KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Surreal, Kampf, Lösung, Grafik

lösenSurrealKampf

Titelsich Lösen
Material, TechnikBleistift, Buntstift, Tusche, Acryl, Digital
Jahr, Ort2009 Freiburg
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info2336 38 51 8 4.7 von 6 - 26 Stimmen
  • 38 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Gast , 28
    Gefällt mir gut, auch wenn ich die Figuren darin nur schwer erkennen kann. Aber darauf kommt es hier, glaube ich, auch nicht so sehr an.
  • simulacra
    simulacra
    Hey, Danke fürs immerwährende schieben, bierrat! Und merci fürs kommentieren, R. Brunner, haugeneder, Phrae und kruemel1!
  • R. Brunner
    R. Brunner
    Hab ich leider erst jetzt entdeckt. Muss ich zu meine Favoriten legen! Gruss Ruedi
  • haugeneder
    haugeneder
    schöne farbwahl! wirkt gut!! lg monika
  • Gast , 9
    schubs!
  • kruemel1
    kruemel1
    sehr stark. LG Christine
  • simulacra
    simulacra
    Oh, Danke euch allen! Wer hat das denn ausgegraben :)
  • timber
    timber
    Klasse Bild
  • Gast , 22
    Eine feine Stacheldrahtplastik für den Kaffeetisch!
  • Philipp Leidl
    Philipp Leidl
    geiles bild!!!
  • Gast , 20
    Oh mein Gott sich lösen, wenn die Wurzeln schon so tief eingewachsen sind. Fantastisch! Lg
  • jörg stobbe jakobs
    jörg stobbe jakobs
    finds einfach gut....
  • simulacra
    simulacra
    Danke für's schieben, Hermann und Clint!!
  • heinrich
    heinrich
    Wo sind meine Suchwörter?
    Auch verbrannt?
  • tescha
    Für mich sieht es eher wie ein sich Verbrennen aus!
  • Ana de Medeiros
    Ana de Medeiros
    Sehr interessante Arbeit.
  • Limone
    Limone
    Vordergründig erscheinen mir zunächst Strandgut und Düne. Erst der Titel bewegt die Fantasie dann in diese spezielle Richtung.
    Eine Art "Gordischen Knoten" bildet diese dynamische Gruppe, die einen doch schmerzlichen Prozess vollzieht - sehr gut gemacht.
    Der coole Mix aus allen möglichen Techniken gefällt mir besonders.
    LG Limone
  • WERWIN
    WERWIN
    Wie auch immer,für mich machste starke Kunst!W:-
  • simulacra
    simulacra
    @WERWIN: Nicht bewusst...
  • WERWIN
    WERWIN
    VERDAMP:::Streust aber heftigste Kultursaat!*!*
  • simulacra
    simulacra
    Na klar komm' ich aus FR, oder besser gesagt aus Gottenheim, aber das ist -international wie wir hier doch sind- nicht ganz so geläufig ;) Hatte ich dir aber schon vor Monaten mal geschrieben! Und Dankeschön für deinen Kommentar!
  • Gast , 13
    Synafae ist auch aus FR?!
    Das gefällt mir sehr gut.
    Ich kam zuerst auf Dali ... warum auch immer.
    Sehr interessant.

    ;-)
  • Gast , 12
    Sehr stark!
    erinnert mich ein stilistisch wenig an die Arbeiten von Thomas Demuth, ehemals polygonist. (leider nicht mehr hier)
    Auch wenn die Aktion sehr mittig ist, wird das Theater durch den aktiven Hintergrund nach links gezogen und ich schaue sehnsüchtig nach rechts, damit Ruhe einkehrt......
  • esther
    esther
    Klasse!
    Gruß Esther
  • simulacra
    simulacra
    Danke euch allen!
    @Gast, 9: Ja, da hst du vollkommen recht! Es war aber auch nicht sehr durchdacht sondern ist eher intuitiv zustande gekommen :)
  • Revi Oliver
    Revi Oliver
    Wenn der Kriegsmob seine Opfer ausspuckt... richtig klasse!
  • Gast , 9
    wie dargestellt in der tat oftmals ein schmerzlicher prozess.

    noch spannender wär's gewesen, wenn du die "figuren" nicht direkt ins zentrum gestellt hättest. aber das ist geschmackssache:)
  • Gast , 8
    Oft findet man sich - beim Lösen. Ich finde hier auch einiges :)
    Super!
  • Gast , 7
    Rest der Menschheit , verweht ins Nichts .Aber nur , wenn die Sonne abkühlt ;O
  • simulacra
    simulacra
    Ich lese sehr gerne was für Gedanken Andere beim betrachten haben. Dies ist ja mitunter das schönste nach der Fertigstellung. Für mich... Bei mir ist es so, dass ich manche Bilder sehe und sie toll finde, ohne viel interpretieren zu können/ zu wollen. Andere rufen förmlich nach Interpretation, auch wenn ich diese -relativ oft- eher durch Zufall entdeckt habe. also nuska: Nur keine Zurückhaltung :)
  • Kim Helbig
    Kim Helbig
    Naja, nein. :)
    Ich weiß ja nicht wie synafae das sieht, aber ich lese schon sehr gerne, was anderen bei einem Bild für Gedanken kommen. Ich sagte ja, es war nur ein Vorwand, weil ich sonst die nächste halbe Stunde nicht hätte aufhören können zu schreiben.
    Es bleibt ja jedem die Möglichkeit offen nur das Bild anzuschauen und die Kommentare erst einmal nicht zu lesen. ;)
  • nuska
    nuska
    Kim hat recht . beim nächsten mal halte ich mich daran und interpretiere nicht :)))
    Nachsicht für dieses Mal bitte !
  • Kim Helbig
    Kim Helbig
    boa göttlich! oO
    Ich finde eines der schwierigsten aber gleichzeitig reizvollsten Themen zum Umsetzen ist das bildnerische Darstellen von solch "abstrakten", nicht eindeutig bestimmten Begriffen wie "sich lösen".
    Ich staune!
    (Mich würde es gerade reizen zu schreiben, was ich alles sehe, aber das lasse ich lieber - unter dem Vorwand anderen nicht meine Interpretation aufzwingen zu wollen ;) - tatsächlich einfach nur, weil es ausarten würde.)
  • nuska
    nuska
    sich lösen in Feuer und Asche ? knistert ? auf jeden Fall interessant und schön .
    l Gruß
    nuska
  • Jörg Wiedemann
    Jörg Wiedemann
    Wow und toll und klasse und finde ich gut!!!
    Gruß Jörg
  • simulacra
    simulacra
    Vielen Dank euch beiden, das freut mich :))
  • Gast , 2
    !! Ja, spannendes Teil das !!

    LG Y.
  • Markus Bittermann
    Markus Bittermann
    merk-würdig *!*