KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Malerei, Figural

TitelDas Projekt 1-1
Material, Technikacryl
Format 100 x 50
Jahr, Ort09
Tags
    Kategorien
    Info940 8 1 4.5 von 6 - 4 Stimmen
    • 8 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
    • Florian Wittgrefe
      Florian Wittgrefe
      Außergewöhnliche und sehr gute Perspektive,auch die Bildaufteilung gefällt!

      Die "Bänder" die du darübergelegt/gemalt hast machen das Bild noch viel interessanter.
    • tanhan
      tanhan
      Ela, ich danke Dir! Ich neugieriger Gnom habe nun endlich eine Antwort auf das "was sind das für 'fremde' Farben in Elas Bild" und das "woran erinnert mich das bloß". Das mit den Farben erklärt sich (nicht nur durch den Sommer :o), wenn es quasi Gäste in Deinem Bild sind. Gibt es Fotos von der Installation? Hört sich interessant an.

      Gruß an die Künstlernase,
      Tanja
    • RoWo
      RoWo
      "Strickliesels" sind eine lustige Idee ;)
    • kiluga
      kiluga
      mal nen dank...

      tanja :-)))
      es wird leichter..

      die farben der sommer ;-)

      die fäden/bänder/stäbe..

      sind strickliesels.. war eine installation von einer lieben künstlerkollegin

      und die sind knallig bunt und viele meter lang..

      das ist nur ein ausschnitt..
    • tanhan
      tanhan
      Das sind gar nicht Deine Farben in den Streifen, Ela. Zumindest nicht so ‚pur‘. Was machen diese neuen Solofarben dort?

      Und was machen die Streifen in dem Bild? Teilen sie es oder fügen sie es zusammen, sind es keine Streifen, sondern Bänder, Seile oder ähnliches, hängt etwas an ihnen dran oder hängen sie von etwas runter. Obwohl wenn oben noch etwas hängen würde, müßte es einen Schatten werfen wie der Mann. Ist unten rechts so einer zu sehen oder ist dies ‚nur so‘?

      Hin wie her, am Spannendsten finde ich das mit den Farben.

      Habe bei Dir gestöbert, da kommt noch mehr - nach dem Titel war mir dies zunächst nicht klar. 1-1 kann 1 von 1 ebenso heißen, wie der Beginn einer Aufzählung. Nur viel mehr als ‚da kommt noch was‘, konnte ich leider nicht erkennen. Blöd. Jetzt muss ich mich gedulden. Nicht gerade meine Stärke.

      Musste Schmunzeln dort auf Deiner Side. Das was Dich zunächst vom Malen abgehalten hat, ist bei mir eine # kleiner, zwei # heller, wenn ich das richtig gesehen habe eine halbe # älter und entführt leidenschaftlich gerne meine Werkzeuge – am liebsten den Monsterhammer, den sie kaum tragen kann, ich aber dafür im Garten gut wiederfinde, wenn er ‚beigesetzt‘ wurde.

      Bin gespannt auf das nächste Bild und da es beim Kaffee geblieben ist, schicke ich Dir gleich mal einen davon,

      Tanja
    • Scalatore
      Scalatore
      !
    • Maria Rohrbach
      Maria Rohrbach
      Ein ganz tolles Bild. Ja die Perspektive ist klasse und die Streifen geben den letzten Ausschlag für das Bild.
    • Gast , 1
      Tolle Perspektive! Die bunten Stäbe/Bänder geben der Situation einen eigenen Reiz. Gemalt ist es sowieso super. Keine Ahnung warum - aber mein erster Gedanke war: Adriano Celentano :)