KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Malerei, Surreal

TitelDurchlässigkeit
Material, TechnikAcryl auf Holz
Jahr, Ort2006 Köln
Tags
    Kategorien
    Info946 16 3 1 5 von 6 - 4 Stimmen
    • 16 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
    • Gast , 15
      genial
    • timber
      timber
      ja...richtig gut...
    • Monka
      Monka
      sehr gut...
    • Gast , 12

      Wie genial!
      Hab keinerlei Kritik, einfach nur weitermachen!
      lg Yvonne
    • Gast , 11
      fantastische arbeit!
    • Ariane Njio
      Ariane Njio
      Vielen Dank Euch allen für die hilfreichen und sehr motivierenden Kommentare!!
    • efwe
      efwe
      das hat was...die farben sind verfuehrerich- aber i lass mich davon gerne ueberweltigen :)
    • Darek
      Darek
      Liebe Ariane!
      Beim Betrachten all deiner Bilder überkommt mich, das an sich unbeschreibliche Gefühl, das man sonst aus dem nächtlichen Träumen oder einem Moment der völligen Hingabe kennt.
      Du erlaubst es einem, einen wundervollen Blick auf einen Part deiner Persönlichkeit zu erhaschen und eröffnest die Pforten deiner Wahrnehmung aus der Sicht einer beeindruckenden Künstlerin.
      Ich kenne Dich zwar leider nicht persönlich, erlaube mir aber der festen Überzeugung zu sein, dass Du ein herzliches, tiefsinniges und sensibles Wesen hast und bringe damit meine Bewunderung für deine Arbeiten zum Ausdruck!
      Höre niemals auf zu malen!!!
      Liebe Grüsse:Darek!
    • Gast , 7
      ja, finde ich auch.
    • Gast , 6
      Feine Arbeit !
    • Gast , 5
      fast schon heftig!
    • Gast , 5
      das ist ja auch recht g.. ordentlich!
      mfG
      TT
    • Netyer
      Netyer
      wunderschön :)=
    • Gast , 3
      Mir gefällt es. Gute Arbeit!
      lg G
    • Jörg Wiedemann
      Jörg Wiedemann
      Schön leuchtende Farben!
      Gruss Jörg
    • Matthias Lotz
      Matthias Lotz
      Geil....gefällt mir ausgesprochen gut.
      Sieht so aus als hättest du dich hier mal so richtig fallen gelassen.
      Starker Kontrast!
      Alles liebe-Matthias