KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Malerei, Figural

TitelSteckDose
Material, TechnikCollage,Tusche,Acryl
Format 70x100
Jahr, Ort2008/09
Preis Anfrage stellen
Tags
    Kategorien
    Info1182 8 2 4.4 von 6 - 5 Stimmen
    • 8 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
    • Rene
      Rene
      herrlich... toll!
      *****
    • Stab aus Basel
      Stab aus Basel
      Dazu fällt mir die Kurzgeschichte von Ephraim Kishon ein:
      "Zieh den Stecker raus, das Wasser kocht"

      Kurze Inhaltsangabe für Leute die Kishon nicht kennen oder nach 1980 geboren sind:

      Zieh den Stecker raus, das Wasser kocht ist ein missverstandener Titel eines Kunstobjektes!Herr Raphael Schlesinger, ein junger erfolgloser Maler, stapelt in seiner Wohnung Möbel, Bücher und allerlei Kram übereinander, um für seinen Wasserkocher die Steckdose an der Decke zu erreichen. Überraschend erscheint der lange erwartete Kunstkritker Kalman M. Kaschtan, der die Bilder des jungen Malers vernichtend beurteilt. Im Weggehen fällt Kaschtans Blick auf den abstrakten Turm , Kaschtan ist überwältig, er hält den chaotischen Stapel für ein geniales Kunstwerk. Auf die Frage, wie es heißt, ruft Rafis Freundin: Zieh den Stecker raus, das Wasser kocht! Das überzeugt Kaschtan vollends. Raphael Schlesinger ist entdeckt und wird vermarktet.

      Einen schönen Tag wünscht der Stab aus Basel
    • Rolf Puschnig
      Rolf Puschnig
      das ist dann wohl starkstrom
    • El-Meky
      El-Meky
      Bow ! Was'n da los ?? ;-))
    • Bernhard Hauser
      Bernhard Hauser
      immer wieder subtil, deine erotischen anspielungen!
    • Andreas Kwasniak
      Andreas Kwasniak
      Hallo Markus, sehr phantasievoll, und eine gelungene Farbwahl.
    • Gast , 2
      ************************
    • simulacra
      simulacra
      WAS IST DAS???!?!? Keine Ahnung, aber es ist GUUUUUUT!
      PS: Ich hab' ja schon alles gesehen, aber sowas hab' ich auch noch nicht gesehen!
      LG, S