KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • 6 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • asorrebonniz
    die figur gefällt mir supergut im ausdruck,
    auch die farben dabei,
    der hintergrund ist nicht mein ding,
    ich mags halt nicht so schwarz-rot-gold
    lg lila
  • odnaliW
    Beten Sie, das Unheil naht............Sehr gut gemacht.LG.Wilando
  • uschka
    uschka
    etwas wirr ist gut gesagt... die beiden bilder haben nichts miteinander zu tun. dieses bild hier ist spontan aus einer laune entstanden... ohne jede vorzeichnung und skizze habe ich mit einem spachtel eine person in betender haltung "gemalt". für mich sind die farben in beiden meiner bis jetz hochgeladenen bilder ein ausdruck der gefühle der menschen. dieser mensch ist in seiner betenden haltung aufgewühlt, das rote steht für mich für seine angespanntheit, er ist durch das schwarz von der "außenwelt" abgeschnitten, die auch mit rotem leben gefüllt ist...die bezeichnung "körperstudie" ist für mich jedoch nur eine momentane auseinandersetzung mit körperhaltungen ;)
    wie gesagt, dieses ist spontan ohne modell oder so entstanden, das andere wiederum aus einer zeichnung nach modell... ;))
    achja, die hände wollte ich betend darstellen, jedoch aber nicht voll ausführen weil das dem rest des körpers widersprechen würde ...
    aber danke für die kritik, wird immer gerne gehört :)
  • iriJ
    Sieht mir eher aus als würde er einen Apfel halten. Irgendwie Wärmebildtoutch. Interessante Idee duch zu grobkörnig, und der Körper scheint mir zu fallen. Was bedeutet für dich Studie, willst du das in einem anderen Bild verwenden. Oder bereitest du damit irgendetwas vor?
  • traciteop
    ch finde dies hier etwas wirr, deine andere studie sagt mit mehr zu, sogar sehr viel mehr ;) viielleicht auch weil sie zu meiner momentanen stimmung passt: LG Anna
  • igoY
    ...zu wem um HIMMELSWILLEN...der herr ist alleine....kommt nicht mehr zurecht...seine rechte Hand ist ihm abhanden gekommen...Gruß Yogi