KunstNet nutzt Cookies. Details.
Landschaft, Mississippi, Sonnenuntergang, Paar, Malerei, Realistisch

LandschaftMississippiSonnenuntergangPaar

  • Von Nirgid hochgeladen

    Ich bin noch ganz unerfahren in der Malerei, habe seit meiner Schulzeit bestimmt keinen Pinsel angefasst( d.h. seit 1971), und den Kunstunterricht im allgemeinen gehasst. Aber nun will ich es wissen. Habe erst lange mit dem Bleistift geübt, nun brauch ich mal Farbe. Mein großes Problem war die Darstellung des Sonnenlichts am Wald, es wirkt so hingeschüttet.

TitelFrisch verheiratet
Material, TechnikÖl auf Keilrahmen
Format 50x100cm
Jahr, OrtBerlin 2005
Tags
Kategorien
Info550 6
  • 6 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Dr. Ulrike Ritter
    Dr. Ulrike Ritter
    Das ist sehr hübsch in dem Bild, dass der Strand vorne und der Wald (oder Felsen) im Hintergrund zumindest in der Kleinversion eine Art Papierschneidemaschine bilden, da denkt man gleich daran, was in Kürze mit dem Ehevertrag passiert...Aber dann verblüfft das größere Bild mit diesen lieben, weißhaarigen "Oldies", da darf der etwas süßliche Stil ja schon sein...Will sagen, das Paar ist gut gelungen, sehr lebendig. Das Landschaftliche, auch die kleinen Schafe (wohl Steine?) an den Wegrändern, kann sicher noch etwas besser werden.
    Dr.U. & d.s.W. (Junggesellin aus ideologischen Gründen)
  • mikajo
    mikajo
    Ich profitiere auch daran. :o) Die Stimmung ist auf jedem Fall schon da, und ich bin gespannt was Du draus machst, nach dem Du die Tipps von @Wolkenstein befolgt hast.Liebe Grüße und... ich kann kaum abwarten.
  • Nirgid
    Nirgid
    Danke, Wolkenstein! Na dann - Ärmel hochkrempeln und noch mal probieren! Ich krieg das schon noch hin!
  • Marzinkowski
    Marzinkowski
    Die Stimmung ist klasse in diesem Bild. Aber noch besser gefallen mir die Farben. Insgesamt eine sehr schöne Arbeit. LG Devil-su.
  • Martina Louise Pearce
    Martina Louise Pearce
    Wundervolle farbauswahl das den Moment intensiver wirken läßt.Auch sehr romantisch wirkend.
    Sehr schön,gefällt mir!Martina Louise Pearce
  • nietsnekloW
    Es hat Stimmung, es sieht ein wenig so aus wie bei uns an den Osterseen. Es kommt jetzt drauf an, ob unter dem Sonnenlicht ebenfalls Wald ist oder ein Durchbruch. Im ersteren Fall wäre der Wald zu hell. Wenn man so direkt in die Sonne schaut, dann "blendet" nur der obere Teil des Waldes, der untere Teil der Bäume ist dagegen schwarz. Der Übergang muss aber fliessend sein. Bei einem Durchbruch sind die Waldränder zu scharf, es muss verwaschener aussehen. Auch würde das Sonnenlicht dann bis zum Wasser sehr intensiv blenden. Sollte eine Nebelbank über dem Wasser liegen, so wäre sie auch vor dem gegenüberliegenden Ufer sichtbar. Auf jeden Fall müssen die Farben bei Blick direkt ins Licht mehr ineinander laufen, der Blendeffekt. Der Wald, bzw. das gegenüberliegende Ufer wirft bei einer tiefstehenden Sonne einen langen Schatten über das Wsser, das gibt dem Bild Tiefe. Das der Himmel nach oben hin sehr dunkel wird, ist sehr gelungen, genauso verhält es sich auch mit dem Licht am Boden. Ich male soetwas auch gerne. Aber insgesamt finde ich, es ist ein schönes und stimmungsvolles Bild geworden.