @Wilando: An diese Version habe ich noch gar nicht gedacht. Könnte wirklich so sein, daß der hintere Steg höher liegt. Dann würde es auch passen, daß kein Geländer dort ist. Ich muß mir jetzt die original Bleistiftskizze direkt noch einmal anschauen. Danke für den Tipp !!! LG Till
  • odnaliW
    Für mich siehts eher aus wie ne höhere Stufe.Toll gemalt.LG.Wilando:o)
  • Annemarie Siber
    Annemarie Siber
    Vielleicht war es ein "unvollendetes" Werk?? LG AnneMarie
  • S. Gräbe
    S. Gräbe
    Vielleicht war dort ein Fenster...
  • Till Dehrmann
    Till Dehrmann
    Dann wäre da aber ein Geländer *g*, oder?
  • efwe
    efwe
    treppenabgang von rechts?-)